Eva Longoria, Marcia Gay Harden und weitere schließen sich Episodenfilm "Women’s Stories" an

Das sich bereits seit fünf Jahren in der Entwicklung befindende Filmprojekt "Women's Stories" nimmt deutlich konkretere Formen an. In dem Episodenfilm, der ausschließlich mit Regisseurinnen besetzt sein wird, werden in den Hauptrollen Eva Longoria, Marcia Gay Harden, Cara Delevingne ("Carnival Row"), Margherita Buy, Leonor Varela und Jacqueline Fernandez zu sehen sein.

Die einzelnen Filmteile werden in verschiedenen Ländern wie Italien, Indien und den USA gedreht. Zudem wird eine Bandbreite an Genres mit Komödie, Animation oder Doku-Drama angeboten. Insgesamt entstehen so sieben Segmente.

Bislang sind folgende Teile bereits vollständig abgesteckt. In "Unspoken" wird die italienische Schauspielerin Buy für Maria Sole Tognazzi vor der Kamera stehen. "Lagonegro" wird Longoria in der Hauptrolle zeigen; hier führt Lucia Puenzo Regie. Für "Elbows Deep" von Catherine Hardwicke ("Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen") wurden Delevingne, Harden und Jasmine Luv gewonnen. Abschließend steht für "Sharing A Ride" unter der Regie von Leena Yadav fest, dass Fernandez und Trangendermodel Anjali Lama zu sehen sein werden.

Insgesamt hat sich das Projekt die Aufgabe gestellt, das Bild von Frauen in Filmen und Medien zu ändern, indem sie von Objekten zu Subjekten werden, um so auf die fehlende Gleichberechtigung der Geschlechter hinzuweisen.

Longoria ist aus "Desperate Housewives" und Harden aus "How to Get Away with Murder" bekannt.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
25.01.2021 19:50

Kommentare