Upload - Inhalt Staffel 1

Foto:
Foto: Robbie Amell & Andy Allo, Upload - Copyright: 2019 Amazon.com Inc., or its affiliate
Robbie Amell & Andy Allo, Upload
© 2019 Amazon.com Inc., or its affiliate

Im Jahr 2033 werden die Geister von sterbenden Menschen digitalisiert, damit sie in virtuellen Realitäten weiterleben können. In der Firma, in der dieser Upload geschieht, arbeitet Nora Antony (Andy Allo), die mit ihrem Job nicht gänzlich glücklich ist, ihn aber braucht, um Geld zu verdienen, denn sie will den Geist ihres Vaters (Chris Williams) in eine gehobene Realität uploaden, doch dieser weigert sich. Derweil genießt Nathan Brown (Robbie Amell) als Programmierer die Vorzüge des Lebens, doch er hat eine anhängliche Freundin namens Ingrid Kannerman (Allegra Edwards), die lieber früher als später einen Heiratsantrag von ihm erhalten würde. Jedoch bringt er es nicht übers Herz, ihr zu gestehen, dass er lieber ungebunden bleiben würde. Eines Tages hat sein selbstfahrendes Auto der Wahrscheinlichkeit zum Trotz einen Unfall und seine Ärzte versichern ihm, dass er auf dem OP-Tisch wohl sterben wird. Auf Druck von Ingrid hin lässt er sich in die luxuriöse Realität Lakeview uploaden, wo Nora ihm als Angel zugewiesen wird, um ihm bei seiner Einrichtung in der neuen Welt zu helfen. Bei Nathans Upload stößt sie auf beschädigte Erinnerungen, die sie zur Klärung in einen Ordner schiebt. Nathan fühlt sich derweil überfordert in Lakeview, da er sich zu jung für die virtuelle Welt fühlt. Zwar gibt es an allen Ecken Luxus und zig Besonderheiten zu entdecken, aber man muss sich auch vieles kaufen und Ingrid hat Kontrolle über sein Konto, da sie wissen will, was er treibt. Als er erfährt, dass es einen Datenstrom gibt, in dem man für immer verschwinden kann, macht sich Nathan dorthin auf. Nora erfährt davon noch rechtzeitig und mit viel Überzeugungsarbeit, bei der sie ihr Aussehen und ihren echten Namen verrät, kann sie ihn wieder beruhigen. Derweil wird einiges aus dem Ordner mit den beschädigten Erinnerungen gelöscht.

Foto: Allegra Edwards & Robbie Amell, Upload - Copyright: 2019 Amazon.com Inc., or its affiliate
Allegra Edwards & Robbie Amell, Upload
© 2019 Amazon.com Inc., or its affiliate

Nora hat sich einen One-Night-Stand gegönnt, jedoch ist ihr Date nur auf eine Top-Bewertung aus, nicht mehr und nicht weniger. Ihr Frust steigt weiter, als sie von ihrer Chefin (Andrea Rosen) eine Finanzierung für den Upload ihres Vaters nicht genehmigt bekommt, weil ihre Beurteilung noch nicht gut genug ist. Diesen Frust lässt sie u. a. an Nathan aus, der nach seinem Selbstmordversuch die Hundetherapie aufsuchen muss, wo sich ein Hund, gesteuert von einem weiteren Angel, als sein Therapeut herausstellt. Dieser rät ihm, dass er Bekanntschaften in Lakeview schließen sollte. Als Nathan auf einen berühmten Politiker trifft, will dieser wissen, was er beruflich gemacht hat. Nathan tut sich mit der Antwort schwer, denn ihm fällt es schwer, sich an den Namen seiner geplanten App zu erinnern. Jedenfalls kann er erklären, dass er es der Bevölkerung ermöglichen wollte, ihren Upload selbst zu gestalten und es anschließend der Familie kostenlos zur Verfügung zu stellen. Daraufhin kann der Mann nicht glauben, dass ein Autounfall Nathan nach Lakeview gebracht hat, er hätte eher mit einem Mord gerechnet. Davon aufgescheucht sucht er Noras Hilfe und dabei stellen sie immer mehr Gemeinsamkeiten bei sich fest. Nach Feierabend sucht sie in Nathans Ordner nach den von ihr abgespeicherten Erinnerungen und findet dabei ein Unternehmen, das Interesse an der App gezeigt hat. Zudem hat Nathans Familie eine Untersuchung zum Unfallhergang eingeleitet, doch sein selbstfahrendes Fahrzeug behauptet, gar keinen Unfall gehabt zu haben.

