Cybill Shepherd

Cybill Shepherd wurde 1950 in Memphis, Tennessee geboren. Ihre Mutter Patty war Hausfrau, ihrem Vater William gehörte ein Geschäft für Haushaltsgeräte. Die ungewöhnliche Schreibweise ihres Vornamens resultiert aus ihrer Namensgebung, denn Cybill ist eine Zusammsetzung des Namens ihres Großvaters Cy und ihres Vaters Bill.

Ihre ersten Erfolge feierte Cybill als Model. Mit 16 Jahren gewann sie den Titel der "Miss Teenage Memphis" und startete schließlich eine international erfolgreiche Modelkarriere. Nur zwei Jahre später gewann sie den "Model of the Year"-Contest und avancierte in den 60er Jahren schließlich zu einem gefragten Covergirl, wenn es um die Präsentation von Mode und Trends ging.

Als Cybill es 1970 auf die Titelseite des Magazins "Glamour" schaffte, wurde Regisseur Peter Bogdanovich auf die junge Frau aufmerksam und bot ihr eine Rolle in seinem Film "Die letzte Vorstellung" an. Der Film kam sowohl beim Publikum, als auch bei den Kritikern sehr gut an. Cybill begann noch während des Drehs eine Affäre mit Bogdanovich, die mit mehreren Unterbrechungen insgesamt acht Jahre lang dauerte. Doch nicht nur die Affäre sorgte für Schlagzeilen. Es gelangten Bilder vom Dreh einer Nacktszene von der damals 21-Jährigen an die Öffentlichkeit, die der Playboy schließlich ohne Erlaubnis der Darstellerin publizierte. Cybill verklagte das Magazin daraufhin und man einigte sich außergerichtlich.

1972 ergatterte sie eine Rolle in "The Heartbreak Kid", vier Jahre später spielte sie in Martin Scorseses Hit "Taxi Driver" eine bedeutende Rolle. Diese sollte jedoch für längere Zeit ihre letzte erfolgreiche Rolle sein. Nach einigen Flops zog sich Shepherd schließlich aus dem Filmbusiness zurück. Wie sie später in ihrer Autobiographie gestand, fühlte sie sich unglücklich mit dem Fortgang ihrer Karriere und folgte dann dem Rat ihrer Mutter, nach Memphis zurück zu kehren. Dort heiratete sie den Nachtclubbesitzer David Ford, mit dem sie 1979 ihre Tochter Clementine bekam. 1982 wurde diese Ehe jedoch wieder geschieden.

Erst 1985 meldete sie sich erfolgreich im Showbusiness zurück, dieses Mal allerdings im Fernsehen. Sie ergatterte die Hauptrolle in der erfolgreichen Serie "Das Model und der Schnüffler", die auch Co-Star Bruce Willis den Durchbruch ermöglichte. Insgesamt fünf Jahre lang spielte sie die Rolle der Madeline Hayes. Nach dem Ende der Serie 1989 spielte sie in einigen Kinofilmen wie "Ein himmlischer Liebhaber" und "Alice", bevor sie 1995 ihre eigene Sitcom "Cybill" produzieren durfte, die ihr ihren dritten Golden Globe nach ihren beiden Erfolgen für "Das Model und der Schnüffler" als beste Darstellerin in einer Comedy-Serie einbrachte.

Von 1987 bis 1990 war sie mit dem Chiropractiker Bruce Oppenheim verheiratet und bekam Zwillinge mit ihm: Cyrus Zachariah und Molly Ariel.

