Eddie Izzard

Foto: Eddie Izzard, Good Wife - Copyright: Paramount Pictures
Eddie Izzard, Good Wife
© Paramount Pictures

Man kann wohl mit Fug und Recht behaupten, dass Eddie Izzard eine schillernde Persönlichkeit ist. Der im Jemen geborene Engländer ist einer der erfolgreichsten Stand-Up-Komiker der Welt, er ist Theater-, Film- und Fernsehschauspieler, politisch engagiert und darüber hinaus beschreibt er sich selber als heterosexuellen Transvestiten: "Frauen tragen, was sie wollen, und so mache ich es auch." (Zitat aus seiner Show "Unrepeatable")

Als der jüngere von zwei Söhnen eines britischen Ehepaares kam Edward John Izzard in Aden, Jemen, zur Welt, zog aber mit seiner Familie schon ein Jahr später nach Nord Irland. Vier Jahre später ging es weiter nach Skewen, Wales, wo Eddies Mutter an Krebs starb, als er sechs Jahre alt war. In den darauffolgenden Jahren lebte er in Internaten. An der Universität in Sheffield wendete er sich der Comedy zu und stellte mit seinem Kommilitonen Rob Ballard ein Comedy-Programm auf die Beine, mit dem sie unter anderem im Covent Garden, London, auftraten. Nach der Trennung in den 1980er Jahren tourte Izzard weiter durch die Straßen von Europa und den USA. Seine erste Bühnenshow aber gab er 1987 im The Comedy Store, London. Größeres Aufsehen erregte er in den frühen 90er Jahren mit seinen Improvisationen, unter anderem auch in seinem eigenen Club "Raging Bull" in Soho. 1993 gewann er den British Comedy Award.

Sein komödiantischer Stil ist stark beeinflusst von Monty Python und John Cleese (Mitglied von Monty Python) bezeichnete Izzard einst sogar als "der verlorene Python". In seinen Shows arbeitet Izzard in der Regel nicht nach Skript, sondern springt zwischen Themen hin und her, unterbricht sich selber mit spontanen Witzen, schlüpft abwechselnd in verschiedene Rollen und denkt laut. So kommt es während seiner Auftritte gelegentlich zu kurzen Pausen, die er mit dem Lückenfüller "so, yeah" überspielt, was mittlerweile zu einem seiner Markenzeichen geworden ist.

1996 ergatterte Izzard seine erste Rolle in dem in den USA produzierten Thriller "Joseph Conrads Der Geheimagent" mit Bob Hoskins, Patricia Arquette, Gérard Depardieu und Christian Bale. In diesem Zusammenhang lernte er Robin Williams kennen, der ihn ermutigte, seine Comedy-Show in die USA zu bringen, und so hatte Izzard im selben Jahr seinen ersten Auftritt in New York City. Der Durchbruch gelang ihm endgültig, als HBO 1999 seine Show "Dress to Kill" auf die Bildschirme brachte. Im Jahre 2000 gewann Izzard dafür zwei Emmys im Bereich "Variety, Music or Comedy Program".

2004 übernahm Izzard die Rolle des Roman Nagel im Blockbuster "Ocean's Twelve" und 2007 erneut in "Ocean's 13". 2008 spielte er an der Seite von Tom Cruise und Kenneth Branagh die Rolle des General Erich Fellgiebel in "Operation Walküre - Das Stauffenberg-Attentat". Im TV sah man ihn von 2007 bis 2008 in der Hauptrolle des Wayne Malloy in der FX-Serie "The Riches" neben Minnie Driver. In der Showtime-Dramedy "Taras Welten" spielte er 2011 in der finalen Staffel den exzentrischen Psychologie-Professor Dr. Hatteras und ebenso übernahm er im selben Jahr eine Gastrolle als James Thrush in der Anwalt-Dramaserie "Good Wife".

Izzard unterstützt die Labour Party und ist pro-Europa eingestellt. Er unterstützt Kampagnen, die zum Ziel haben, dass das United Kingdom stärker in die EU integriert wird. Auch in seiner Arbeit scheint sein Interesse an Europa durch, da er sowohl regelmäßig Auftritte gibt, in denen er französisch spricht und manchmal auch deutsch.

2009 wurde Izzard zur "BBC Sports Personality of the Year 2009" ernannt, da er innerhalb von sieben Wochen 43 Marathons durch Großbritannien lief, um Geld für "Sport Relief" zu sammeln. Auf der Website "Eddie Iz Running" kann man seine Leistung nachverfolgen.

Nicole Oebel - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2017Victoria & Abdul als Bertie, Prinz von Wales
Originaltitel: Victoria & Abdul
2015Powers (TV) als Big Bad Wolfe
Originaltitel: Powers (TV)
2011Cars 2 als Sir Miles Axlerod (Stimme)
Originaltitel: Cars 2
2011Good Wife (#3.02 The Death Zone)(TV) als James Thrush
Originaltitel: The Good Wife (TV)
2011Taras Welten (TV) als Dr. Jack Hatteras
Originaltitel: United States of Tara (TV)
2008Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia als Reepicheep (Stimme)
Originaltitel: The Chronicles of Narnia: Prince Caspian
2008Operation Walküre - Das Stauffenberg-Attentat als General Erich Fellgiebel
Originaltitel: Valkyrie
2007Ocean's 13 als Roman Nagel
Originaltitel: Ocean's 13
2004Ocean's Twelve als Roman Nagel
Originaltitel: Ocean's Twelve