Episode: #1.01 Die Rückkehr

Auf einer Schiffsfahrt verunglückt das Schiff von Oliver Queen und er ist der einzig Überlebende. Er kann sich auf eine Insel retten und erst fünf Jahre später findet er einen Weg nach Hause zurückzukehren. Dort trifft er wieder auf seine Familie und seine frühere Freundin. Doch sie alle müssen feststellen, dass sich Oliver während der fünfjährigen Abwesenheit sehr verändert hat. Er hat sich auf der Insel Fähigkeiten angeeignet, die er nun dazu benutzt die Stadt Starling City zu beschützen und sie von den verschiedenen Verbrechern zu befreien.

Diese Serie ansehen:

Foto: Katie Cassidy, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Katie Cassidy, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Oliver Queen erspäht von seiner Insel aus ein Schiff und macht sich mit einem großen Feuer bemerkbar. Das Schiff legt an und nimmt ihn auf. Während er zurück nach Hause kehrt, schwört er sich, dass er die Fehler seiner Familie wiedergutmachen und Starling City helfen wird, wieder eine sichere Stadt zu werden.

In einem Nachrichtenbericht wird angekündigt, dass der für tot gehaltene Oliver Queen gefunden wurde. Nach einem Schiffsunfall vor fünf Jahren, bei dem sein Vater, Robert, ums Leben kam, galt Oliver als mutmaßlich tot. Vor dem Unfall war er ein Partygänger und Playboy, der mehr als einmal mit dem Gesetz in Konflikt gekommen war.

Der Arzt und Olivers Mutter, Moira Queen, beobachten Oliver in seinem Krankenzimmer. Der Arzt erklärt Moira, dass 20 Prozent von Olivers Körper vernarbt sind und er in den letzten Jahren mindestens zwölf Knochenbrüche erlitten hat. Der Arzt bereitet Moira darauf vor, dass ihr Sohn nicht mehr wie früher ist. Daraufhin geht sie ins Zimmer und umarmt Oliver.

Oliver wird nach Hause gebracht und besteht darauf eine geheimnisvolle Holzkiste selbst ins Haus zu tragen. Er wird von einem alten Freund seines Vaters, Walter Steele, begrüßt und wird glücklich von seiner jüngeren Schwester Thea willkommen geheißen.

Laurel Lance bespricht sich mit ihrer Arbeitskollegin. Sie betreiben ein Büro, das unentgeltlichen Rechtsbeistand anbietet und debattieren über ihren aktuellen Fall, eine Sammelklage gegen Adam Hunt, der hunderte Familien um ihr Geld gebracht hat. Als andere Mitarbeiter sich einen Nachrichtenbericht über Oliver ansehen, in dem, ihre bei dem Schiffsunglück umgekommene Schwester, Sarah Lance erwähnt wird, schaltet Laurel den Fernseher ab.

Oliver geht in sein Zimmer und erinnert sich an die Nacht des Schiffsunglücks zurück.

Sein Vater kommt mit einem weiteren Mann unter Deck und erklärt Oliver, dass der Sturm stärker wird. Sarah kommt spärlich bekleidet aus Olivers Zimmer und fragt nach dem Flaschenöffner. Robert meint zu seinem Sohn, die Sache mit Sarah werde nicht gut für Oliver enden.

Olivers bester Freund, Tommy, kommt zum Essen und erzählt ihm die Highlights der letzen Jahre, während Oliver seine Mutter und Walter beobachtet. Als die Haushälterin stolpert, fängt Oliver sie blitzschnell auf und verblüfft alle, als er russisch mit ihr spricht. Dann unterstellt er Walter, dieser wolle mit Moira schlafen, woraufhin Thea meint, sie hätte nichts verraten. Moira erklärt Oliver, dass sie und Walter verheiratet sind und rechtfertigt sich deswegen, doch Oliver meint es sei alles in Ordnung.

Oliver liegt schlafend vor dem offenen Fenster auf dem Boden und träumt vom Schiffsunglück.

Sarah ist nervös über den näher kommenden Sturm und besorgt, wie wütend Laurel auf sie sein wird, doch Oliver lenkt sie ab und küsst sie. Plötzlich bricht die Yacht und beginnt unterzugehen. Oliver kann sich noch ins Rettungsboot zu seinem Vater und einem weiteren Mann retten, doch Sarah ist verloren.