Nathans Beerdigung steht an und gleichzeitig wird der erste Versuch getätigt, den gespeicherten Geist eines Menschen in einen geklonten Körper zu setzen, doch das geht gewaltig schief. Auch die Beerdigung kann Nathans Herz nicht erwärmen, denn Ingrid hat alles nach ihren Vorstellungen organisiert und abgesehen von seiner Familie sind noch nicht einmal seine engsten Freunde erschienen, weswegen die Beerdigung auch nicht auf ihn zugeschnitten ist. Nora beobachtet das von einer digitalen Kirche aus und ist getroffen davon, wie unglücklich Nathan bei seiner Beerdigung wirkt. Daher ruft sie den Investor an, der damals die geplante App kaufen wollte. Dieser ist bei Vertragsinhalten wegen Verschwiegenheitsklauseln sehr zugeknöpft, aber er lässt durchblicken, dass einer der beiden Partner nicht verkaufen wollte.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Ingrid und Nathan werden für ein Interview befragt, wie eine Beziehung zwischen einem lebenden und einem toten Menschen ablaufen kann. Während Ingrid ihre Beziehung in bunten Farben malt, wird Nathan bewusst, dass ohne ihre körperliche Beziehung nicht mehr viel zwischen ihnen übrigbleibt. Er gesteht gegenüber Nora ein, dass er Ingrid mehr wie eine Schwester empfindet. Nora findet Nathan derweil immer attraktiver und zeigt ihm, wie gut er es hat, denn die meisten haben nicht viel Geld und können sich nur ein Upload in eine Gegend leisten, wo sie monatlich schnell ihre Datenmenge aufgebraucht haben. Am nächsten Tag ist Nora tief getroffen, als Nathan und Ingrid durch einen besonderen Anzug Sex haben wollen. Bei ihm regt sich jedoch nichts, weswegen sie um Hilfe ruft. Nathan lehnt es zwar ab, aber Nora muss schließlich erscheinen. Ingrid wird in der Realität durch ihre Katze abgelenkt, so dass Nora sich in Ruhe Nathans Funktionalität widmen kann. Er reagiert sofort auf sie. Nora drückt gegenüber ihrer Kollegin den Frust aus, dass dennoch Ingrid die Früchte ernten konnte. Aleesha (Zainab Johnson) rät ihr, sich wieder bei der Dating-App anzumelden, um ihre angestaute Erregung abzubauen. Sie trifft wieder auf den Typen, der nur auf die 5-Sterne-Bewertung aus war, doch diesmal nutzt sie ihn aus und stellt sich anstatt seiner Nathan vor. Die Ermittlerin findet derweil Aufnahmen, wie Ingrid an Nathans selbstfahrendem Auto kurz vor seinem Unfall zu sehen ist.

Nathan hat eine Therapiestunde mit Ingrid anstehen, ist aber schnell gefrustet und trifft dabei auf Nora, die Dylan (Rhys Slack) aufheitern will. Dieser ist als 12-Jähriger gestorben und leidet darunter, nicht zu altern. Während sie mit ihm spielen, wird Nora ins Krankenhaus gerufen, denn der Zustand ihres Vaters hat sich verschlechtert. Nathan will auf Dylan aufpassen, doch Luke (Kevin Bigley) hat ihnen Dates für die echte Welt besorgt, wofür sie auf dem Graumarkt nur noch illegale Zugänge besorgen müssen. Dylan schließt sich ihnen an und sie haben schließlich eine Stunde, um nach Lakeview zurückzukehren. Auf dem Graumarkt erhält Luke das gewünschte Produkt und Nathan lässt sich zu seinem Geschäftspartner Jamie (Jordan Johnson-Hinds) verbinden. Dadurch verliert er Dylan aus den Augen, der sich einen Hack zur Alterung besorgt. Sie eilen gerade rechtzeitig nach Lakeview zurück, doch Dylan hat sich einen Hack stechen lassen, der ihn zur Frau macht. Parallel hat Nora nach ihrem Vater gesehen, nutzt den Abstecher aber auch, um bei einem Mediziner nachzufragen, ob Erinnerungen beim Upload beschädigt werden können, was dieser aber verneint. Zurück an ihrem Arbeitsplatz will sie sich Nathans beschädigte Daten ansehen, stellt aber fest, dass diese deutlich weniger geworden sind. Dann wird sie zu Dylans Notfall gerufen und ist schwer enttäuscht von Nathan. Derweil hat die Ermittlerin ein Treffen mit dem Interessenten von Nathans App, doch dort kommt sie nicht an, denn ihr selbstfahrendes Auto steuert ins Wasser.

