Episode: #13.05 Thanatologie für Fortgeschrittene

In der "Supernatural"-Episode #13.05 Thanatologie für Fortgeschrittene kehrt die Todesmaid Billie (Lisa Berry) zurück, aber nicht wie zuvor. Während Dean (Jensen Ackles) und Sam (Jared Padalecki) in einem Fall ermitteln in dem es um den Geist eines dementen Arztes geht, bekommen sie unerwartet Hilfe von Billie. Castiel (Misha Collins) findet seinen Weg zurück zu den Winchesters.

Diese Serie ansehen:

Zwei Jungs erkunden ein verlassenes Gebäude und nehmen dabei alles mit der Kamera auf. Shawn hat Angst, aber sein Freund Evan meint er solle sich nicht so anstellen. Sie entdecken schließlich in einem der Räume alte Pest-Masken des Arztes Avery Meadows. Evan überredet Shawn eine davon mitzunehmen. Plötzlich hören sie merkwürdige Geräusche und sie entscheiden sich zu gehen, doch sie werden von dem Geist des Arztes aufgehalten und angegriffen. Er attackiert Shawn mit einem Bohrer, ehe er Evan tötet. Der zu Tode erschrockene Shawn kann entkommen.

Im Bunker reicht Sam Dean ein Bier. Der ältere Bruder wundert sich darüber. Es stellt sich schnell heraus, dass Sam gerne wieder mal einen Fall nur unter Brüdern bearbeiten möchte und er präsentiert Dean die Informationen über den Vorfall von Shawn und Evan.

Die zwei sprechen zunächst mit Shawns Mutter Penny. Ihr Sohn ist traumatisiert und behauptet von einem Monster angegriffen worden zu sein. Danach habe er aufgehört zu sprechen. Dean versucht den Jungen dazu zu bringen sich ihm zu öffnen. Er sieht, dass Shawn Bilder der Pest-Maske gezeichnet hat. Allerdings tragen Deans Bemühungen keine Früchte. Shawn bleibt stumm.

Später am Abend bietet Sam Dean an mit ihm einen Strip-Club zu besuchen. Erneut wundert sich Dean über das Verhalten seines Bruders.

In der Zwischenzeit hat Shawn einen Alptraum. Seine Mutter konnte ihn beruhigen, aber als sie das Zimmer wieder verlassen hat, taucht der Geist des Arztes auf und verfolgt den fliehenden Jungen.

Am nächsten Morgen erwacht Sam in seinem Bett. Dean, der den Abend im Strip Club sehr genossen hat, ist auf dem Fußboden neben Sams Bett versackt. Nachdem Sam mit der Morgentoilette fertig ist, macht er sich auf, um zunächst Mike, einen Freund von Shawn zu befragen und erfährt so von der alten Anstalt. Seine Theory trägt er später Dean vor, der sich gerade ein Katerfrühstück genehmigt. Sam erhält die Nachricht, dass Shawn verschwunden ist. Die Brüder treffen sich mit Penny und versprechen ihr ihren Sohn zu finden.

In der Nacht nimmt Dean mit Sam das Gebäude des Arztes unter die Lupe. Dort werden sie vom Geits des Arztes angegriffen. Sie können ihn kurzzeitig vertreiben und ihre Suche fortsetzen. In einem der Behandlungsräume finden sie weitere Pestmasken. Dean verbrennt die Masken. Der Geist des Arztes wird vernichtet. Dennoch werden die Winchesters auf der Suche nach Shawn von den Geistern der Patienten angegriffen. Um herauszufinden, wo die Leichen der Patienten sind, schlägt Dean vor einen Herzstillstand herbei zu führen und die Geister zu fragen und Sam soll ihn dann nach drei Minuten wiederbeleben. Sam ist mit dem Plan nicht einverstanden.

Dean nimmt trotz Sams Einwand die Spritze und verliert das Bewusstsein. Seine Seele verlässt seinen Körper und er sieht sich der Todesmaid Jessica gegenüber. Doch er lässt sie einfach stehen, als sie ihn ins Jenseits begleiten will. Ihr wird klar, mit wem sie es zu tun hat und verschwindet, um ihrer Vorgesetzten davon zu erzählen. Dean durchsucht das Haus und findet schließlich Shawns Geist. Von ihm erfährt er, dass der Geist von Meadows von ihm Besitz ergriffen und ihn dann zwang sich die Pestmaske aufzusetzen und sich selbst mit dem Bohrer zu töten. Der Arzt hat Shawns Leiche irgendwo im Haus versteckt. Shawn ist wie die anderen Geister auch an das Gebäude gebunden. Dean entschuldigt sich bei ihm, dass er bei ihrem ersten Gespräch nicht zu ihm durchdringen konnte.

Nach dem die drei Minuten abgelaufen sind, gibt Sam Dean das Gegenmittel. Während beide Brüder darauf warten, dass Dean wieder zu sich kommt, erscheint dem Geister-Dean die Todesmaid Billie. Er ist überrascht, dass sie noch lebt. Da Dean immer noch nicht zu sich gekommen ist, wird Sam langsam panisch. Billie ist davon genervt und sie friert die Zeit ein. Sie klärt Dean dann darüber auf, dass Castiel sie wirklich getötet hat. Aber es ist anders gelaufen als sie dachte. Da Dean den Tod getötet hat, war sein Posten vakant und die Stelle wird von der Todesmaid übernommen, die als nächstes stirbt. Dadurch wurde sie zum „neuen“ Tod. Billie führt Dean in ihr Hauptquartier und fragt ihn, ob er wisse weshalb es vor kurzem einen Spalt zwischen den Dimensionen gab. Dean bietet ihr einen Deal an. Er sagt ihr was passiert ist, wenn sie dafür die Geister ins Jenseits frei lässt, die an das Haus gebunden sind. Überraschenderweise nimmt sie den Deal an. Dean berichtet ihr daraufhin von Jacks Geburt und den Spalt der sich währenddessen zwischen den Dimensionen geöffnet hat. Billie versucht ihm die Bedeutsamkeit der kosmischen Ordnung klar zu machen. Sie wechselt schließlich das Thema und hinterfragt, den Deal, den er ihr angeboten hat. Sie ist verwundert, dass er nicht um sein Leben gebeten hat. Dean meint, ihm sei klar gewesen, dass sie nicht eingewilligt hätte. Außerdem sehe er eh keinen Sinn mehr im weiter leben, nachdem was er in der letzten Zeit verloren hat. Sam könne immer noch weiter machen, habe noch Hoffnung, aber er selber sehe kein Licht mehr am Ende des Tunnels. Billie wird klar, dass Dean wirklich sterben will. Die Todesmaid ist amüsiert darüber. Auch wenn es ihr eine Genugtuung wäre ihn endlich ins Nichts zu bringen, würde sie es nicht tun. Ihr sei endlich klar geworden welche wichtige Rolle die Winchesters im kosmischen Ganzen spielen. Sie geht durch Gänge mit Aktenregalen und meint, darin befänden sich sämtliche Todesszenarien für Dean, doch in keiner davon würde er durch Selbstmord sterben. Als er sie nach Mary fragen will, schickt Billie ihn zurück in seinen Körper mit der Botschaft, dass er noch Arbeit zu tun habe.

Dean kommt neben seinem erleichterten Bruder wieder zu sich.

Am nächsten Morgen kümmert sich die Polizei um die Bergung der Leichen. Sam möchte wissen was mit Dean passiert ist. Sein Bruder versucht die Unterhaltung zu vertagen, doch Sam bleibt stur. Also berichtet Dean ihm schließlich von seinem Gespräch mit Billie. Sam ist genauso überrascht wie Dean, darüber, dass sie der neue Tod ist. Dean zählt ihre Verluste auf und meint, er bräuchte dringend einen Erfolg, da er drauf und dran ist den Glauben daran zu verlieren, dass das was sie tun einen Unterschied macht. Die Brüder verlassen die Stadt nachdem Penny die Leiche ihres Sohnes identifiziert hat.

Auf der Rückfahrt schläft Sam ein. Er wird wach als Deans Handy klingelt. Dean bekommt einen Anruf von jemandem und ist vollkommen überrascht über den Anrufer. Sie fahren zu einem vereinbarten Treffpunkt und werden mit Castiel wiedervereint.

Jenny K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Denise D. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Wie der Name schon verrät, beschäftigt sich #13.05 Advanced Thanatology mit dem Tod, und das wortwörtlich. Denn er – nein sie – ist zurück. Dabei ist die Folge auf Dean zentriert, der sich wegen...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Supernatural" über die Folge #13.05 Thanatologie für Fortgeschrittene diskutieren.