Rhona Mitra

Foto: Rhona Mitra, Doomsday - Copyright: 2007 Rogue Pictures
Rhona Mitra, Doomsday
© 2007 Rogue Pictures

Rhona Mitra wurde am 9. August 1976 in London, Großbritannien geboren. Ihre Eltern Anthony, ein Halbinder und ihre irische Mutter Nora Mitra ließen sich 1984 scheiden. Sie besuchte zunächst die Roedean, ein katholisches Mädcheninternat in Brighton, East Sussex. Doch dann wurde sie aus der Schule geschmissen, weil sie im Alter von 14 Jahren mit einem Auto eines Oberstufenschülers zum ansässigen Jungeninternat gefahren war.

Danach besuchte sie ein weiteres Mädcheninternat und flog erneut von der Schule, weil die Eltern ihrer Mitschüler sie nicht auf der Schule haben wollten. Daraufhin besuchte sie eine Schule in London und meisterte dort ihren Abschluss.

Sie verbrachte mehrere Jahre in Londons Clubleben und entdeckte dort ihre Leidenschaft fürs Schauspielern. Sie besuchte eine Schauspielschule, brach ihre Ausbildung nach einem Jahr allerdings wieder ab und schauspielerte in regionalen Theatern und war Moderatorin einiger britischer Shows.

1997 spielte sie ihre erste kleine Rolle in der Romanverfilmung von Jilly Coopers "The Man who made husbands jealous", ihre Filmdebüt gab sie als Sheherazade in dem Fantasy und Adventure Film "Aladdin und der Wunderknabe". 1998 schlüpfte sie als Live-Model in die Rolle der Computerspielfigur Lara Croft, nachdem sie sich die Brust vergrößern ließ. Sie trat auf Game Conventions in Großbritannien auf und veröffentlichte 1999 das Album "Lara Croft: Female Icon", das von Dave Stewart produziert wurde.

Ihre erste große Serienrolle spielte sie in "Party of Five" als Holly Marie Beggins. Durch ihre Rollen in verschieden TV-Produktionen wurde sie auch als Filmdarstellerin begehrter und bekam Nebenrollen in Filmen wie "Hollow Man", "Get Carter" und "Sweet Home Alabama - Liebe auf Umwegen". 2003 bis 2004 spielte sie die Rolle der Tara Wilson in der achten und letzten Staffel von "Practice die Anwälte". Jedoch konnte sie in "Boston Legal" - einem Spin Off von "Practice die Anwälte" - weiterhin als Tara Wilson agieren. 2005 folgte dann die Nebenrolle als Kit McGraw in "Nip/Tuck Schönheit hat ihren Preis".

Nach ihren Serienauftritten begann sie sich mehr auf ihre Filmkarriere zu konzentrieren und hat Rollen in "Shooter", "The Number 23" und "Doomsday - Tag der Rache" übernommen. Im dritten Teil der "Underworld"-Reihe, "Underworld: Aufstand der Lykaner" spielte sie 2009 außerdem die Hauptrolle der Sonja und löste somit Kate Beckinsale als Hauptdarstellerin ab.

Anja Schmidt - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2014The Last Ship (TV) als Dr. Rachel Scott
Originaltitel: The Last Ship (TV)
2012 - 2013Strike Back (TV) als Maj. Rachel Dalton
Originaltitel: Strike Back (TV)
2010The Gates (TV) als Claire Radcliff
Originaltitel: The Gates (TV)
2010Stargate Universe (TV) als Commander Kiva
Originaltitel: SGU Stargate Universe (TV)
2010Re-Uniting the Rubins als Andie Rubin
Originaltitel: Re-Uniting the Rubins
2009Stolen Lives als Barbara
Originaltitel: Stolen Lives
2009Underworld: Aufstand der Lykaner als Sonja
Originaltitel: Underworld: Rise of the Lycans
2009Separation City als Katrien
Originaltitel: Separation City
2008Doomsday - Tag der Rache als Major Eden Sinclair
Originaltitel: Doomsday
2007The Number 23 als Laura Tollins
Originaltitel: The Number 23
2007Shooter als Alourdes Galindo
Originaltitel: Shooter
2006Skinwalkers als Rachel
Originaltitel: Skinwalkers
2004 - 2005Boston Legal (TV) als Tara Wilson
Originaltitel: Boston Legal (TV)
2005Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis (TV) als Kit McGraw
Originaltitel: Nip/Tuck (TV)
2004Spartacus als Varinia
Originaltitel: Spartacus
2003 - 2004Practice - Die Anwälte (TV) als Tara Wilson
Originaltitel: The Practice (TV)
2003Highwaymen als Molly
Originaltitel: Highwaymen
2003Das Leben des David Gale als Berlin
Originaltitel: The Life of David Gale
2003Unzertrennlich als Bus Stop Bombshell
Originaltitel: Stuck on You
2002Ali G in da House als Kate Hedges
Originaltitel: Ali G Indahouse
2002Sweet Home Alabama - Liebe auf Umwegen als Tabatha Wadmore-Smith
Originaltitel: Sweet Home Alabama
2000 - 2001Gideon's Crossing als Dr. Alejandra 'Ollie' Klein
Originaltitel: Gideon's Crossing
2000Secret Agent Man (#1.05 Entblößt) (TV) als Lacey Sullivan
Originaltitel: Secret Agent Man (TV)
1999 - 2000Party of Five (TV) als Holly Marie Beggins
Originaltitel: Party of Five (TV)
2000Hollow Man - Unsichtbare Gefahr als Sebastians Nachbarin
Originaltitel: Hollow Man
2000Get Carter - Die Wahrheit tut weh als Geraldine
Originaltitel: Get Carter
1999How to Breed Gibbons als Juliet
Originaltitel: How to Breed Gibbons
1999Beowulf als Kyra
Originaltitel: Beowulf
1998Aladdin und der Wunderknabe als Sheherazade
Originaltitel: A Kid in Aladdin's Palace
1998Der Croupier als Mädchen mit Joint
Originaltitel: Croupier
1998Monk Dawson als Mollie
Originaltitel: Monk Dawson
1997Lust for Glorious (TV) als First French Babe
Originaltitel: Lust for Glorious (TV)
1997The Man Who Made Husbands Jealous (TV) als Flora Seymour
Originaltitel: The Man Who Made Husbands Jealous (TV)