Episode: #2.13 Ein tierisch guter Spuk

Es ist Valentinstag und unbewusst verhilft Phoebe einigen Kommilitoninnen dabei sich perfekte Männer aus Tieren zu zaubern. Den dreien gefällt ihr neues Dasein allerdings und so versuchen sie zu verhindern, dass sie am Ende des Tages zurückverwandelt werden. Die Beziehung von Piper und Dan wird unterdessen einer weiteren harten Probe unterzogen, als Leo Piper eine Valentinskarte schickt. Und Prue versucht mal einen Tag absolut nichts zu tun.

Diese Episode ansehen:

Phoebe befindet sich in einer Lesung, während sie mit einem Studenten flirtet. Der Professor berichtet von Löwen und deren Paarungsverhalten. Tessa, Brooke und Andria sitzen hinter Phoebe und unterhalten sich über einen Liebeszauberbuch. Phoebe bekommt davon Wind und schmunzelt. Dabei bessert sie einen Zauberspruch daraus aus, was eine der Studentinnen auf Band aufnimmt. Im Anschluss der Lesung lädt Phoebe ihre Kolleginnen und den angeflirteten Studenten zu einer Valentinstagsparty im P3 ein.

Abends sprechen die drei Studentinnen den Liebeszauber aus. Dazu haben sie sich Tiere beschafft und in die Mitte gelegt. Ein Schwein, ein Hase und eine Giftschlange. Erst funktioniert es nicht, doch als die Studentinnen Phoebes aufgenommene Verbesserung spielen lassen geschieht es: Aus den Tieren werden per magische Kraft Männer.

Am nächsten Morgen wacht Prue sehr spät auf. Sie ist nun arbeitslos und kostet das in vollen Zügen aus. Piper spricht sie darauf an und Prue meint, dass sie nichts tun werde. Piper erwähnt, dass sie dagegen voller Sorgen ist, denn es ist Valentinstag. Als Piper Dan und Leo erwähnt, drängt Prue sie dazu, endlich eine Entscheidung zu treffen.

Bei den Studentinnen und den Männern geht es heiß her. Die verwandelten Tiere führen sich auch in Menschengestalt chaotisch auf und wollen etwas zu essen bekommen. Daraufhin verlassen sie das Studentenzimmer und laufen splitternackt im Flur herum. Phoebes Flirt entdeckt sie und rät ihnen, sich etwas anzuziehen. Da fallen die Kerle über ihn her und stehlen im die Klamotten.

Im P3 kümmert sich Piper währenddessen um die Valentinstagsvorbereitungen. Leo arbeitet nun auch bei ihr im Club, da er seines Amtes als Wächter des Lichtes enthoben wurde. Während er einen billigen aber hübschen Blumenstrauß Piper schenkt, hat diese sein erstes Gehalt für ihn parat. Leo räumt gerade wieder etwas weg, als Dan aufkreuzt. Erst überhäuft er Piper auch mit Blumen entdeckt daraufhin Leo arbeitend im Club. Piper spricht er darauf an, ob sie ihm etwas beichten möchte, doch sie drückt sich. Da läuft Leo an Dan vorbei und Piper weiht ihn ein, dass sie ihn nun im P3 arbeiten lasse. Dan zeigt sich eifersüchtig und fragt Piper offen, wie er damit umgehen soll. Piper kann ihm diese Frage nicht beantworten, freut sich jedoch schon auf das Essen mit ihrem Liebhaber Dan, gibt sie ihm zu verstehen.

Prue langweilt sich Zuhause zunehmend und ruft all ihre Freundinnen an. Daraufhin auch ihre Schwester Phoebe, mit der sie etwas unternehmen möchte. Doch Phoebe ist in der Uni-Umgebung schnell abgelenkt, da der "Schweinemensch" ausflippt als er Würste auf dem Grill sieht. Zudem wird ein Mädchen vom "Hasenmensch" bedrängt. Phoebe eilt ihr zur Rettung herbei und wimmelt Prue am Telefon ab. Als sie den "Hasenmensch" antippt erhält sie eine Vision. Darin sieht sie wie ein Kerl eine andere Frau beißt. Die Verfolgungsjagd bringt Phoebe zudem ins Staunen, als der "Hasenmensch" mit einem Satz auf die Mauer hüpft.

Im P3 trifft Prue ein, doch es ist so langweilig dort, sodass sie Piper um eine Beschäftigung bittet. Diese steckt mitten in den Dekorationsarbeiten und grübelt dazu, ob ihr Geschenk für Dan gut ist. Ein Buch über die Architektur. Prue scheint das Geschenk okay zu finden, aber nicht umwerfend. Sie rät Piper auch Leo etwas zu schenken. Kurz darauf kreuzt Phoebe auf, um von ihrer Vision und dem Erlebnis mit dem "Hasenmensch" zu berichten. Piper ist genervt davon und auch über Phoebes negative Aussage über Dans Geschenk zum Valentinstag.

Brooke, Andria und besonders Tessa sind nun sehr besorgt, denn die neu erschaffenen Typen haben das Liebeszauberbuch entdeckt und somit die Wahrheit. Sie möchten für immer Menschen bleiben. Sie möchten wissen was das soll und daraufhin schmieden sie dan Plan, Phoebe im P3 aufzuspüren. Die Studentinnen verraten ihnen auch Phoebes Adresse. Tessa äußert jedoch ihre Bedenken und gerät in die Gewalt der Kerle, während ihre zwei Freundinnen sich zusammen mit den Männern auf den Weg zu Phoebe machen.

