Die Heiland - Wir sind Anwalt - Kurzreview
#2.04 Tot oder lebendig

Foto:

In unseren Kurzreviews schildern unsere Autoren ihren ersten Eindruck von einer Episode. Nutzt die Gelegenheit, eure Meinung zu dieser Episode kundzutun und mit uns über die Serie zu diskutieren.

Foto: Anna Fischer & Christina Athenstädt, Die Heiland - Wir sind Anwalt - Copyright: ARD/Hardy Spitz
Anna Fischer & Christina Athenstädt, Die Heiland - Wir sind Anwalt
© ARD/Hardy Spitz

Romy (Christina Athenstädt) und Ada (Anna Fischer) bekommen es in der vierten Episode von "Die Heiland - Wir sind Anwalt", die seit dem 28. April 2020 in der ARD zu sehen ist, mit einem sehr schwierigen und emotionalen Fall zu tun. Ein Kind zu verlieren ist immer schlimm, aber nach Jahren zu erfahren, dass man acht Jahre mit Trauern verbracht hat, aber das Kind eigentlich noch lebt Horror. Einfach Horror. Mit Chloé Mura (Olivia Gräser) hat man eine Figur, der genau das widerfahren ist. Hier muss man aber tatsächlich sagen, dass man sowohl für Chloé Mitgefühl haben muss, aber auch für Dr. Kramer bzw. dessen Bruder samt Ehefrau. Denn wie verzweifelt muss man denn sein, um einer Patientin zu sagen, dass ihr Kind (angeblich) gestorben ist. Aber auch bei der Hebamme stellte ich mir die Frage, wie belastend es sein muss, eine solche Tat und Mitschuld jahrelang zu verschweigen. Ein wirklich sehr interessanter Fall, der auch mal wieder gezeigt hat, wie toll Romy und Ada als Duo funktionieren und wie weit Ada geht bzw. wie einfallsreich sie ist, damit der Fall gelöst werden kann. Das gefällt mir nach wie vor sehr gut. Was mir momentan nicht so gut gefällt, ist der Umgang zwischen Romy und Ben (Peter Fieseler). Man merkt ihnen auch einfach an, wie schwer es ihnen fällt, eine freundschaftliche Basis zu finden. Hier gefallen mir Romy und Rudi (Aleksandar Jovanovic) viel besser und ich hoffe einfach, dass aus ihnen etwas wird. Auch bei Ada hoffe ich, dass sie nochmals auf ihren Vater treffen wird oder dass er den Kontakt zu seiner Tochter sucht. Ich habe nur etwas Bedenken, dass Ada alleine sein wird, da weder ihr Bruder Ringo (Tim Kalkhof) noch Max (Christoph Letkowski) Interesse daran haben, ihr zur Seite zu stehen. Aber vielleicht stärkt das die Beziehung zu Romy.

Weitere Reviews zu Staffel 2 von "Die Heiland - Wir sind Anwalt":
#2.01 | #2.02 | #2.03 | #2.04 | #2.05 | #2.06

Wieviele Sterne gibst du der Episode?


★★
★★★
★★★★
★★★★★

"Die Heiland - Wir sind Anwalt" ansehen:

Eure Meinung ist gefragt!

Diskutiert mit uns in den Kommentaren über die "Die Heiland - Wir sind Anwalt"-Episode #2.04 Tot oder lebendig.

Daniela S. - myFanbase

Zur "Die Heiland - Wir sind Anwalt"-Reviewübersicht

Kommentare