Episode: #6.06 Raya vom Krypton

Clark ist sehr erfreut, als er erfährt, dass Raya es geschafft hat, aus der Phantomzone zu entkommen und ihn nun in Smallville sehen will. Die zwei kommen sich näher und Raya zeigt Clark, wie er die Festung der Einsamkeit wieder in Gang bringen kann. Baern, ein Killer, der es ebenfalls geschafft hat, aus der Phantomzone zu entwischen, lässt sich auf einen Kampf mit beiden ein, weil er Rache für seine Gefangenschaft üben will.

Diese Serie ansehen:

Vor sechs Wochen: zwei Jugendliche, Lamar und Yance, spielen Basketball, als plötzlich etwas vom Himmel herabstürzt. Lamar geht direkt zur Unfallstelle und sieht dort eine Kreatur, die sofort von ihm Besitz ergreift und Kal-El sucht. Da Yance ihm nicht sagt, wo Kal-El ist, wird er durch einen Laserstrahl, der aus Baerns Händen kommt, getötet.

Lana ist in Lex' Auto und trifft dort Dr. Groll. Er will aufhören, an der schwarzen Box zu forschen, denn es wurden sogar schon Militärtests durchgeführt, wovon Lana allerdings nichts wusste. Groll gibt Lana alles und verschwindet in die Nacht hinaus. Das alles wird von Jimmy beobachtet und fotografiert.

Chloe erzählt Clark und Martha bei der Farm die Story von Lamar und dass einige Leute tot aufgefunden wurden. Allerdings kann es kein Hitzeblick sein, der sie getötet hat, weil immer Strahlung hinterlassen wurde. Sie kommen darauf, dass der Killer die Energie der Leute aussaugt und diese dann sterben. Als Chloe Clark eine Karte mit den Orten der Vorfälle zeigt, wird ihnen klar, dass der Mörder auf der Suche nach ihm ist. Chloe geht und will eine Liste über alle möglichen betroffenen Orte im 100-Meilen-Radius machen.

Einige Sekunden später kommt Raya zu Clark. Er fühlt sich schuldig, weil er sie damals nicht aus der Phantomzone gerettet hat. Doch Raya beruhigt ihn und sagt, dass er keine Wahl hatte. Sie sagt, dass die Welt viel schöner sei, als Jor-El sie beschrieben hatte. Sie sagt Clark, dass es sicher schwer war, alleine aufzuwachsen, weil niemand ihn verstanden hat. Clark erzählt ihr, dass sein Vater ihn mal beobachtet hat, als Clark etwas Schweres gehoben hat und Jonathan unbedingt wissen wollte, wie sich das anfühlt. Raya ergänzt ihn und sagt, dass Jonathan das nie fühlen konnte und Clark ist sich bewusst, dass er nie einer von ihnen sein wird. Raya sagt, dass er nun nicht mehr allein ist.

Jimmy kommt im Daily Planet an und ist ganz aufgeregt, denn er erwartet für die Story mit seinen Fotos einen Pulitzer-Preis. Erst küsst er Chloe mitten im Daily Planet und zeigt ihr dann die Fotos, die er von Lex' Auto gemacht hat. Als Chloe ihn fragt, was da genau vorgegangen war, kann er keine konkrete Antwort geben. Sie lehrt ihn, dass man Fakten und Beweise braucht, um eine Story schreiben zu können. Jimmy ist sehr enttäuscht, weil Chloe ihm nicht helfen will, denn sie will nicht wieder mit den Luthors zu tun haben. Auf einmal taucht Baern auf und sucht das Archivzimmer, zu dem Chloe ihm die Richtung zeigt. Dort angekommen, sucht er alle Daten durch und stößt plötzlich auf ein Foto von Clark...

Lex spricht am Telefon mit jemandem und ist wütend, weil Grolls Labor ausgeräumt wurde und er nichts davon weiß. Jimmy taucht auf und will ein Interview und Fotos mit Lex. Eigentlich will der Milliardär nichts von dem, bis Jimmy ihm seine Fotos zeigt. Lex ist wirklich erstaunt über die Bilder, zeigt aber gegenüber Jimmy keine offensichtliche Reaktion. Der einzige Grund, wieso Jimmy überhaupt da sein durfte, war, dass Chloe eine gute Freundin von Lana ist. Lex befiehlt seinem Sicherheitsmann, Jimmy hinaus zu begleiten. Während die beiden reden, macht der Fotograf einige Fotos von dem Schemabild der außerirdischen Scheibe mit einer Minikamera.

Kurz darauf hält Lex Lana die Autoschlüssel vor die Nase und meint, dass es ihn besorgt, wenn seine Freundin mitten in der Nacht aus dem Haus geht. Sie entgegnet, dass sie nur Lust auf Eis hatte. Lex spricht sie auf Groll an und sagt, dass er solche Spielchen nicht mag. Außerdem will er seine Box zurück haben.

Raya und Clark rennen um die Wette und als sie bei der Farm ankommen, fragt Clark sie über seinen wahren Vater Jor-El aus. Sie nennt nur positive Aspekte, was Clark nie für möglich gehalten hätte. Raya erzählt ihm auch, dass Clark auf die Erde geschickt wurde, um diese vor dem Aussterben zu retten. Jor-El fühlte sich schon schuldig, dass er Krypton nicht retten konnte, weswegen er die Erde retten wollte. Clark entgegnet nur, dass er sein Training, welches ihm das alles gelehrt hätte, nicht angefangen hat, weil er durch seinen Vater nur Schmerz gespürt hat. Dass Schmerz in jedes Leben gehört, ist Rayas Antwort. Baern ist in der Kent-Farm angekommen. Raya erklärt Clark schnell, dass der "Besucher" eines der Phantome ist. Jetzt will derjenige nur Rache nehmen für den Aufenthalt in der Phantomzone. Er greift Clark an, der von dem Laserstrahl getroffen wird. Als er Raya auch attackiert, kickt sie ihn und plötzlich ist er verschwunden.

Clark fragt sich, wieso Baern, der viele Kryptonier getötet hatte und deswegen in der Phantomzone landete, wissen konnte, dass er auf der Erde ist. Raya erzählt ihm, dass es ein Gerücht war, dass er überlebt hatte und das für einige Hoffnung, für andere Rache, bedeutete und dass das Phantom nicht erwartete, auf beide, Clark und Raya, zu treffen. Außerdem wird klar, dass er sich von radioaktiver Energie ernährt und das der Grund für seine Stärke ist. Raya erklärt Clark, dass Baern diese Energie spüren kann und der Kristall von Jor-El das einzige ist, was ihn aufhalten kann.

Im Daily Planet entschuldigt sich Chloe bei Jimmy, da sie ihm nicht geglaubt hat und bekommt einige Sekunden später das Bild von Lex' Schema der Alienscheibe zu sehen. Jimmy denkt, dass Lex mit Ägyptern zusammen arbeitet, aber sie weiß sofort, um was es wirklich geht. Chloe befiehlt ihrem Freund, einige Kopien des Bildes zu machen und sie wird in der Zeit Kontakt mit der Botschaft aufnehmen. Natürlich macht sie das nicht, sondern geht zu Clark. Dort wird sie das erste Mal mit Raya bekannt gemacht und als sie das Foto zeigt, sagt Raya, dass dieses Teil ein Stück des "Herzens" von Brainiac ist. Dieses Teil birgt so viel kryptonische Energie, die um ein Vielfaches stärker ist als alles auf der Erde, dass Baern genug Macht hätte, beide Kryptonier zu töten.

Bei Lex und Lana sieht man, dass die beiden auf die Scheibe schauen. Sie sehen dieses Teil aber aus verschiedenen Blickwinkeln. Lex sieht in ihm die Antworten auf alle Fragen des Universums, Lana denkt, dass es die Menschheit eher noch zerstören könnte. Sie sagt ihm, dass er nie etwas über die Militärtests gesagt hat, er antwortet, dass niemand sonst die Menschheit in der Zukunft retten kann. Schließlich stellt Lana ihren Freund vor eine Entscheidung: entweder die Box oder sie. Aber diese Frage muss nicht beantwortet werden, denn Baern taucht auf, schmeißt Lex durch die Gegend und saugt die ganze Energie des Stückes Alientechnologie in sich auf.

