Brie Larson für Apples "Lessons in Chemistry" als Hauptdarstellerin gecastet

Foto: Brie Larson & Keir Gilchrist, Taras Welten - Copyright: Paramount Pictures
Brie Larson & Keir Gilchrist, Taras Welten
© Paramount Pictures

Brie Larson, die 2019 in "Captain Marvel" zu sehen war, hat sich eine Hauptrolle in einer Serie ergattert. Für Apple soll die Serie "Lessons in Chemistry" entstehen, in der die Schauspielerin zu sehen sein wird.

"Lessons in Chemistry" basiert auf den kommenden Debütroman von Bonnie Garmus und spielt in den 1960er Jahren.

Die Geschichte soll sich um Elizabeth Zott (Larson) drehen, die unbedingt Wissenschaftlerin werden will. Allerdings lebt sie in einer Gesellschaft, in der man davon ausgeht, dass Frauen nicht ins Berufsleben, sondern an den Herd gehören. Elizabeth schafft es dennoch, wird allerdings schwanger und verlassen und fliegt bei der Wissenschaft raus. Schließlich wird sie Moderatorin einer TV-Kochshow und bekommt auf einmal Aufmerksamkeit von der Männerwelt.

Susannah Grant ("A Gifted Man") schreibt das Drehbuch und produziert die Serie. Unterstützt wird sie dabei von Jason Bateman ("Ozark") und Michael Costigan ("Der Outsider").

Brie Larson wurde mit "Taras Welten" bekannt und gewann Preise für ihre Darstellung der Ma in dem Film "Raum".

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine



Daniela S. - myFanbase
22.01.2021 21:59

Kommentare