Normal People - Episodenteaser, Staffel 1

Foto:

Ihr seid neugierig, was in den einzelnen Folgen der Miniserie "Normal People" passiert? Dann lest euch die Teaser zu allen Episoden der Serie durch.

"Normal People" ansehen:

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Episode 1

Foto: Paul Mescal, Normal People - Copyright: STARZPLAY
Paul Mescal, Normal People
© STARZPLAY

Connell (Paul Mescal) und Marianne (Daisy Edgar-Jones) besuchen die Abschlussklasse einer Schule in Sligo im Nordwesten Irlands, doch die beiden könnten nicht unterschiedlicher sein. Er ist der beliebte, gutaussehende und sportliche Star seiner Schulmannschaft, der aus dem Arbeitermilieu stammt, während sie die wohlhabende Tochter einer Anwältin und eine komplette Außenseiterin ist, die bei allen aneckt. Als Connell seine Mutter Lorraine (Sarah Greene), die als Reinigungskraft für Mariannes Familie arbeitet, abholt, lernen sich Connell und Marianne besser kennen und sind sofort fasziniert voneinander. Die beiden merken schnell, dass sie viel verbindet, doch Connells Freunde sollen nicht erfahren, dass es zwischen ihnen gefunkt hat.

Episode 2

Foto: Daisy Edgar-Jones & Paul Mescal, Normal People - Copyright: STARZPLAY
Daisy Edgar-Jones & Paul Mescal, Normal People
© STARZPLAY

Die Beziehung von Marianne und Connell setzt sich heimlich fort und die beiden schlafen zum ersten Mal miteinander. Die Mitschüler der beiden sollen jedoch weiterhin nichts darüber erfahren, weshalb sie sich in der Öffentlichkeit aus dem Weg gehen. Derweil will die hübsche Rachel (Leah McNamara) den schüchternen Connell von ihren Vorzügen überzeugen. Marianne hat derweil mit dem aufbrausenden und abweisenden Verhalten ihres Bruders Alan (Frank Blake) zu kämpfen.

Episode 3

Foto: Daisy Edgar-Jones, Normal People - Copyright: STARZPLAY
Daisy Edgar-Jones, Normal People
© STARZPLAY

Um den Abschlussball zu finanzieren, organisieren die Mädchen eine Spendenaktion, bei der auch Marianne helfen soll. Da sie weiß, dass auch Connell dorthin kommen wird, macht sie sich hübsch und fällt so auch den anderen Jungs auf, die sich ihr gegenüber unangemessen anzüglich verhalten. Die Situation eskaliert, weshalb Connell Marianne anbietet, sie nach Hause zu fahren, und damit gleichzeitig Rachel eine Abfuhr erteilt. Da Marianne bei Connell übernachtet, bemerkt nun auch Lorraine, dass zwischen ihr und ihrem Sohn etwas läuft. Als die Mitschüler Connell nach diesem Abend aufziehen, will er von seiner Beziehung mit Marianne ablenken, indem er Rachel bittet, mit ihm zum Abschlussball zu gehen. Damit verletzt er nicht nur Marianne, die sich daraufhin aus dem Schulalltag zurückzieht, sondern auch Lorraine, die sehr vom Verhalten ihres Sohnes enttäuscht ist. Connell leidet deshalb an großen Schuldgefühlen.

Episode 4

Foto: Paul Mescal, Normal People - Copyright: STARZPLAY
Paul Mescal, Normal People
© STARZPLAY

Die Schule ist beendet und der Sommer vorbei. Connell kommt ans Trinity College in Dublin und muss sich dort erstmal zurecht finden, da er sich in diesem akademischen Umfeld Fehl am Platz fühlt. Er teilt sich ein WG-Zimmer mit Niall (Desmond Eastwood) und lernt in seinen Literatur-Kursen Gareth (Sebastian De Souza) kennen, der ihn auf eine Party einlädt. Als dieser merkt, dass Connell sich unwohl fühlt, will er ihm seine Freundin vorstellen, die ebenfalls aus Sligo stammt: Marianne.

