The Goodwin Games

Foto:

Mit "How I Met Your Mother" haben Craig Thomas und Carter Bays bereits bewiesen, dass sie ein Händchen für Comedy haben. Gemeinsam mit Chris Harris, der ebenfalls Drehbuchautor für "How I Met Your Mother" war, haben sie für die TV-Season 2012/2013 "The Goodwin Games" entwickelt. Neben Scott Foley ("Felicity", "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte") konnte Becki Newton (Quinn Garvey in "How I Met Your Mother") für die weibliche Hauptrolle gewonnen werden.

Der Pilot der Single-Camera-Comedy wurde am 20. Mai 2013 auf FOX ausgestrahlt. Zuerst wurden 13 Episoden der Midseason-Serie bestellt, doch der Sender reduzierte diese nachträglich auf sieben.


Serienmacher: Craig Thomas, Carter Bays, Chris Harris
US-Starttermin: 20. Mai 2013 auf FOX
Staffeln:

  • Staffel 1 (7 Episoden)



Foto:

Nachdem Becki Newton mit der Rolle der Quinn in "How I Met Your Mother" bereits bewiesen hat, dass sie gut in eine Comedy passt und mit Craig Thomas und Carter Bays zusammen arbeiten kann, konnte sie sich die Hauptrolle der Chloe sichern. An ihrer Seite ist neben Scott Foley auch T.J. Miller zu sehen. Beau Bridges konnte sich die Rolle des Vaters Benjamin sichern... mehr

Foto:

Alex meint: Es gibt sicherlich Potenzial für Verbesserungen und auch die Charaktere müssen sich noch weiter entwickeln, damit man den richtigen Zugang zu ihnen findet. Die Neugier, wie die drei Geschwister ihr Leben umkrempeln, um ihrem Vater den letzten Wunsch zu erfüllen, ist da und nach diesem Piloten hat man ein gutes Gefühl. Die zweite Folge hat definitiv ihre Chance verdient... mehr

Videos

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Kommentare