2000, fast dreißig Jahre nach ihrer ersten großen Rolle, veröffentlichte Cybill Sherherd ihre erste Autobiographie mit dem vielsagenden Titel "Cybill Disobedience: How I Survived Beauty Peageants, Elvis, Sex, Bruce Willis, Lies, Marriage, Motherhood, Hollywood and the Irrepressible Urge to Say What I Think". Hier gestand sie, dass sie als 19-Jährige mit Elvis Presley liiert gewesen ist, jedoch nicht damit zurecht kam, dass er Drogenabhängig war und deswegen die Beziehung beendet hat. Auch Affären mit Don Johnson, Jack Nicholson, Robert DeNiro und Bruce Willis wurden ihr nachgesagt, wobei sie immer wiede beteuert, dass sie diese hätte haben können, die Männer jedoch zurückgewiesen hat.

Im Jahre 2002 wurde bei Cybill Hautkrebs am Rücken diagnostiziert, der erfolgreich behandelt werden konnte. Seitdem engagiert sie sich vermeht dafür, dass vor allem junge Frauen die Wichtigkeit von Sonnenschutz nicht unterschätzen.

Seit der Diagnose wure es ruhiger um die Darstellerin. Sie übernahm nur noch kleinere Rollen in TV-Serien und -Filmen. Unter anderem wurde sie 2007 als Shawn Spencers Mutter Madelaine in der Serie "Psych" gecastet.

Cybill engagiert sich besonders für die Rechte von Homosexuellen und ist auch eine Verfechterin der geleichgeschlechtlichen Ehe. Ihre Tochter Clementine ist selbst lesbisch und auch Cybill selbst gestand schließlich bei einem Interview, hin und wieder lesbische Neigungen zu entwickeln, beteuert jedoch, dass sie bislang noch keine Erfahrungen mit Frauen gesammelt hatte.

Desweiteren unterstützt sie die Human Rights Camaign in Antlanta und war an der Eröffnung des "Nation Civil Rights"-Museums in Memphis finanziell beteiligt.

