Arlene Cuddy

Foto: Candice Bergen, Dr. House - Copyright: 2011 Fox Broadcasting Co.; Adam Taylor/FOX
Candice Bergen, Dr. House
© 2011 Fox Broadcasting Co.; Adam Taylor/FOX

Arlene Cuddy ist Lisa Cuddys Mutter. Die beiden haben ein eher gespanntes Verhältnis zueinander und sehen sich so selten wie möglich. Arlene setzt hohe Erwartungen an ihre Tochter, die diese nicht immer erfüllen kann.

Als Arlene mitbekommt, dass ihre Tochter einen neuen Verehrer hat, beschließt sie, diesen unter die Lupe zu nehmen. Incognito lässt sie sich von House in der Ambulanz behandeln und erlebt sofort House so wie er leibt und lebt. Sie gibt sich schließlich zu erkennen und freut sich schon auf das gemeinsame Abendessen mit ihm und ihrer Tochter.

Bei diesem versucht sie ihre Tochter, wie auch ihren Schwiegersohn in spe aus der Reserve zu locken und merkt dabei nicht, dass House einen ihrer Drinks mit einem Schlafmittel versetzt. Noch am Tisch bricht sie bewusstlos zusammen und glaubt am nächsten Tag, sie hätte zu viel getrunken und schämt sich regelrecht dafür, ohnmächtig zusammen gebrochen zu sein. Sie entschuldigt sich bei House und entgegnet ihm kurz bevor sie ihre Tochter wieder verlässt, dass sie ihn zwar nicht leiden kann, aber akzeptiert, dass Lisa sich in ihn verliebt hat.

Als Arlene mit ihren Töchtern Julia und Lisa einige Zeit später beim Shoppen ist, bekommt sie plötzlich Herzrhythmusstörungen. Da sie schon längere Zeit Probleme mit Blutdruck und dem Herzen hat, bringt Lisa ihre Mutter sofort ins Krankenhaus. Dort kann Lisa Cuddy House schließlich, den Fall ihrer Mutter zu übernehmen, was Arlene gar nicht so recht ist.

In den folgenden Stunden muss sie sich einiger Tests unterziehen, die jedoch allesamt ohne Befund bleiben. Arlene bittet House schließlich, sich ihre bisherigen medizinischen Befunde durchzusehen, doch nichts davon deutet auf darauf hin, dass eine zu Grunde liegende Erkrankung ihren momentanen Zustand verursacht hat.

Arlene lässt nicht locker und verlangt von House, dass er die Ursache für ihr Leiden findet, feuert ihn dann jedoch, als sie erfährt, dass er ihre Medikamente durch ein Plazebo ersetzt hat um zu beweisen, dass sie sich ihre Symptome nur einbildet. Nach einiger Überzeugungskraft seitens ihrer Tochter, lässt Arlene schließlich Dr. Kaufman die weitere Behandlung übernehmen und ahnt dabei nicht, dass ihre Tochter hinter ihrem Rücken House noch immer an dem Fall arbeiten lässt. Am Ende stellt sich heraus, dass Arlene an einer Kobaltvergiftung leidet, die von ihrer künstlichen Hüfte herrührt. Diese wird schließlich im PPTH noch am gleichen Tag ausgetauscht und Arlene kann so gerettet werden.

Als es Arlene nach der Operation besser geht, recherchiert sie etwas und findet so heraus, dass die Kobaltvergiftung über die letzten fünfzehn Jahre viele ihrer Symptome verursacht hatte.

Schließlich erfährt Arlene, dass ihre Tochter sich von House getrennt hat und beschließt, die beiden wieder zusammen zu bringen. Dazu nimmt sie sich einen Anwalt und droht, das Krankenhaus zu verklagen, weil man sie während ihrer Erkrankung so schlecht behandelt hat. Während sich Lisa darüber aufregt, dass ihre Mutter undankbar ist, erkennt House, dass es der alten Dame nur darum geht, dass Lisa und er sich wieder vertragen. House macht ihr klar, dass die beiden tiefer liegende Probleme miteinander haben, die eine Versöhnung unmöglich machen, doch Arlene hält die beiden für wahre Idioten. Vor allem mit ihrer Tochter geht sie hart ins Gericht, da dies nach Arlenes Meinung zu hohe Standards an eine Beziehung ansetzt und somit nie glücklich werden kann. Enttäuscht zieht sich Arlene daraufhin wieder aus dem Leben ihrer Tochter zurück.

Melanie Wolff - myFanbase