Episode: #3.09 Freundschaftsdienst

Jack bittet Liz, ihn zu einem G.E.-Geschäftsausflug zu begleiten. Derweil erhält Frank die Möglichkeit, Jennas Method-Acting in Vorbereitung für ihre Rolle der Janis Joplin für sich auszunutzen, und Kenneth hilft Tracy dabei, zu verstehen, wie seine Krankheit ihn beeinflusst.

Diese Episode ansehen:

Jack ist auf dem Weg zu einem wichtigen Geschäftsausflug von General Electric. Da er sich im letzten Jahr nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert hat, bittet er Liz, ihn dorthin zu begleiten. Liz ist alles andere als begeistert, stimmt dann aber Jack zuliebe zu.

Jenna hat eine neue Rolle als Janis Joplin an Land gezogen und will in Vorbereitung auf ihre Rolle von allen nur noch mit "Ms. Joplin" angesprochen werden. Frank rät ihr, sich auch bei Wikipedia über die Sängerin zu informieren, und beginnt gleich, nachdem Jenna den Raum verlassen hat, damit, die Wiki-Seite über Janis Joplin mit falschen Informationen zu füttern.

Unterdessen erfährt Tracy, dass er Gefahr läuft, an Diabetes zu erkranken, sollte er seinem bisherigen Lebensstil weiter treu bleiben, während Jack und Liz auf der Tagung angekommen sind. Jack stellt ihr sogleich die sechs Sigmas vor, sechs Männer, die die Philosophie des Unternehmens verkörpern. Anders als befürchtet, begrüßen die Männer Jack gleich mit offenen Armen, so dass er Liz links liegen lässt.

Kenneth erfährt, dass Tracy kurz davor ist, Diabetiker zu werden und will ihn überzeugen, von nun an die Finger von Süßigkeiten zu lassen. Tracy hat jedoch die fixe Idee, dass von der US-Regierung Diabetes schlimmer gemacht wurde, als es letztendlich ist, was vor allem Toofer zu verdanken ist.

Liz soll zusammen mit Jack am Lunch teilnehmen - lego utilization for negating crisis hierarchies. Dies ist eine Übung, die das Teamwork fördern soll, indem eine Person der anderen Anweisungen gibt, wie ein Lego-Modell zu erbauen ist. Wenn sie dies hinter sich gebracht haben, können sie zum Mittagessen.

Während Jenna in ihrem Method-Acting aufgeht und alles tut, was Frank auf Wikipedia verbreitet, hat Kenneth es sich zur Aufgabe gemacht, Tracy gesundes Essen nahe zu bringen. Da Tracy überhaupt keine Lust dazu hat, versucht er ihm mit einer Geschichte über eine alte Hexe Angst zu machen.

Schließlich stellt Frank klar, dass er falsche Informationen über Janis Joplin verbreitet hat und macht Jenna so wütend, dass Frank von ihrem Temperament schon wieder vollends fasziniert ist. Dann küssen sie sich.

Jack und Liz haben eine Menge Spaß auf der Tagung, bis Jack erfährt, dass die großen Männer der Firma nicht gerne sehen, wie familiär und ungezwungen er mit Liz umgeht, da sie ja schließlich eine seiner Untergebenen ist.

Am nächsten Morgen bittet Frank Jenna, ihr kleines Techtelmechtel in der Nacht zuvor geheim zu halten. Jenna ist dies nur recht, da sie selbst peinlich berührt ist. Doch dann merkt sie erst, dass Frank anscheinend derjenige ist, dem die ganze Sache unangenehm ist, was sie gar nicht verstehen kann, denn immerhin ist sie der Star.

Jack nimmt sich derweil Liz zur Brust und bittet sie, etwas professioneller aufzutreten und ihre Freundschaft mal beiseite zu lassen. Er bittet sie auch, ihn während der Tagung nur noch mit "Mr. Donaghy" anzusprechen. Liz ist beleidigt, da sie sich benutzt und nutzlos fühlt. Kurzerhand kündigt sie Jack die Freundschaft.

Als Jenna mitbekommt, dass Frank nicht über die vergangene Nacht prahlt, erzählt sie all seinen Kumpels im Sender davon. Erst später wird ihr klar, dass sie nichts hätte sagen sollen, da sie jetzt von wütenden Frauen verfolgt wird, die Frank für sich haben wollten. Derweil zeigt Liz Jack weiterhin die kalte Schulter, während Kenneth noch immer Tracy Angst zu machen versucht. Als schließlich Jenna ihnen über den Weg läuft, schreiend und mit zerzausten Haaren, bekommen sie beide Angst. Tracy beginnt daraufhin sofort damit, Gemüse zu essen.

Jack bekommt derweil sein Mikrofon angesteckt und bemerkt nicht, dass dieses bereits angeschaltet ist, als er sich selbst in der Toilette Mut zuspricht. Liz eilt ihm sofort zur Hilfe, doch kann nicht mehr verhindern, dass alle seine kleine Rede mitanhören. Sie versucht zu retten was zu retten ist und stürmt auf die Bühne, hat jedoch nicht recht Erfolg. Jack sieht amüsiert von der Toilette aus zu. Dann zieht sie sich auch noch aus.

Als sie wieder zurück sind, bedankt sich Jack bei Liz, denn ihre Aktion hat gefruchtet und von seinem peinlichen Moment abgelenkt. Nun ist sie zwar von allen weiteren Tagungen ausgeschlossen, doch Jack ist klar geworden, dass er in ihr eine wahre Freundin hat.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "30 Rock" über die Folge #3.09 Freundschaftsdienst diskutieren.