Bewertung: 7

Review: #1.01 Mit einer Ausrede fängt es an

Foto: Dulé Hill & James Roday, Psych - Copyright: 2008 Universal Pictures
Dulé Hill & James Roday, Psych
© 2008 Universal Pictures

Ich muss gestehen, dass ich es immer sehr schwer finde, eine Review zu einer Serie zu schreiben, die ich noch nie geschaut habe und dann auch noch zu einer, von der ich auch nie etwas gehört habe. Jedoch hat mir die erste Folge von "Psych" unheimlich gut gefallen, da es mal etwas anderes ist, denn ich kenne keine andere Serie, die eine solche Fähigkeit, wie die von Shawn, als Grundlage nutzt.

Shawn

Ich fand ihn von Anfang an toll, schon wie er am Anfang diesen Fall gelöst hat. Ich finde es passt richtig gut, dass ein chaotischer Mensch so eine Fähigkeit hat, denn auch niemand anders hätte sich die Ausrede einfallen lassen können, dass er ein Hellseher ist. Wie er damit diese Polizistin beeindruckt hat, hat bei mir schon viele Lacher hervorgerufen. Mir waren diese "Visionenanfälle" zwar manchmal etwas zu viel des Guten, aber das konnte ich in der ersten Folge noch verzeihen. Doch was ich toll fand, waren seine spontanen Aktionen, wie z.B. als er die Tasche geklaut hat, oder noch ins Haus einbrechen wollte. Das fand ich sehr gelungen und passt definitiv auch zum verrückten Charakter.

Beste Freunde

Gus war in der ersten Episode "nur" der beste Freund von Shawn. Man hat nicht sonderlich viel über ihn erfahren, außer, wo er arbeitet und dass er wohl immer bei Shawn sein muss, um ihn wieder zu beruhigen, wenn er mal wieder eine zu abgedrehte Idee hat. Doch man hat gemerkt, dass er Spaß am Job hatte und vor allem daran, mit Shawn zu arbeiten. Die Beiden können zwar unterschiedlicher nicht sein, aber vielleicht ist es gerade das, warum beide so gut miteinander auskommen, denn Unterschiede ziehen sich bekanntlich an. Das war es auch, was diese erste Episode so toll gemacht hat, denn für mich sind sie das perfekte Team, doch ich hoffe nicht, dass Gus jede Folge wieder das Handtuch werfen will.

Vater & Sohn

Die Story zwischen Shawn und seinem Vater war für mich "typisch erste Folge". Sie sehen sich nach Jahren zum ersten Mal wieder und es ist immer noch dasselbe. Der Vater ist immer noch sehr kritisch gegenüber seinem Sohn, was immer ein Streitpunkt zwischen den Beiden war. Henry hat sich wohl immer etwas Besseres für seinen Sohn vorgestellt, auch wenn er etwas Gutes gemacht hat. Das hat man auch wieder gesehen, als er dasselbe Spiel mit Shawn im Cafe gemacht hat und immer noch nicht zufrieden war, obwohl Shawn alles richtig gemacht hat. Doch immerhin war er am Ende doch auch ein wenig stolz, als er den Artikel in der Zeitung gesehen hat, auch wenn er es (natürlich) vor Shawn verheimlicht hat.

Was in Zukunft aus beiden werden soll, weiß ich noch nicht so recht. Entweder, sie gehen wieder auseinander, oder er wird Shawn helfen, denn immerhin hat er schon für seinen Sohn gelogen.

Polizei

Dass die Polizei in der Serie eine Rolle zu spielen hat, ist natürlich völlig klar. Jedoch in einer recht ungewöhnlichen Rolle. In anderen Serien wie z.B."Charmed" wird die Polizei als Unterstützung eingesetzt, doch hier ist es die Polizei, die Hilfe braucht. Fand ich sehr gut - ist mal etwas anderes als sonst.

Es war auch toll, wie Shawn die Detectives immer zur Weißglut getrieben hat. Es bleibt jedoch zu hoffen, dass ich es weiterhin toll finde und es mich nicht anfängt, etwas zu nerven.

Der Fall der Woche

Den Fall der Woche fand ich sehr gelungen, doch es kam für mich sehr überraschend, dass es eine richtige Krimiserie ist, denn als sie den Fall bekamen, dachte ich mehr an Comedy. Doch als man die Leichen und das Blut gesehen hat, wusste ich, dass es auch anders geht. Für mich war es eine schöne Wendung, die zwar in den nächsten Folgen ausbleibt, da ich jetzt weiß, was es für ein Genre ist, doch für diese Folge kann es noch punkten.

Fazit

Besser hätte für mich die erste Folge nicht sein können, denn der Pilot hat mich so überzeigt, dass die Serie auf jeden Fall einen Platz in meiner Fernsehwoche bekommen wird.

Willi I. - myFanbase

Diese Episode ansehen:


ÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Psych" über die Folge #1.01 Mit einer Ausrede fängt es an diskutieren.