Melanie Wolff - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2008 - 2013Psych (TV) als Madeleine Spencer
Originaltitel: Psych (TV)
20114Chosen als Govenor Whitman
Originaltitel: 4Chosen
2009Barry Munday als Mrs. Farley
Originaltitel: Barry Munday
2009The Christmas Movie als Meg
Originaltitel: The Christmas Movie
2009Listen to Your Heart als Victoria
Originaltitel: Listen to Your Heart
2009Alligator Point (TV) als Mae
Originaltitel: Alligator Point (TV)
2009Another Harvest Moon als Vickie
Originaltitel: Another Harvest Moon
2009Mrs. Washington Goes to Smith (TV) als Alice Washington
Originaltitel: Mrs. Washington Goes to Smith (TV)
2009High Noon (TV) als Essie McNamara
Originaltitel: High Noon (TV)
2007 - 2009The L Word - Wenn Frauen Frauen lieben (TV) als Phyllis Kroll
Originaltitel: The L Word (TV)
2009Criminal Minds (TV) als Mrs. Gless
Originaltitel: Criminal Minds (#4.14 Cold Comfort) (TV)
2008Samantha Who? (#2.01 ?) (TV) als Paula Drake
Originaltitel: Samantha Who? (#2.01 So I Think I Can Dance) (TV)
2006Hard Luck als Cass
Originaltitel: Hard Luck
2006Open Window als Arlene
Originaltitel: Open Window
2005Martha Behind Bars (TV) als Martha Stewart
Originaltitel: Martha Behind Bars (TV)
2005Detective (TV) als Karen Ainslie
Originaltitel: Detective (TV)
2004I'm with Her (#1.16 & #1.17 Winners & Losers & Winners & Boozers: Part 1 & 2) (TV) als Suzanne
Originaltitel: I'm with Her (#1.16 & #1.17 Winners & Losers & Winners & Boozers: Part 1 & 2) (TV)
2003Meine wilden Töchter (#1.27 Mein jungfräulicher Freund, #1.28 Wer ist hier schwanger?) (TV) als Maggie
Originaltitel: 8 Simple Rules... for Dating My Teenage Daughter (TV)
2003Martha, Inc.: The Story of Martha Stewart (TV) als Martha Stewart
Originaltitel: Martha, Inc.: The Story of Martha Stewart (TV)
2002Due East (TV) als Nell Dugan
Originaltitel: Due East (TV)
2000Marine Life als June
Originaltitel: Marine Life
2000Just Shoot Me - Redaktion durchgeknipst (#4.23 Die Biographie der Nina van Horn) (TV) als Cybill
Originaltitel: Just Shoot Me! (TV)
1995 - 1998Cybill (TV) als Cybill Sheridan / Produzent
Originaltitel: Cybill (TV)
1997Journey of the Heart (TV) als Janice Johnston / Produzent
Originaltitel: Journey of the Heart (TV)
1995Story Stripper - Schmutzige Zeilen als Kiki Taylor
Originaltitel: The Last Word
1994Blut an ihren Händen (TV) als Jody Stokes
Originaltitel: While Justice Sleeps (TV)
1994Kids for Cash (TV) als Debbie Freeman
Originaltitel: Baby Brokers (TV)
1993Als Baby entführt (TV) als Julie
Originaltitel: There Was a Little Boy (TV)
1993Verhängnisvolles Spiel (TV) als Faith Kelsey
Originaltitel: Telling Secrets (TV)
1992Stormy Weathers - Eine Detektivin schlägt zurück (TV) als Samantha Weathers / Produzent
Originaltitel: Stormy Weathers (TV)
1992Entführt - Sieben Tage Angst (TV) als Reeny Perdew / Produzent, Drehbuchautor
Originaltitel: Memphis (TV)
19927 Gauner und ein Dackel als Marilyn Schwary
Originaltitel: Once Upon a Crime...
1991Dinner für Sechs als Claire Laurent
Originaltitel: Married to It
1991Which Way Home (TV) als Karen Parsons
Originaltitel: Which Way Home (TV)
1990Alice als Nancy Brill
Originaltitel: Alice
1990Texasville als Jacy Farrow
Originaltitel: Texasville
1985 - 1989Das Model und der Schnüffler (TV) als Madelyn 'Maddie' Hayes
Originaltitel: Moonlighting (TV)
1989Ein himmlischer Liebhaber als Corinne Jeffries
Originaltitel: Chances Are
1985Flammender Sommer (TV) als Eula Varner
Originaltitel: The Long Hot Summer (TV)
1985Die Verführung (TV) als Vicki Orloff
Originaltitel: Seduced (TV)
1984Secrets of a Married Man (TV) als Elaine
Originaltitel: Secrets of a Married Man (TV)
1983 - 1984Kampf um Yellow Rose (TV) als Colleen Champion
Originaltitel: The Yellow Rose (TV)
1983Operation: Maskerade (#1.01 Pariser Sünden) (TV) als Carla
Originaltitel: Masquerade (TV)
1983Insel der Träume (#6.15 Willkommen im Club) (TV) als Liz
Originaltitel: Fantasy Island (TV)
1980Die Rückkehr der Ausserirdischen als Jennifer
Originaltitel: The Return
1979Americathon als Gold Girl
Originaltitel: Americathon
1979Die tödliche Botschaft als Amanda
Originaltitel: The Lady Vanishes
1978A Guide for the Married Woman (TV) als Julie Walker
Originaltitel: A Guide for the Married Woman (TV)
1978Silber, Banken und Ganoven als Debbie Luckman
Originaltitel: Silver Bears
1976Der 500.000 Dollar Coup als Mary Jane
Originaltitel: Special Delivery
1976Taxi Driver als Betsy
Originaltitel: Taxi Driver
1975At Long Last Love als Brooke Carter
Originaltitel: At Long Last Love
1974Daisy Miller als Annie P. 'Daisy' Miller
Originaltitel: Daisy Miller
1972Pferdewechsel in der Hochzeitsnacht als Kelly Corcoran
Originaltitel: The Heartbreak Kid
1971Die letzte Vorstellung als Jacy Farrow
Originaltitel: The Last Picture Show