Moira versucht den am Boden liegenden Oliver aufzuwecken, als er plötzlich hochschnellt und sie zu Boden wirft. Als ihm bewusst wird, was er tut, schreckt er zurück. Walter hilft Moira auf und sie versichert ihrem entsetzten Sohn, dass alles in Ordnung ist und er nun Zuhause sei.

Oliver zieht die geheimnisvolle Holzkiste unter seinem Bett hervor und holt etwas heraus. Während Thea mit einer Freundin in ihrem Zimmer ist und die beiden sich über irgendwelche Pillen unterhalten, kommt Oliver herein. Die Freundin verabschiedet sich und er überreicht Thea, die er bei ihrem alten Spitznamen "Speedy" nennt, eine steinerne Pfeilspitze, die im Buddhistischen Wiedervereinigung bedeutet. Tommy kommt herein und nimmt Oliver mit in die Stadt. Sie fahren durch eine gefährliche Gegend, wobei Tommy kommentiert, dass die Stadt in den letzten Jahren heruntergekommen sei und Robert Queen die Fabrik gerade noch rechtzeitig verkauft hätte. Dann will er wissen, was Oliver am meisten vermisst hat und macht Witze über Alkohol und bedeutungslosen Sex, als Oliver sagt, er hätte Laurel am meisten vermisst. Tommy meint, vielleicht wäre es keine gute Idee, den einzigen Menschen zu sehen, der nicht glücklich über Olivers Rettung ist.

Im Büro diskutieren Laurel und ihre Kollegin wieder über Adam Hunt, als plötzlich Oliver vor ihr steht. Die beiden machen einen Spaziergang und Oliver stellt beeindruckt fest, dass Laurel tatsächlich Anwältin geworden ist. Dann will er sich bei ihr entschuldigen und meint, er hoffe, Laurel gebe nicht ihrer Schwester die Schuld sondern ihm. Laurel wirft ihm vor, dass sie nicht zornig auf Sarah sein konnte, da sie tot war, doch sie konnte auch nicht richtig trauern, da ihre Schwester gestorben ist, als sie mit Laurels Freund geschlafen habe. Wütend stürmt sie davon.

Tommy will Oliver aufmuntern und die beiden gehen zurück zum Auto, als maskierte Männer auf sie zustürmen, einen Unbeteiligten erschießen und die beiden betäuben.

Robert gibt Oliver im Rettungsboot etwas zu trinken, woraufhin der dritte Mann protestiert, da es alles ist, was sie haben. Robert meint, Oliver hätte die größten Chancen es zu schaffen und entschuldigt sich bei ihm dafür, dass er nicht der Mann sei, für den sein Sohn in halte, er habe seine Stadt im Stich gelassen und viele Fehler begangen.

Während Tommy noch betäubt am Boden liegt, wurde Oliver an einen Sessel gefesselt und die Maskierten wecken ihn auf. Sie wollen von ihm wissen, ob Robert noch am Leben sei oder er Oliver etwas vor seinem Tode verraten habe und foltern ihn dabei mit Stromschlägen. Oliver meint, sein Vater hätte ihm gesagt, er werde sie töten. Sie lachen über ihn, als er seine Hände befreit und zwei sofort überwältigt und tötet. Der Dritte läuft davon und Oliver beginnt mit der Verfolgung. Schließlich holt er den dritten Maskierten ein, doch als dieser um sein Leben bettelt, bricht er ihm das Genick mit den Worten, es dürfe niemand sein Geheimnis kennen.

Zwei Detectives sitzen bei den Queens mit Walter, Moira, Tommy und Oliver zusammen und befragen sie zu dem Vorfall. Oliver erzählt, dass ein Typ in grüner Kapuze sie gerettet und die Maskierten getötet hätte, was der eine Detective sehr skeptisch kommentiert. Er scheint sichtlich etwas gegen Oliver zu haben und Moira fragt pikiert, ob sie die Identitäten der Maskierten bereits herausgefunden hätten, was die Polizisten verneinen. Da Tommy sich an kaum etwas erinnern kann, komplimentiert Walter die Polizisten hinaus.