Episode 5

Foto: Normal People - Copyright: STARZPLAY
Normal People
© STARZPLAY

Nachdem sich Connell für sein Verhalten in der Schule bei Marianne entschuldigt hat, finden die beiden freundschaftlich wieder zusammen. Durch Marianne lernt Connell ihren teilweise sehr elitär wirkenden Freundeskreis kennen. Marianne verliert derweil langsam das Interesse an einer Beziehung mit Gareth und beendet diese schließlich, um sich wieder Connell annähern zu können.

Episode 6

Marianne und Connell kommen wieder zusammen und verbringen viel Zeit miteinander. Gleichzeitig findet sich Connell am College immer besser zurecht und erhält die ersten guten Noten für seine Arbeit. Unter Freunden fällt es Connell jedoch weiterhin schwer, seine Zuneigung für Marianne offen zu zeigen. Während sie zuhause wieder mit der Aggression ihres Bruders konfrontiert wird, verliert Connell seinen Job in einem Restaurant, was ihn für den Sommer vor finanzielle Schwierigkeiten stellt. Er ist jedoch zu stolz, Marianne von seiner Situation zu erzählen und sie zu bitten, bei ihr wohnen zu können. Da auch sie seit ihrem Besuch bei der Familie emotional distanziert ist, trennen sich die beiden unvorhergesehen, als Connell zurück nach Sligo geht.

"Normal People" ansehen:

Episode 7

Foto: Fionn O'Shea, Normal People - Copyright: STARZPLAY
Fionn O'Shea, Normal People
© STARZPLAY

Wochen später treffen sich Connell und Marianne zufällig in Sligo, wo sie ihm erzählt, dass sie nun mit Jamie (Fionn O'Shea) zusammen ist. Da sie für eine Gedenkmesse für ihren Vater im Ort ist, nimmt auch Connell daran teil, um ihr als Freund beizustehen. Zurück in Dublin lernen beide für ihre Prüfungen, um ein Stipendium am Trinity College zu erhalten. Als beide als Stipendiate aufgenommen werden, feiern sie unabhängig voneinander. Doch als Connell überfallen wird, weiß er keinen anderen Weg, als zu Marianne zu gehen und dort mitten in eine kleine Party mit ihren engsten Freunden und Jamie zu platzen. Die Spannung ist spürbar, weshalb sich die Freunde inkl. Jamie verabschieden. Als Marianne mit dem zu verarztenden Connell zurück bleibt, sprechen sie erstmals darüber, was in ihrer Beziehung schief gelaufen ist und welches Missverständnis letztlich zur Trennung geführt hat. Da auch Connell nun eine neue Freundin hat, ist es für die beiden aber zu spät für einen Neuanfang.

Episode 8

Foto: Paul Mescal & Daisy Edgar-Jones, Normal People - Copyright: STARZPLAY
Paul Mescal & Daisy Edgar-Jones, Normal People
© STARZPLAY

In den Sommerferien lädt Marianne Connell und Niall ins Haus ihrer Familie nach Norditalien ein, wo auch Peggy (India Mullen) und Jamie zu Gast sind. Obwohl Connell glücklich mit Helen (Aoife Hinds) zusammen ist und diese auch vermisst, ist die Chemie zwischen ihm und Marianne nicht von der Hand zu weisen. Das fällt auch Jamie auf, der sich entsprechend abweisend gegenüber Connell verhält und Marianne unter Kontrolle zu behalten versucht. Bei einem Abendessen und einer entsprechenden Menge Alkohol eskaliert die Situation, als Jamie sich Connell und Niall gegenüber sehr abgehoben und Marianne gegenüber sehr respektlos verhält. Connell unterbindet den Streit zwischen Marianne und Jamie, woraufhin diese die Nacht bei Connell im Zimmer verbringt, um Jamie aus dem Weg zu gehen.

