Dr. Allison Cameron

Foto: Jennifer Morrison, Dr. House - Copyright: 2004 FOX BROADCASTING COMPANY; Nigel Parry/FOX
Jennifer Morrison, Dr. House
© 2004 FOX BROADCASTING COMPANY; Nigel Parry/FOX

Die junge Ärztin Dr. Allison Cameron ist auf den Bereich Immunologie spezialisiert, der sich mit dem Immunsystem des Menschen und der Abwehr von Krankheitserregern beschäftigt. Sie ist das sensibelste Mitglied in Houses Diagnostikteam. Cameron ist bekannt für ihre Ehrlichkeit und ihr starkes Verantwortungsgefühl. Sie bringt den Patienten oft ein starkes Mitgefühl entgegen, das sie nicht immer die berufliche Distanz wahren lässt.

Wie man mit der Zeit erfährt, hat Cameron eine tragische Vergangenheit. Ihr Ehemann, den sie geheiratet hat, als sie gerade einmal 21 Jahre alt war, ist sechs Monate nach der Hochzeit an Schilddrüsenkrebs gestorben.

Cameron wurde kurze Zeit nach ihrem Kollegen Dr. Robert Chase von House eingestellt. House erklärt ihr gegenüber, dass es einige andere, weit besser qualifizierte Ärzte gegeben hätte, er aber neugierig darauf war, warum eine Frau, die so gut aussieht wie sie, so hart gearbeitet hatte, um Ärztin zu werden. Aufgrund der interessanten Position nimmt Cameron schließlich den Job an.

Trotz seine Eigenheiten verliebt sich Cameron mit der Zeit in ihren Chef, was diesem nicht entgeht. Er glaubt jedoch, dass Cameron nur jemanden braucht, um den sie sich kümmern kann, wie sie sich einst um ihren sterbenden Mann gekümmert hat.

Als Edward Vogler droht, die Diagnostikabteilung aufzulösen, kündigt Cameron freiwillig, so dass ihre Kollegen weiter arbeiten können. House weigert sich daraufhin jedoch, jemand anderen einzustellen und sitzt Voglers kurzes Zwischenspiel am PPTH einfach aus. Schließlich bittet House Cameron, wieder zurück zu kommen. Sie ist einverstanden, will jedoch als Gegenleistung ein Date mit ihm. House lässt sich darauf ein und führt sie zu einem Abendessen aus. Dort macht er ihr klar, dass er immer noch der Meinung ist, dass sie sich zu ihm hingezogen führt, weil er selbst ein gebrochener Mann ist.

Cameron schließt daraus, dass House einfach nicht fähig ist, zu lieben. Schließlich taucht jedoch Stacy Warner auf und Cameron erkennt, dass er in seine Ex-Freundin noch immer verliebt ist. Sie akzeptiert, dass er keinerlei Gefühle für sie hat und hört damit auf, ihn darauf anzusprechen.

Cameron erhält schließlich ein Jobangebot von Sebastian Charles, das sie jedoch ausschlägt, um weiterhin bei House zu arbeiten. Als sie im Zuge eines Falles bei einem Patienten Metamphetamine finden, beschließt Cameron etwas damit zu experimentieren. Chase findet sie schließlich völlig high in ihrer Wohnung und schlafen dort miteinander, was Cameron am nächsten Morgen aber bitter bereut.

Sie stürzt sich wieder in Arbeit und schreibt einen Artikel über eine Patientin, an der eine Autopsie durchgeführt wurde, obwohl sie noch am Leben war, und überlässt die Abhandlung House. Als sie erfährt, dass auch Foreman über den selben Fall eine Arbeit geschrieben hat, die House abgezeichnet hatte, ohne sie gegenzulesen. Cameron verlangt von Foreman eine Entschuldigung, doch der erinnert sie daran, dass sie lediglich Kollegen sind, keine Freunde und er sich aus diesem Grund auch nicht entschuldigen muss.

Schließlich kommt heraus, dass Foreman Cameron nicht leiden kann, weil sie zu wenig Objektiv in ihren Fällen ist. Als er jedoch selbst in eine Notsituation kommt, erkennt er, dass eben dieses Mitgefühl mit den Patienten, sie zur idealen Person macht, die in Notfällen medizinische Entscheidungen für einen trifft. Als es ihm wieder besser geht, entschuldigt er sich bei ihr.

Am Valentinstag schlägt Cameron schließlich Chase vor, dass sie beide Freunde mit gewissen Vorzügen werden könnten und beginnen eine leidenschaftliche Affäre miteinander. Bald weiß das ganze Krankenhaus davon, da die beiden in jeder freien Minute, sogar im Krankenhaus, miteinander schlafen. Als Cameron klar wird, dass Chase dabei ist, sich ernsthaft in sie zu verlieben, beendet sie die Affäre. Chase lässt jedoch nicht locker und sagt ihr bei jeder sich bietenden Gelegenheit, dass er sie gern hat und mit ihr zusammen sein möchte. Jedes Mal jedoch weißt Cameron ihn ab.

Nachdem Chase von House gefeuert, kündigt jedoch auch Cameron. Sie trifft sich mit Chase schließlich in einer Bar und will ihn trösten. Die beiden werden schließlich doch noch ein Paar.

Maret Hosemann & Melanie Wolff – myFanbase


Weiter zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung