Harry Potter - Die Bücher

Foto:

Im Juli 1997 brachte Bloomsbury Publishing den ersten Band von "Harry Potter" auf den Markt. Keiner hatte wohl ernsthaft mit dem Erfolg gerechnet, den dieser Roman, der aus 224 Seiten bestand, mit sich brachte. Knapp ein Jahr später erschien der Roman auch in deutscher Sprache und steckte somit auch die deutsche Bevölkerung in eine wahre Potter-Hysterie. Die Autorin Joanne K. Rowling machte von Beginn an deutlich, dass sie genau sieben Bände von Harry Potter schreiben würde, die die sieben Schuljahre in Hogwarts repräsentieren würden. Im Juli 2007, also genau zehn Jahre später erschien der letzte Band auf Englisch und am 27. Oktober 2007 wird er auch in deutscher Sprache erhältlich sein. 2016 setzte Joanne K. Rowling die Geschichte um Harry mit einem Theaterstück fort, dass die Geschichte von Harrys Sohn Albus, dessen Freundschaft zu Scrpius Malfoy und die Beziehung zu Harry erzählt.

Foto: Copyright: CARLSEN Verlag GmbH
© CARLSEN Verlag GmbH

Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen
Veröffentlichung: 01.01.1998

Eines Nachts erscheint im Ligusterweg in Little Whinging vor dem Hause der Familie Dursley ein alter Mann der Zauberer Albus Dumbledore, Schulleiter der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei. Zusammen mit seinem treuen Freund Hagrid legt er einen Korb mit einem Baby vor die Tür des Hauses. In diesem Korb befindet sich der kleine Harry Potter, der Neffe von Petunia Dursley. Harry hat soeben seine Eltern verloren, als Voldemort der mächtigste böse Zauberer aller Zeiten versucht hat ihn zu töten.

Zur Rezension von "Harry Potter und der Stein der Weisen"

Foto: Copyright: CARLSEN Verlag GmbH
© CARLSEN Verlag GmbH

J. K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Veröffentlichung: 21.03.1999

Harry wünschte sich nichts sehnlicher, als das sein zweites Schuljahr an der Schule für Hexerei und Zauberei in Hogwarts endlich beginnen möge. Doch schon der Anfang ist holprig, als er und Ron nicht durch die Abspeerung zum Gleis 9 34 gelassen werden. Und als die beiden Freunde schliesslich ankommen, steht ihnen nur noch mehr Ärger bevor!

Zur Rezension von "Harry Potter und die Kammer des Schreckens"

Foto: Copyright: CARLSEN Verlag GmbH
© CARLSEN Verlag GmbH

Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Veröffentlichung: 08.07.1999

Als Tante Magda Harrys verstorbene Eltern aufs schlimmste beleidigt, verliert dieser die Kontrolle über seine Zauberkräfte und bläst Magda auf. Das letzte was man von ihr sieht ist wie sie gerade von einem Windhauch aus dem Garten getrieben wird. Harry packt daraufhin seine Sachen und verlässt das Haus der Dursleys. Sein Ziel ist sich zu verstecken, da er das magische Gesetz gebrochen hat, welches besagt, dass jugendliche Zauberer außerhalb von Hogwarts nicht zaubern dürfen.

Zur Rezension von "Harry Potter und der Gefangene von Askaban"

Foto: Copyright: CARLSEN Verlag GmbH
© CARLSEN Verlag GmbH

Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch
Veröffentlichung: 12.10.2000

Harry ist wieder bei den Dudleys. Er träumt neuerdings immer schlecht und seine Narbe tut ihm wieder einmal weh. Die Zeit bei den Dudleys geht aber bald vorbei, denn Harry wird frühzeitig abgeholt um mit den Weasleys zur Quidditch-Weltmeisterschaft zu gehen, die seit langer Zeit wieder in Großbritannien stattfindet. Sie erhalten durch Mr. Weasley gute Karten und genießen die Spiele in vollen Zügen.

Zur Rezension von "Harry Potter und der Feuerkelch"

Foto: Copyright: CARLSEN Verlag GmbH
© CARLSEN Verlag GmbH

Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Orden des Phönix
Veröffentlichung: 08.11.2003

Harry Potter verbringt diese zum vierten Mal in Folge bei seinem Onkel Vernon Dursley, seiner Tante Petunia und seinem Cousin Dudley. Als die beiden Jungen eines Tages alleine auf der Straße umherlaufen, werden sie von zwei Dementoren überrascht. Nur durch einen Patronus gelingt es Harry die Dementoren zu vertreiben. Wegen diesem Zwischenfall wird Harry vor das Zaubergericht geladen, da es strengstes verboten ist in den Sommerferien zu zaubern.

Zur Rezension von "Harry Potter und der Orden des Phönix"

Foto: Copyright: CARLSEN Verlag GmbH
© CARLSEN Verlag GmbH

Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Halbblutprinz
Veröffentlichung: 01.10.2005

Harry ist wieder im Ligusterweg. Aber auch diesmal bleibt er nicht lange dort. Dumbledore persönlich holt ihn ab und bringt in nach Hogwarts. Dumbledore sagt ihm auch, dass er in Zukunft Privatstunden bei ihm bekommen wird, um auf einen möglichen Kampf gegen Voldemort gerüstet zu sein. Harry hält das für eine gute Idee und freut sich regelrecht darauf, mit Dumbledore zusammen die Hintergründe von Voldemort zu erkunden.

Zur Rezension von "Harry Potter und der Halbblutprinz"

Foto: Copyright: CARLSEN Verlag GmbH
© CARLSEN Verlag GmbH

Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
Veröffentlichung: 21.07.2007

Der Schutz, den Harry bis zu seinem 17. Geburtstag in Little Wingings genießt, ist bald zu Ende. Der Orden des Phönix möchte ihn so schnell wie möglich in Sicherheit bringen und so organisieren sie sowohl für die Dursleys, da diese auch in Gefahr sind, als auch für Harry einen Fluchtplan. Harry wird zu den Weasleys in Sicherheit gebracht, wo auch bald die Hochzeit von Bill und Fleur stattfinden soll.

Zur Rezension von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"

Foto: Copyright: CARLSEN Verlag GmbH
© CARLSEN Verlag GmbH

Joanne K. Rowling: Harry Potter und das verwunschene Kind
Veröffentlichung: 24.09.2016

Harry Potter hat seine Tage in Hogwarts längst hinter sich gelassen und arbeitet jetzt für das Ministerium für Magie als Auror. Sein jüngster Sohn Albus steht seine Zeit in Hogwarts noch bevor. Die Schulzeit könnte für Vater und Sohn nicht unterschiedlicher sein, denn Albus kommt nach Slytherin. Es fällt ihm schwer, im Schatten seines berühmten Vaters zu stehen.

Zur Rezension von "Harry Potter und das verwunschene Kind"

Zur "Harry Potter"-Übersicht