Foto: Robbie Amell & Kevin Bigley, Upload - Copyright: 2019 Amazon.com Inc., or its affiliate
Robbie Amell & Kevin Bigley, Upload
© 2019 Amazon.com Inc., or its affiliate

Nathan muss sich immer mehr eingestehen, wie gut er sich mit Nora versteht, daher trifft es ihn wie einen Schock, als diese ein Date hat. Während er verzweifelt Beschäftigungen sucht, um sich abzulenken, erlebt Nora ein Date mit Höhen und Tiefen. Byron (Matt Ward) will schließlich ihren Arbeitsplatz sehen, um mehr über sie zu erfahren. Da er sich vor Ort despektierlich äußert, behauptet Nora schließlich, dass sie Überstunden machen muss, um lieber Zeit mit Nathan zu verbringen. Sie nutzt zudem den Moment, um zu gestehen, dass ein Teil seiner Erinnerungen beschädigt und beseitigt wurden, weswegen sie nicht mehr an einen Unfall, sondern an einen Mordanschlag glaubt. Sie schlafen beide später ein und als Nora am nächsten Morgen erwacht, hat ihre Chefin sie aber bereits erwischt. Nathans Nichte Nevaeh (Chloe Coleman) verbringt zunächst gegen ihren Willen ein Abendessen bei Ingrid und ihrer Familie. Als sie schließlich begreift, wie sehr diese unter ihrer hochnäsigen Familie zu leiden hat, entsteht bei ihr Mitgefühl für die oft egozentrisch wirkende Ingrid.

Ingrid gesteht in einer Selbsthilfegruppe, dass sie mit Jamie geschlafen hat und überlegt, was sie im Idealfall mit Nathan macht, um ihnen ewiges Glück zu bescheren. Nora konnte ihren Vater zu einem Besuch in Lakeview überreden und hat Nathan als seinen Tourguide abgestellt. Die beiden reden viel über die unterschiedlichen Vorstellungen des Nachlebens im Glauben und in der Wissenschaft und sie lernen dabei voneinander und verstehen sich überraschend gut. Es wird auch traurig, als sie sich eine alte Erinnerung von Nathan angucken, die ihn als Kind mit seinem Vater zeigen. Danach hat er diesen nie mehr gesehen, obwohl er noch lebt. Derweil nutzt Nora die Mittagspause ihrer Chefin, um am PC Hinweise zu finden, wer Nathans Erinnerungen gelöscht haben könnte. Sie findet zum einen Hinweise, dass im Darknet Erinnerungen verkauft werden, zum anderen entdeckt sie eine unbekannte Personalnummer, die sich an Nathans Dateien zu schaffen gemacht hat. Doch an den Servern der Firma wird manipuliert, so dass es einen Kurzschluss gibt. Nora erfährt hinterher, dass der Interessent der App gestorben ist und vermutet Mord. Zudem hat sich sein Vater wieder gegen einen Upload entschieden, denn er will mit seiner verstorbenen Ehefrau im Himmel zusammen sein.

Nathan hat Gefallen daran gefunden, sich Erinnerungen noch einmal anschauen zu können und schaut sich eine ganz frische Erinnerung mit Nora an, wodurch er aber verrät, dass er ihren Namen kennt, obwohl das gegen die Vorschriften ist. Nora wird sofort suspendiert, was Nathan aber nicht weiß. Die Chefin übernimmt ihren Arbeitsplatz und begegnet Nathan, als dieser just bereit ist, seine Gefühle einzugestehen und daher eine Abfuhr erhält. Er ist so enttäuscht, dass er seine Mutter bittet, einen anderen Upload-Ort für ihn zu finden. Als Nora das erfährt, fährt sie sofort nach L. A., wo sie bei Ingrid anfährt, da sie dachte, dass Nathans Festplatte bei ihr ist. Diese ahnt sofort, dass Nathan bei seiner Mutter ist und gemeinsam machen sie sie ausfindig, wie sie bei einem Upload-Makler ein schlechtes Angebot nach dem anderen erhält. Nachdem Ingrid und Nora Nathan von Lakeview überzeugt haben, ahnt Nora, dass seine Festplatte in Gefahr sein könnte, weswegen sie sie heimlich austauscht. Ihr Verdacht bestätigt sich, denn vor dem Maklerbüro wird Ingrid die Festplatte entrissen und in einen Brunnen geschmissen. Nora beruhigt Nathans Mutter und er selbst ist ihr sehr dankbar, dass sie ihn gerettet hat, vor allem nach ihrem letzten Gespräch. Dadurch wird beiden bewusst, dass Nathan zu diesem Zeitpunkt gar nicht mit Nora selbst gesprochen hat.

