Paul Flowers

Paul ist Pfleger im Sacred Heart Hospital, wofür er doch häufig belächelt wird. Allerdings liebt er seinen Job und findet nicht, dass es ein Frauenjob wäre. Er ist sowieso ziemlich selbstbewusst und weiß genau, was er will und wie Situationen ablaufen sollten.

Paul lernt Elliot gegen Ende der zweiten Staffel in einer Bar kennen und sie verstehen sich auf Anhieb prima. Nach diesem schönen Abend denkt Elliot, dass Paul Arzt wäre, lässt sich aber trotzdem mit ihm ein, als sie seine wahre Berufung erfährt. Allerdings versucht sie, dass die anderen nichts mitbekommen, weil ihr es zunächst peinlich ist, mit einem Pfleger zusammen zu sein. Nach einigem Hin und Her stellt sie sich aber endlich 100%ig hinter ihre Entscheidung. Sie wollen es aber langsam angehen lassen, weil Elliot glaubt, dass er nicht mit ihren Schwächen und Ängsten umgehen könne. Als sie aber alles ausspricht, macht Paul das nur scharf. Paul widerfahren aber auch seltsame Dinge. In der Cafeteria wird er ständig mit Papierkugeln beschossen. Nur der Zuschauer weiß, dass J.D. der Schütze ist, weil er eifersüchtig auf Paul ist.

Als Elliot eines Tages zu ihrer CD laut "Ich liebe dich" sagt, bezieht Paul das versehentlich auf sich und ist gleich Feuer und Flamme. Er will Elliot sogar seinen Eltern vorstellen, doch soweit soll es nicht kommen. Seine klare Linie führt dazu, dass er Elliot ein ums andere Mal bevormundet, was diese überhaupt nicht leiden kann. Sie will sich nicht vorschreiben lassen, wie sie sich zu verhalten habe, und beendet diese kurze Beziehung. Obwohl sie Paul wirklich gern hat, ist dies wohl der richtige Schritt, denn selbst beim Schlussmachen gibt Paul ihr die Richtlinien vor.

Emil Groth myFanbase