Mike Ehrmantraut

Foto: Jonathan Banks & Bob Odenkirk, Better Call Saul - Copyright: Ben Leuner/AMC
Jonathan Banks & Bob Odenkirk, Better Call Saul
© Ben Leuner/AMC

Mike Ehrmantraut ist ein ehemaliger Polizist, der nach einem Schicksalsschlag von Philadelphia nach Albuquerque gezogen ist, wo er eine Zeit lang als Parkplatzwächter und Kassierer des örtlichen Gerichtsgebäudes arbeitet. Dort trifft er immer wieder auf den Anwalt Jimmy McGill, mit dem er immer wieder aneinander gerät, weil dieser nicht die nötigen Sticker vorzeigen kann, um kostenlos dort parken zu können.

Charakterbeschreibung zu Mike Ehrmantraut in "Breaking Bad"

Foto: Jonathan Banks, Better Call Saul - Copyright: Ursula Coyote for Netflix, Inc.
Jonathan Banks, Better Call Saul
© Ursula Coyote for Netflix, Inc.

Als überraschend die zwei Philadelphiaer Polizisten Detective Abbasi und Detective Sanders auftauchen, um ihn im Mordfall seines Sohnes Matt zu ermitteln, heuert er Jimmy als seinen Anwalt an, da er glaubt, dass er sein Vorhaben, Beweismaterial eines Polizisten zu stehlen, mittragen wird und ihn dabei unterstützen wird. Tatsächlich lässt sich Jimmy auf den Deal ein und Mike gelangt so an den Notizblock seines ehemaligen Kollegen.

Mike erfährt, dass seine Schwiegertochter Stacey seinen Aufenthaltsort verraten hatte und geht zu ihr, um mit ihr zu sprechen. Dabei gesteht er ihr, dass er einst ein korrupter Polizist war, der indirekt dafür verantwortlich war, dass sein Sohn zu Tode gekommen ist. Immerhin hatte er Matt geraten, das Schmiergeld eines Kollegen anzunehmen und davon abzusehen, die Abteilung für Innere Angelegenheiten in den Fall einzubeziehen. Da Matts Kollegen sein Zögern, das Schmiergeld anzunehmen als Hinweis darauf gesehen hatten, dass er sie alle verraten könnte, lockten sie Matt in einen Hinterhalt, in dem er zu Tode kam.

Foto: Jonathan Banks & Kerry Condon, Better Call Saul - Copyright: Ursula Coyote for Netflix, Inc.
Jonathan Banks & Kerry Condon, Better Call Saul
© Ursula Coyote for Netflix, Inc.

Mike machte sich schwere Vorwürfe und lockte die beiden Kollegen von Matt schließlich in eine abgelegene Ecke der Stadt, wo er die beiden erschoss. Dabei wurde er selbst durch eine Kugel verletzt, machte sich jedoch noch am gleichen Abend auf den Weg nach Albuquerque, wo seine Schwiegertochter zusammen mit seiner Enkelin Kaylee nach dem Tod ihres Mannes hingezogen war.

Stacey ahnte lange Zeit, dass zwischen Mike und Matt etwas vorgefallen ist und ging deswegen immer wieder auf Abstand zu ihrem Schwiegervater, erlaubte ihm jedoch immer dennoch, auf Kaylee aufzupassen, was Mike sehr freut.

Nachdem er die Polizisten, die im Todesfall der beiden Kollegen von Matt ermittelten, abwimmeln konnte, verzichtet er auch darauf, Jimmy weiterhin als einen Anwalt zu beschäftigen, auch wenn dieser glaubt, dass er seine Dienste noch nötig hat. Als Jimmy in einem Fall nicht weiterkommt, lässt sich Mike überreden, in das Haus der Familie Kettlemann einzubrechen, um dort herauszufinden, wo diese das Geld, das sie veruntreut hatten, aufbewahren. Tatsächlich findet er es und übergibt es schließlich Jimmy.

Als Mike einmal mehr auf seine Enkelin aufpasst, erfährt er, dass Stacey Geldsorgen umtreiben. Er besucht einen Bekannten, der ihm einen Job als Bodyguard bei einem Drogengeschäft verschafft. Dabei gelingt es ihm, zwei Konkurrenten auszuschalten und den Mann, der ihn engagiert hat, so zu beraten, dass sein Deal mit dem Drogendealer Nacho Varga problemlos über die Bühne geht. Das Geld, das Mike dabei verdient, übergibt er Stacey.

Bald schon bekommt er einen Anruf für einen zweiten Job, den er sofort annimmt. Kurz darauf steht Jimmy bei ihm und fragt ihn, warum er damals das Geld der Kettlemanns nicht einfach behalten hat, woraufhin Mike entgegnet, dass er nur seinen Job gemacht hat, mehr nicht.

Melanie Wolff - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen