Breakout Kings

Foto:

"Breakout Kings" ist ein neues Projekt von Matt Olmstead und Nick Santora, die am 6. März 2011 auf dem amerikanischen Sender A&E auf Sendung gegangen ist. Nach dem Ende von "Prison Break" hofft man mit diesem Neustart wieder eine Serie zu profilieren, die Gefängnisinsassen im Mittelpunkt stehen lässt. Neben Nick Santora sind weitere Macher von "Prison Break" auch an dieser Serie beteiligt und mit Robert Knepper hat sich bereits frühzeitig ein Hauptdarsteller aus "Prison Break" als Gast angekündigt.

Im Sommer 2012 wurde "Breakout Kings" nach zwei gelaufenen Staffeln von A&E wieder eingestellt. In Deutschland hat sich RTL NITRO die Ausstrahlungsrechte an der Serie gesichert.


Serienmacher: Nick Santora, Matt Olmstead
US-Ausstrahlung: 06.03.2011 - 29.04.2012 auf A&E
D-Starttermin: 8. Februar 2013 auf RTL NITRO
Staffeln:

  • Staffel 1 (13 Episoden)
  • Staffel 2 (10 Episoden)



Foto:

In der neuen Serie "Breakout Kings" finden sich teilweise relativ unbekannte Gesichter in den Hauptrollen wieder. Für Laz Alonso, Malcolm Goodwin und Serinda Swan ist dies die erste Hauptrolle in einer US-Serie. Obwohl die Schauspieler schon Erfahrung im Showbusiness sammeln konnten, blieb es bisher nur bei mehreren Gastauftritten. Anders ist dies bei Domenick Lombardozzi... mehr

Foto:

Emil meint: Man kommt einfach nicht umhin, die Serie "Prison Break" zu erwähnen, wenn man sich mit dem Neustart "Breakout Kings" auseinander setzen will. Das hat aber auch gleich mehrere Gründe, denn nicht nur thematisch hat man das Gefühl, dass man hier versuchen will, eine bessere Idee als die der miserablen 4. Staffel von "Prison Break" umzusetzen... mehr

Kommentare