Sebastian Hülk

Sebastian Hülk wurde am 10. Januar 1975 in Bottrop geboren. Seine künstlerische Begabung wurde in frühsten Kindertagen gefördert. Zwischen 1980 und 1984 erhielt Hülk Geigenunterricht.

Nach seiner Schulzeit ließ er sich zum Schauspieler ausbilden und übernahm seither zahlreiche Engagements an Theaterbühnen an. Neben der Arbeit vor direktem Publikum wird Sebastian Hülk für nationale und internationale Film- und Fernsehproduktionen verpflichtet. 2015 übernahm er die Nebenrolle des Hans Podolski in der fünften Staffel der Showtime-Serie "Homeland". Im Jahr 2017 wurde er für die Rolle des Egon Tiedemann in der Netflix-Serie "Dark" besetzt.

Sebastian Hülk lebt in Berlin.

Daniela S. - myFanbase

Filmographie (Schauspieler)

2017Dark (TV) als Egon Tiedemann (1953)
2015Homeland" (TV) als Hans Podolski
Originaltitel: Homeland (TV)