Fox-Pilot "Pivoting" sichert sich Ginnifer Goodwin

Foto:

Ginnifer Goodwin könnte schon bald wieder in einer Serie zu sehen sein. Laut Deadline wurde die einstige "Once Upon a Time"-Darstellerin für den Fox-Pilot "Pivoting" gecastet und schließt sich somit der kürzlich gecasteten Eliza Coupe an.

"Pivoting" spielt in einer kleinbürgerlichen Stadt in Long Island. Das Format handelt von drei Frauen und dem Tod ihrer besten Freundin aus Kindertagen. Angesichts der Tatsache, dass das Leben kurz ist, treffen sie in verzweifelten Versuchen, Glück zu finden, eine Reihe impulsiver, schlecht beratener und nachsichtiger Entscheidungen. Dadurch stärken sie ihre Bindung zueinander und erkennen, dass es nie zu spät ist, ihr Leben in geregelte Bahnen zu lenken und dass sie, wenn das schief geht, nie alleine sind.

Goodwin wird Amys (Coupe) engste Freundin namens Jodie spielen. Auch sie muss mit dem Verlust von Coleen fertig werden. Jodie wurde von einer überfürsorglichen Mutter erzogen und ist selbst Mutter von drei Kindern. Sie ist mit einem erstickenden Ehemann verheiratet, der ihr keinen Raum zum Atmen für sich selbst gibt. Jodie findet die Aufregung, Aufmerksamkeit und Zuneigung, nach der sie sich sehnt, in Form einer Affäre mit ihrem Fitnesstrainer. Tommy Dewey spielt Amys Ehemann Henry.

Ginnifer Goodwin war zuletzt in "The Twilight Zone" und "Why Women Kill" zu sehen.

Hinter dem Projekt steht Liz Astrof.

In unserer ausführlichen Upfronts-Kolumne halten wir euch über die Pilot- und Serienbestellungen auf dem Laufenden.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
21.05.2020 00:20

Kommentare