Für Lakeview steht ein großes Update an und dafür müssen alle Bewohner über Nacht schlafen. Nora vermutet, dass man Nathans beschädigte Erinnerungen wiederherstellen könnte, wenn er aufbleibt. Zunächst will Nathan aber mit Ingrid Schluss machen, denn er will sich ehrenvoll verhalten und hat Gefühle für jemand anderen. Da er aber finanziell abhängig von ihr ist, meldet er sich bei Jamie, der schließlich tatsächlich mal zurückruft und es stellt sich heraus, dass er ihn nur wegen der gemeinsamen Nacht mit Ingrid gemieden hat. Er hat große Gewissensbisse und stellt Nathan Geld zur Verfügung, der daraufhin seine Beziehung mit Ingrid beendet. Sie ist außer sich und verrät ihrem Vater in ihrer Wut, dass sie seinen Mordanschlag auf Nathan vereitelt hat, indem sie den Fahrer hat retten lassen. Nora steht derweil unter der Beobachtung von ihrer Chefin, weswegen sie ihr Date Byron noch einmal einlädt, doch eigentlich ist sie gedanklich die ganze Zeit bei Nathan, der ihr gesteht, dass er nun ein ungebundener Mann ist. Nachdem alle schlafen gelegt wurden, beginnt die Chefin mit dem Update. Nora schleicht sich hinterher ein, um Nathan zu wecken. Sie machen sich gegenseitig Geschenke und er erhält ein Tool, womit er in Lakeview codieren kann. Sie küssen sich erstmals. Als das Update kurz davorsteht Nathan zu erreichen, erhält Nora eine Warnung, dass die Lakeview-Erinnerungen gelöscht werden könnten. Damit würde er auch sie vergessen. Nathan will das nicht, aber Nora entscheidet, dass er seine alten Erinnerungen wiedererhalten soll.

Foto: Andy Allo & Zainab Johnson, Upload - Copyright: 2019 Amazon.com Inc., or its affiliate
Andy Allo & Zainab Johnson, Upload
© 2019 Amazon.com Inc., or its affiliate

Am nächsten Morgen hat Nathan seine Erinnerungen wieder und erfährt so, dass er hinter Jamies Rücken bereit war, seine App an Ingrids Vater zu verkaufen. Er ist so von sich selbst enttäuscht, dass er gegenüber Nora so tut, als hätte er sie vergessen. Nachdem er sie enttäuscht hat, zieht er in eine ärmere Liga, da er sich mit Jamies Geld nur noch 2 GB im Monat leisten kann. Er fühlt sich aber so schlecht mit seiner Lüge gegenüber Nora, dass er sie anruft. Sie ist schließlich bereit mit ihm zu reden, obwohl auch sie die Erinnerungen schon gesehen hat. Sie ist sich nicht sicher, ob sie sich auf jemanden einlassen will, der seinen besten Freund betrügen würde. Während sie sprechen, bemerkt sie nicht, dass sich der Mann, der Nathans Festplatte schon ertränken wollte, in ihre Wohnung geklettert ist. Als sie ihn sieht, kann sie nur noch fliehen. Nathan nutzt sein Tool, um seine Programmierkünste für ihre Flucht zu nutzen. Das gelingt auch, doch dafür hat Nathan nahezu sein gesamtes Datenvolumen bereits aufgebraucht. Nora und ihr Vater kommen zur Erkenntnis, dass sie in ihrer Wohnung nicht mehr sicher ist und dass noch mehr hinter den Mordanschlägen stecken muss. Sie meldet sich noch einmal bei Nathan, um ihm ihre Liebe zu gestehen, doch er kann nicht antworten, da er ohne Datenvolumen eingefroren ist. Daraufhin meldet sich Nora bei Byron, damit er sie aus der Stadt bringt. Auf Nathan wartet noch eine unliebsame Überraschung, denn Ingrid hat sich uploaden lassen, um für immer an seiner Seite zu sein.

"Upload" ansehen:

Lena Donth - myFanbase

Zur "Upload"-Übersicht

Kommentare