Daniel Warmolt

Daniel Warmolt ist ein Drogendealer, der Pillen und andere pharmazeutische Waren verkauft, aus denen Drogen hergestellt werden können. Er ist noch recht neu im Geschäft und kennt sich mit den Gepflogenheiten wenig aus. Eigentlich arbeitet er als IT-Experte in einem Pharmaunternehmen und sammelt privat Baseballkarten.

Mit Hilfe des Pillenverkaufs mächte er sich etwas dazu verdienen. Um sich abzusichern, heuert er zunächst drei Männer als Bodyguards an. Beim Anheuerungsprozess stellt sich aber Mike Ehrmantraut als einzig brauchbarer Kandidat heraus. Da der aber bei seinem ersten Einsatz sehr erfolgreich ist, engagiert Daniel ihn dauerhauft und zahlt ihm das Gehalt für drei Männer. Daniel stellt sich sowohl Mike, als auch seinem Handelspartner Nacho gegenüber mit dem Namen Pryce vor.

Die Geschäftsbeziehung zu Mike hält aber nicht lange an, denn als Daniel zu einem Treffen in einem auffälligen Wagen erscheint und Mike sich weigert, in diesen einzusteigen, ist Daniel nicht bereit, sich auf Mikes Bedingungen einzulassen. Mike erklärt ihm, dass ihre Art von Geschäft einer gewissen Zurückhaltung bedarf, sonst mache man sich angreifbar, aber Daniel will nichts davon hören. So fährt er allein zum nächsten Termin mit Nacho, der dies prompt ausnutzt um Daniels wahren Namen und seine Adresse auszukundschaften, ohne das Daniel etwas davon ahnt.

Kurz darauf wird in Daniels Haus eingebrochen und neben seinem im Haus gelagerten Bargeld wird ihm auch seine wertvolle Baseball-Karten-Sammlung gestohlen. Er ruft daraufhin die Polizei, erkennt dann aber nicht, dass die ermittelnden Beamten nach dem Einbruch auch Verdacht gegen ihn schöpfen.

Cindy Scholz - myFanbase