Todd Phillips castet Alec Baldwin für seinen "Joker"-Film (Update)

Foto: Alec Baldwin, Elizabethtown - Copyright: Paramount Pictures
Alec Baldwin, Elizabethtown
© Paramount Pictures

"30 Rock"-Star Alec Baldwin hat eine Nebenrolle in Todd Phillips' "Joker"-Film erhalten. Die Dreharbeiten dazu beginnen bereits am 10. September 2018.

Obwohl noch nicht genau feststeht, welche Rolle Baldwin spielen wird, geht man momentan davon aus, dass er den Part des Thomas Wayne übernimmt. Thomas Wayne ist der Vater von Bruce Wayne aka Batman.

Neben Baldwin wurde bereits Joaquin Phoenix als Joker sowie Robert De Niro, Frances Conroy, Marc Maron und Zazie Beetz für den Film verpflichtet.

"Joker" soll am 4. Oktober 2019 in die amerikanischen Kinos kommen.

Update:

Kurz nachdem bekannt wurde, dass Alec Baldwin eine Rolle in "Joker" übernimmt, zieht er sich auch schon wieder aus dem Projekt zurück. Als Grund nannte der Schauspieler, dass es zu Konflikten bei den Drehplänen kam und er nun keine Zeit für "Joker" findet. Er ergänzte: "Ich bin mir sicher, dass es da draußen 25 Typen gibt, die diesen Part spielen können."

Zuvor waren Gerüchte aufgekommen, dass Baldwin einen Donald-Trump-artigen Charakter in "Joker" spielen würde. Dass dementierte er noch mal via Twitter:

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline, ComingSoon.net, @ABFalecbaldwin via Twitter



Catherine Bühnsack - myFanbase
30.08.2018 17:37

Kommentare