"4400"-Reboot von The CW findet erste Darsteller

Foto: 4400 - Die Rückkehrer - Copyright: Paramount Pictures
4400 - Die Rückkehrer
© Paramount Pictures

Im Februar gab The CW bekannt, dass ein Reboot zu "4400 - Die Rückkehrer" Direct to Series bestellt wurde. Laut Deadline wurden mit Joseph David-Jones und Khailah Johnson erste Darsteller gefunden.

Das Reboot folgt 4400 unterbewerteten, übersehenden oder andersartigen Menschen, die vor Jahrhunderten verschwunden sind und zurückgekehrt sind, ohne zu altern. Zudem haben sie ein paar 'Upgrades' bekommen, mit denen sie zurechtkommen müssen.

David-Jones wird Rev Johnson spielen, der in einer mächtigen und wohlhabenden Kirchenfamilie aufgewachsen ist und in den 1990er Jahren verschwand. Obwohl er ein Mann des wahren Glaubens und Mitgefühls ist, ist er an die Macht und den Einfluss seiner Position gewöhnt. Er wird als natürlicher Führer unter den 4400 hervorgehen.

Johnson spielt Ladonna, ein anspruchsvolles Partygirl aus Miami, das an ihrem 21. Geburtstag verschwand. Während sie zunächst als verwöhnt und eitel rüberkommt, wird sie am Ende ihr eigenes Potenzial auf eine Weise erschließen, die sie nie erwartet hätte.

Hinter dem Projekt, welches schon seit zwei Jahren in der Entwicklung ist, steht Ariana Jackson ("Riverdale", "UnREAL").

David-Jones hatte eine Rolle in "Arrow".

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
31.03.2021 01:52

Kommentare