DVD-Rezension: Psych, Staffel 1

Foto:

Jetzt bestellen

"I Know, You Know" lautet der Titelsong der am 7. Juli 2006 gestarteten Comedy-Crime-Serie "Psych" mit James Roday und Dulé Hill auf dem amerikanischen USA Network und passt irgendwie auch gut zur Serie. Ein gutes Jahr später, am 30. Oktober 2007, startete die erste Staffel auch bei uns. Die Serie feierte wie auch in den USA einen erfolgreichen Einstand und während die zweite Staffel wahrscheinlich schon im Herbst bei uns starten wird, wurde im April die DVD zur ersten Staffel "Psych" veröffentlicht, mit der man die lange Zeit bis zum Herbst gut überbrücken kann.

Inhalt

Shawn Spencer ernennt sich selbst zum Detektiv und löst knifflige Fälle für die Polizei an seiner Seite steht sein langjähriger, pflichtbewusster Freund Gus. Der Polizei gaukelt Shawn vor, hellseherische Kräfte zu haben, was ihm überhaupt erst möglich gemacht hat, sich als Detektiv die Brötchen zu verdienen. Dank seiner außergewöhnlichen Beobachtungsgabe, wodurch ihm kein Detail entgeht, kann Shawn die Ermittler tatsächlich davon überzeugen, ein echtes Medium zu sein.

Während Shawn vor allem von Carlton Lassiter argwöhnisch beobachtet wird, ist dessen Partnerin Juliet O'Hara von Shawns "Gabe" fasziniert und unterstützt ihn, wo sie nur kann. Karen Vick, die vorübergehend das Police Department von Santa Barbara leitet, steht Shawn anfangs auch skeptisch gegenüber, doch mit der Zeit traut sie ihm und Gus immer mehr Fälle an, da die beiden trotz der vielen Peinlichkeiten, durch die sie Karen zwingen, immer den richtigen Riecher zu haben scheinen.

Rezension

Foto:

Mit "Psych" hat USA Network schon ein großes Los gezogen: diese Serie ist einfach faszinierend, interessant mitzuverfolgen und meistens auch sehr witzig. Außerdem nehmen sich weder Schauspieler noch die Drehbuchautoren allzu ernst. Es war deshalb auch kein Wunder, dass ich mir die DVD zu ersten Staffel zugelegt habe, damit ich nicht nur in den Genuss des Originaltons kommen kann. Ich wollte außerdem durch den Kauf die Möglichkeit haben, die gelungene erste Staffel immer wieder ansehen zu können.

Für die meisten Lacher in der Serie sorgt vor allem James Roday, der den Part des Shawn Spencers übernommen hat und mit seinen vorgeschwindelten Hellseherfähigkeiten ein ums andere Mal für richtige Schenkelklopfer sorgt. Die immer wieder auftretenden Auseinandersetzungen zwischen Carlton Lassiter, der von Timothy Omoundson gespielt wird, und Shawn, sind fast genau so witzig und werden auch nach wiederholtem Ansehen nicht langweilig.

Optisch wurde die Box zur erste Staffel mit den Farben grün und weiß gestaltet und wirkt dadurch recht frisch. Das Cover zeigt die zwei Hauptdarsteller James Roday und Dulé Hill, die beide ebenfalls in auffälligem Grün gekleidet sind. Auf der Rückseite findet sich eine Inhaltsangabe, drei Promotional Fotos aus der ersten Staffel, eine Anführung der Sprachen, der Episoden und der Laufzeit, sowie des auf der DVD-Box enthaltenen zusätzlichen Bonusmaterials. In der Slimcase-Box befinden sich auf vier DVDs alle 15 Episoden. Auf den momentan gängigen Slimcase-Hüllen der Discs befinden sich vorne jeweils ein Bild von Shawn und Gus, während auf der Rückseite kleine Inhaltsangaben platziert sind.

Während bei den letzten drei DVDs nur "Deleted Scenes" vorhanden sind, bietet die erste DVD etliches an Bonusmaterial, angefangen bei James Rodays Vorsprechen für den Part des Shawn Spencer, bis hin zu Interviews mit den Darstellern. Die Extras sind im Grunde nicht sonderlich aufregend, obwohl ich schon ganz froh bin, dass überhaupt irgendwelches Bonusmaterial auf der DVD vorhanden ist. Interessant ist es allemal zu erfahren, wie es zur Idee von "Psych" gekommen ist oder wie James Roday damals sein Vorsprechen meisterte, bei dem er, nicht anders als in der Show, einfach nur herumalberte. Für einige weitere Lacher sorgen dann wahrscheinlich die schon erwähnten "Deleted Scenes", von denen es auf jeder der vier DVDs einige gibt.

Für die beste Unterhaltung sorgen schließlich und endlich immer die genialen Episoden, die meistens gut, mitreißend und auch spannend sind bis auf ein paar kleine Ausnahmen jedenfalls. Das Endergebnis ist aber dasselbe: die Serie ist einfach nur toll und die DVDs ein absolutes Muss für jeden Fan.

Technische Details

FSK: 12
Laufzeit: ca. 648 Minuten (15 Episoden)
Bildseitenformat: 16:9
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch

Fazit

"Psych" ist auf jeden Fall eine Serie, bei der sich der DVD-Kauf gelohnt hat. Die Show hat durch den einzigartigen Humor und seine interessanten Charaktere einen großartigen Wiedererkennungswert.

Jetzt bestellen

Niko Nikolussi - myFanbase