Oliver recherchiert an seinem PC über Adam Hunt, als die Haushälterin Resa mit Essen hereinkommt und er schnell das kleine Lederbuch weglegt, das eine Liste von Namen beinhält, unter denen sich auch Hunt befindet. Er fragt, ob er sich verändert habe, was sie verneint, da sie meint, er habe immer noch ein gutes Herz.

Als Oliver das Haus verlassen will, stellt Moira ihm seinen neuen Bodyguard John Diggle vor. Oliver protestiert, doch Moira überzeugt ihren Sohn davon, dass er es ihr zuliebe akzeptieren solle. Diggle spielt den Chauffeur für Oliver und klärt ihn darüber auf, dass sein Schutz ihn womöglich etwas einengen könnte, als er plötzlich die Autotür hört. Als er sich umdreht, kann er nur noch feststellen, dass Oliver aus dem fahrenden Auto gesprungen und längst über alle Berge ist.

Oliver geht in die alte Queen-Fabrik und beginnt sich dort ein Hauptquartier einzurichten, da er durch die versuchte Entführung seine Pläne schneller vorantreiben muss. Er baut PC-Equipment auf, trainiert und macht sich Pfeilspitzen. Aus der geheimnisvollen Holzkiste holt er seinen Bogen und führt Zielübungen durch. Dann beschließt er den kriminellen Adam Hunt zur Strecke zu bringen und holt seine grüne Kapuze hervor.

Adam Hunt geht mit seinen Angestellten in die Tiefgarage und erklärt ihnen, sie sollen sein Problem mit Laurel Lance lösen, als sie plötzlich angegriffen werden. Die Bewacher werden von Pfeilen getroffen und der Arrow knöpft sich Hunt vor. Er befiehlt ihm, bis zum nächsten Tag 40 Millionen auf ein Konto zu überweisen, sonst werde er zurückkommen und sich das Geld holen.

Am nächsten Morgen sind die beiden Detectives, die schon in Olivers versuchter Entführung ermitteln, bei Adam Hunt. Er erzählt ihnen vom Arrow und will, dass er Polizeischutz bekommt. Die Polizisten stimmen zu und verlassen das Büro. Auf dem Weg zum Aufzug unterhalten sie sich darüber, dass Oliver Queen scheinbar die Wahrheit über den Mann in der grünen Kapuze erzählt hat.

Als Oliver abends ins Auto einsteigt, um zu seiner Willkommensparty zu fahren, die Tommy für ihn veranstaltet, sitzt Diggle bereits auf dem Rücksitz, fest entschlossen seinen Klienten nicht noch einmal entkommen zu lassen. Als Oliver auf der Party ankommt, empfangen ihn Tommy und einige hundert Gäste.

Währenddessen bewaffnen sich Adam Hunts Sicherheitsleute in seinem Büro und machen sich bereit für die Ankunft des Arrows. Laute Musik macht sie aufmerksam auf das gegenüberliegende Gebäude, wo Oliver seine Party feiert.

Auf der Party sieht Oliver seine siebzehnjährige Schwester, die zu allem Überfluss auch noch ein kleines Päckchen Drogen von jemandem überreicht bekommt. Oliver ist sauer, dass sie überhaupt dort ist, doch sie schmettert ihn ab und meint, ihr Vater und Bruder wären vor fünf Jahren gestorben und während ihre Mutter sich bei Walter anlehnen konnte, hätte sie niemanden gehabt. Sie sagt Oliver hätte nicht das Recht zurückzukommen und sie zu verurteilen, da sie das Beste aus sich gemacht hätte, was ihr möglich gewesen war. Dann rauscht sie davon, findet jedoch das Drogenpäckchen nicht mehr. Oliver hat das Päckchen stibitzt und wirft es unauffällig weg. Der amüsierte Diggle hat alles gesehen.