Episode 9

Foto: Daisy Edgar-Jones, Normal People - Copyright: STARZPLAY
Daisy Edgar-Jones, Normal People
© STARZPLAY

Marianne trennt sich von Jamie und damit auch von einem Großteil ihres Freundeskreises und geht für ein Erasmus-Studium für ein Jahr nach Nordschweden. Nur zu Connell und Joanna (Eliot Salt) hält sie weiterhin Kontakt. Auf einer Party lernt sie den Fotografen Lukas (Lancelot Ncube) kennen und kommt mit ihm zusammen. Als er ihr sagt, wie sehr er sie liebt, weist sie ihn ab und zwingt ihn vielmehr dazu, sie zu dominieren und schlecht zu behandeln. Connells Beziehung mit Helen läuft derweil immer besser, doch Gerüchte über Mariannes Sexleben sprechen sich auch bis zu ihm nach Dublin durch, was ihn besorgt.

Episode 10

Foto: Paul Mescal & Aoife Hinds, Normal People - Copyright: STARZPLAY
Paul Mescal & Aoife Hinds, Normal People
© STARZPLAY

Connell und Helen feiern die Silvesternacht, doch am nächsten Tag erfährt er, dass sein Schulfreund Rob (Eanna Hardwicke) aus Sligo Selbstmord begangen hat, was ihn völlig aus der Bahn wirft. Connell macht sich große Vorwürfe und kann den Verlust des Freundes nicht verarbeiten. Erst als er bei Robs Beerdigung auf Marianne trifft, ist er einigermaßen ansprechbar, doch zurück in Dublin verschlechtert sich sein Zustand wieder. So sehr, dass Helen sich schließlich von ihm trennt. Niall schlägt Connell vor, eine Therapie zu machen, was ihm hilft, seine Gefühle zu verarbeiten. Parallel versucht Marianne ihm via Skype aus Schweden Halt zu geben, während sie selbst in ihrer Beziehung mit Lukas immer unglücklicher wird.

Episode 11

Nach ihrem Erasmus-Jahr ist Marianne nach Hause zurückgekehrt und trifft sich an den Wochenenden mit Connell. Sie sprechen über ihre Freundschaft und schließlich auch über ihre Gefühle, was dazu führt, dass die beiden in Connells altem Kinderzimmer miteinander schlafen wollen - wie zu ihrer Schulzeit. Doch als Marianne ihn bittet, sie zu erniedrigen, reagiert Connell irritiert und verärgert, weshalb Marianne beschämt nach Hause geht. Dort angekommen wird sie von ihrem betrunkenen Bruder Alan terrorisiert und bekommt schließlich eine Tür ins Gesicht geschlagen, was ihr die Nase bricht. Da sie nicht weiß, was sie tun soll, ruft sie Connell an, der ihr sofort zu Hilfe eilt und ihr versichert, dass ihr nie wieder jemand wehtun wird.

Episode 12

Foto: Daisy Edgar-Jones & Paul Mescal, Normal People - Copyright: STARZPLAY
Daisy Edgar-Jones & Paul Mescal, Normal People
© STARZPLAY

Zurück in Dublin sind Marianne und Connell wieder als Paar zusammen und führen ein ruhiges und glückliches normales Leben miteinander. Eines Tages erhält Connell die Nachricht, dass er einen Studienplatz in New York bekommen hat, doch er wiegelt gegenüber Marianne ab, dass das nicht das Richtige für ihn sei, woraufhin sie nicht mehr über das Thema sprechen. An Weihnachten wird Marianne herzlich in Connells Familie aufgenommen und Connell hat auch keine Probleme mehr, seine Liebe für Marianne bei den Neujahrsfeierlichkeiten vor den alten Schulfreunden zu zeigen. Als die beiden nach Dublin zurückkehren, wo sie die Wohnung leer räumen, in der Marianne während ihres Studiums gelebt hat, kommen sie erneut auf das Studienangebot in New York zu sprechen.

"Normal People" ansehen:

Catherine Bühnsack - myFanbase

Zur "Normal People"-Übersicht