Lana besucht Lex im Krankenhaus, er hat Verbrennungen zweiten Grades und beschuldigt Lana, etwas mit dem Phantom zu tun zu haben. Woher sonst wusste er, wo das Teil zu finden ist? Sie streitet jedoch alles ab. Clark ist ebenfalls im Krankenhaus angekommen und ist froh, dass alle okay sind. Lex muss zum Röntgen gehen und so fragt Lana Clark, warum er da ist. Wieder einmal will er sie aus allem raushalten, aber sie will einfach nur noch die Wahrheit erfahren darüber, was hier gerade los ist. So erfährt Clark, dass die Alienscheibe nun weg ist.

Clark und Raya gehen zur Festung der Einsamkeit, die immer noch zerstört ist. Raya ist sehr enttäuscht darüber, weil hier alles Wissen des Universums gespeichert war. Sie will Baern in die Festung locken, denn er könnte sonst einen halben Kontinent auslöschen.

Baern selbst ist gerade bei Martha. Er will erfahren, wo Kal-El ist, als er plötzlich einen hohen Ton hört und verschwindet.

Zurück in der Festung hört auch Clark den Ton und Raya sagt, dass jede Familie auf Krypton einen bestimmten Ton hat und Baern sicher weiß, dass dieser zu den Els gehört. Baern ist angekommen, will die Els auslöschen und greift Clark an, der mit dem Kristall versucht, den Strahl abzuwenden, was aber nicht funktioniert, denn er wird zurück geworfen. Als Baern einen zweiten Strahl abfeuern will, stellt sich Raya dazwischen und wird getroffen. Clark hält den Kristall noch mal auf Baern, diesmal absorbiert er alle Energie des Phantoms und zieht es aus Lamar heraus, der zu Boden fällt. Doch Raya ist tot, ihre letzten Worte sind, dass die Energie die Festung wieder aufleben lassen kann und es ihr Leid tut, dass sie nicht an seiner Bestimmung mitwirken kann.

Im Krankenhaus besucht Clark Lamar. Der hat alles vergessen und wusste auch noch nicht, dass sechs Wochen vorbei gegangen sind. Außerdem ist er erstaunt darüber, dass er gerade in Kansas ist.

Chloe und Jimmy unterhalten sich, er war bei einem Treffen, bei dem die Redakteure allerdings verweigerten, jemanden auf die Story anzusetzen. Lex hat Jimmy gefeuert und nun muss er die Fotos anderer für's Archiv scannen. Chloe sagt, dass Jimmy eines Tages ein ganz toller Fotograf sein wird.

Lex und Lana sprechen miteinander und er ist sehr enttäuscht, dass sie ihn belogen hat. Sie meint nur, dass sie nun quitt seien und glücklicherweise die Box zerstört wurde. Im Übrigen, so Lana, braucht man keinen Lex Luthor, um die Welt zu retten. Lex fragt sie nach dem Ultimatum und ob sie wirklich glaubt, er hätte lieber die Box genommen anstatt Lana. Sie sagt traurig, dass sie es wohl nie wissen werden.

Martha und Clark reden über Raya, die diese Welt so geliebt hat. Clarks Mom nennt Raya eine Heldin und Clark sagt, dass er sich mit Raya zusammen überhaupt nicht allein gefühlt hat. Trotz Martha und Jonathan hat sich Clark immer anders gefühlt und Raya war die erste Person, die ihn wirklich verstanden hat. Er selbst versteht, dass er mit Raya sehr viel verloren hat und es ist das erste Mal, dass er nicht mehr vor seiner Bestimmung, vor dem, was er wirklich ist, wegrennen will. Martha versteht, dass Clark sein Training beginnen möchte, doch er kann nicht. Er will erst alle Wesen aufspüren, die mit ihm die Phantomzone verlassen haben und diese zurück schicken oder zerstören. Am Ende sieht man die Festung der Einsamkeit und wie das Licht in ihr wieder zu leuchten beginnt.

Elsa Claus - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Smallville" über die Folge #6.06 Raya vom Krypton diskutieren.