Plötzlich läuft Oliver Laurel über den Weg, die von Tommy eingeladen wurde. Sie verschwindet mit Oliver in eine etwas ruhigere Ecke und entschuldigt sich, dass sie ihm gewünscht hat, er hätte sterben sollen und nicht ihre Schwester. Oliver versichert ihr, er würde sofort mit Sarah tauschen, wenn er könnte. Als sie fragt, ob Sarah gelitten habe bei ihrem Tod, verneint Oliver. Schließlich bietet Laurel an, er könne immer mit ihr seine Sorgen teilen, als sein Handy vibriert und ihn darauf aufmerksam macht, dass Hunts Deadline vorbei und das Konto immer noch leer ist. Laurel erklärt er, dass er sich nicht geändert habe, er wäre noch immer so egoistisch und vergnügungssüchtig wie früher und sie solle sich besser von ihm fernhalten, bevor er sie noch einmal verletzen würde. Sie meint enttäuscht, zumindest sei er nun ehrlich und damit anders als früher. Dann läuft sie davon.

Als Oliver heimlich die Party verlassen will, hält Diggle ihn auf. Dieser glaubt ihm nicht, dass er nur einen Moment der Ruhe haben will, deshalb überwältigt Oliver ihn.

Der Sicherheitschef von Hunt weist seine Leute ein. Vor dem Gebäude stehen die Polizei und die Detectives. Plötzlich kommt der Arrow ins Gebäude und überwältigt die Security. Als er sich einen Kampf mit dem Sicherheitschef liefert, läuft Hunt davon und ruft die Polizei, die daraufhin das Gebäude stürmt. Der Arrow kann den Sicherheitschef unschädlich machen, wird jedoch bewusstlos. Er wird gerade noch rechtzeitig wach und kann unter Beschuss der Polizei aus dem Fenster springen. Unter den Blicken der beiden Detectives gleitet er an einem Drahtseil hinüber auf das gegenüberliegende Gebäude.

Die Polizei sperrt das Gebäude und trifft auf Oliver, der bereits wieder partytauglich aussieht. Sie informieren ihn über den Arrow-Angriff auf Hunt und Oliver bietet den jubelnden Partygästen zwei Millionen Dollar, falls jemand den Arrow findet. Der eine Detective rastet aus und fragt Oliver, ob er überhaupt versucht hat Sarah zu retten. Es stellt sich heraus, dass er der Vater von Sarah und Laurel Lance ist. Nachdem Detective Lance verschwunden ist, lässt Oliver die Party weitergehen. Tommy meint zu ihm, es sei ein großer Zufall, dass Hunt im Nebengebäude vom Arrow überfallen worden ist, nachdem Oliver zu allem Überfluss auch noch nach diesem Veranstaltungsort spezifisch gefragt hat. Er will wissen, was mit Oliver auf der Insel passiert ist, doch dieser sagt nur trocken: "eine Menge".

Adam Hunt steht in seinem zerstörten Büro und schreit ins Telefon. 40 Millionen sind unauffindbar von seinen Konten verschwunden. In der Wand steckt ein blinkender Hightech-Pfeil.

Oliver ist in seinem Hauptquartier und überweist die vierzig Millionen in Teilbeträgen auf die Konten der, durch Hunt geschädigten, Familien und streicht anschließend dessen Namen in seinem Lederbuch durch.

Im Rettungsboot werden Oliver, Robert und der Dritte immer schwächer. Robert bittet seinen Sohn noch einmal eindringlich seine Fehler wieder gut zu machen. Dann zieht er eine Pistole unter der Schwimmweste hervor, erschießt erst den dritten Mann und dann sich selbst. Bevor er abdrückt, sagt er dem schreienden Oliver, er solle unbedingt überleben.

Laurel und ihre Kollegin nehmen Anrufe der glücklichen Familien entgegen, die alle ihr Geld zurückerhalten haben, als plötzlich Tommy vor ihr steht. Die beiden gehen spazieren und Tommy spricht Laurel auf ihre gemeinsame Affäre an. Laurel wiegelt ab und meint, es seien nur einige Versehen gewesen und sie müsse zurück zur Arbeit. Oliver sitzt als Arrow auf einer Feuertreppe und hat alles mitangehört.

Oliver rappelt sich im Rettungsboot hoch und sieht eine Insel.

Nachts kommt ein Mann zu Moira und erklärt, dass die Polizei die Maskierten nicht identifizieren konnte. Er will wissen, ob er andere Leute anheuern sollte, um Oliver noch einmal kidnappen zu lassen. Moira verneint und meint, es gäbe andere Wege, um herauszufinden, was ihr Sohn wüsste.

Martina L. - myFanbase


ÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Arrow" über die Folge #1.01 Die Rückkehr diskutieren.