Piper und Phoebe befinden sich derweil im Geschäft. Piper ist auf der Suche nach einer passenden Valentinstagskarte. Phoebe unterstützt sie dabei, bis sie das Liebeszauberbuch entdeckt und sich mit Piper darüber amüsiert. Plötzlich dämmert es ihr, dass sie den Studentinnen möglicherweise bei einem Zauber geholfen hat. Sie erinnert sich an ihre Aussage und bekommt ein schlechtes Gefühl dabei. Sie macht sich los um Prue aufzusuchen. Piper findet währenddessen eine geeignete Valentinstagskarte. Leo ist versteckt auch anwesend.

Im P3 wird Piper daraufhin überrascht, denn es ist niemand im Club. Doch Dan hat für sie eine romantische Situation geplant und auch einen Sekt mit Pipers Namen besorgt. Doch die Romantik platzt schnell, als Dan in Pipers Händen ihre Valentinstagskarte für Leo entdeckt. Es entfacht ein Streit aufgrund Dans Eifersucht. Piper gibt ihm zu verstehen, dass er gewisse Teile in ihrem Leben akzeptieren muss. Die Freundschaft zu Leo möchte sie nicht beenden. Sie wirft daraufhin den eifersüchtigen Dan aus dem Club.

Im Halliwell-Anwesen angekommen bekommen es auch Brooke und Andria mit der Skepsis zu tun und konfrontieren die von-Tier-zum-Menschen-Männer damit. Diese sind dabei, sich zurückzuverwandeln. Der Schlangenkerl beißt daraufhin die Studentinnen und als der Schweinetyp Mitleid zeigt, wird er von seinen Kompanen getötet. Zur selbigen Zeit machen sich Prue und Phoebe auf der Suche nach den Studentinnen im Studentenheim. Prue ist dort angetan von den hübschen Kerlen. Sie lernt auch Phoebes neueste Flamme kennen und etwas später entdecken sie die im Käfig eingesperrte Tessa.

Sie kehren daraufhin auch ins Halliwell-Haus zurück, um sich zu beraten. Tessa erzählt ihnen zögerlich die Vorkommnisse und Phoebe bekommt einen Schock, als sie den toten Schweinetypen im Schrank vorfinden und dieser dabei auf sie fällt. Sie beschließen Piper im P3 zu warnen und machen sich auf den Weg dorthin. Schon viel näher beim P3 befinden sich der Schlangen- und der Hasenmensch. Sie überfallen einen Autofahrer, töten diesen und stehlen dessen Auto. Darin verfrachten sie die beiden gebissenen Studentinnen.

Piper unterhält sich im P3 mit Leo, der ihr beistehen will. Phoebes Verabredung taucht auf, den Piper und Leo mit Skepsis beobachten. Dan kommt auch ins P3 um Piper zum gemeinsamen Essen abzuholen. Doch die zögert, da sie noch etwas erledigen müsse. Dan ist sauer und zieht sich schmollend zurück. Da tauchen die von-Tier-zum-Menschen-Typen im Club unbemerkt auf. Außerdem etwas später auch Prue, Phoebe und Tessa. Phoebe bemüht sich um einen Zauberspruch während die Drei die Lage besprechen. Tessa entdeckt die Männer und diese die Hexen-Schwestern. Darryl, der dazu gestoßen ist, um den Schwestern von den Gewaltgeschehnissen zu informieren, wird von Prue noch rechtzeitig gestoppt, sich mit den verwandelten Kerlen auseinanderzusetzen. Da verrät der Schlangenkerl, dass die Studentinnen entführt wurden.

Doch zu vorschnell spricht Phoebe den Zauber aus. Dieser verwandelt alle Menschen im Club in Tiere. Auch die auftretende Janice Robinson, die im P3 ihr Konzert gibt. Piper fürchtet darauf um ihr P3, während Prue mehr besorgt wegen der Studentinnen ist. Sie beschließt mit Piper das von Darryl erwähnte gestohlene Auto aufzusuchen. Phoebe kümmert sich derweil um die Rückverwandlung. Das Auto ist schnell gefunden, doch Phoebe ist auch schnell mit ihrem Rückkehrzauber. Auch die Hasen - und Schlangentypen verwandeln sich erneut in Menschen. Es folgt ein schwieriger Kampf für Prue und Piper, doch am Ende werden die beiden mit ihnen fertig. Sie lassen sie als Menschen von der Polizei verhaften und abführen. Während der Hasenmensch sich freut, nun ein richtiger Mensch zu sein, ist der Schlangentyp sauer, da sie nun eingebuchtet werden.

Darryl erwähnt noch, dass die Studentinnen wieder gesund werden trotz des Schlangenbisses. Phoebe vergnügt sich mit dem Studenten im P3 zur Musik von Janice Robinson, während sich Prue über ihre Arbeitslosigkeit bei Piper beschwert. Sie beschließt nach Hause zu gehen. Piper beschließt mit Dan endlich Essen zu gehen, nachdem sie sich ausgesprochen haben. Da Piper jedoch ihre Handtasche vergessen hat, muss sie doch noch kurz Dan warten lassen. Sie findet nicht nur ihre Handtasche sondern auch eine Valentinskarte von Leo mit berührenden Worten. In einer Traumvorstellung stürmt sie zu Leo an die Bar voller Leidenschaft. Doch am Ende ist es eben ein Traum und sie geht los zu Dan und zum gemeinsamen Dinner.

Samuel W. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Charmed" über die Folge #2.13 Ein tierisch guter Spuk diskutieren.