Brie Larson

Brianne Sidonie Desaulniers, die sich im Showbusiness kurz Brie Larson nennt, wurde am 1. Oktober 1989 in Sacramento, Kalifornien geboren. Bereits mit sieben Jahren wollte Brie Larson Schauspielerin werden, und wurde daraufhin eine der jüngsten Schülerinnen am American Conservatory Theater. Sie lebt seit 1998 mit ihrer Familie in Los Angeles. Nachdem Brie Larson in Sketchen in der "The Tonight Show with Jay Leno" mitwirkte, wurde sie für zwei Serien gecastet. Eine dieser Serien war "Schimmel", die zwar angekündigt wurde, aber nie ausgestrahlt, da kurz vor dem Drehbeginn bei Robert Schimmel Krebs diagnostiziert wurde. Nachdem die Serie von FOX zehn Monate lang in die Warteschleife geschoben wurde, wurde sie schließlich abgesagt.

Nachdem Brie Larson für die Serien "Raising Dad" und "Hope and Faith" vorsprach, von denen die eine jedoch abgesetzt wurde, und sie bei der anderen durch andere Schauspieler ersetzt wurde, bekam sie schließlich im Jahr 2003 ihre erste Rolle in dem Film "Right on Track", der auf einer wahren Geschichte beruhte. Sie wirkte auch in den Filmen "Sleepover", "30 über Nacht" und "Hoot" mit, in dem auch ihre Freunde Logan Lerman und Cody Linley mitspielten. Brie Larson hatte auch eine kleine Rolle in der Serie "Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits" und verkörperte eine der Hauptrollen in "Taras Welten".

2016 erhielt Larson einen Oscar als Beste Hauptdarstellerin in dem Film "Raum".

Brie Larson ist jedoch nicht nur Schauspielerin, sie singt auch. Nachdem sie mit zwölf Jahren zum ersten Mal eine Gitarre in die Hand nahm, und am Set Unterricht von einem Kollegen bekam, begeisterte sie sich für die Musik. Im Januar 2005 wurde ihre erste Singe, "She Said", in den Radios gespielt, und kam bis Platz #31 der Billboard Hot 100. Außerdem war die Single auf Platz 99 der meistverkauftesten Singles des Jahres 2005.

Im Sommer 2005 ging sie mit Jesse McCartney auf Tour, und nachdem die Veröffentlichung ihres Albums mehrere Male verschoben wurde, wurde es schließlich am 18. Oktober 2005 auf den Markt gebracht, wo es sich 4.000 Mal in den USA verkaufte. Sie wirkte bei mehreren Soundtracks mit, so bei dem Film "Hoot", in dem sie auch selbst mitspielte, und als Barbiefan bei dem Film "Barbie and the Magic of Pegasus".

Svenja Mühlbauer - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2019Avengers: Endgame als Carol Danvers / Captain Marvel
Originaltitel: Avengers: Endgame
2019Captain Marvel als Carol Danvers / Vers / Captain Marvel
Originaltitel: Captain Marvel
2017Unicorn Store als Kit
Originaltitel: Unicorn Store
2016Free Fire als Justine
Originaltitel: Free Fire
2015Raum als Ma
Originaltitel: Room
2014Basmati Blues als Linda
Originaltitel: Basmati Blues
2014The Gambler
Originaltitel: The Gambler
2013 - 2014Community (TV) als Rachel
Originaltitel: Community (TV)
2013Short Term 12 als Grace
Originaltitel: Short Term 12
201221 Jump Street als Molly Tracey
Originaltitel: 21 Jump Street
2012Don Jon als Jons Schwester
Originaltitel: Don Jon's Addiction
2009 - 2011Taras Welten (TV) als Kate Gregson
Originaltitel: United States of Tara (TV)
2011Rampart als Helen
Originaltitel: Rampart
2010Greenberg als Sara
Originaltitel: Greenberg
2010Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt als Envy Adams
Originaltitel: Scott Pilgrim vs. the World
2010East Fifth Bliss als Stephanie Jouseski
Originaltitel: East Fifth Bliss
2009Just Peck als Emily
Originaltitel: Just Peck
2009The Burg (#2.01 Change) (TV) als Hipster Girl
Originaltitel: The Burg (TV)
2009Die Mädchen von Tanner Hall als Kate
Originaltitel: Tanner Hall
2008The Babysitter als Allison
Originaltitel: The Babysitter
2008Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits (#3.11 Die Verehrerin) (TV) als Krista Eisenberg
Originaltitel: Ghost Whisperer
2007The Beautiful Ordinary als Angie
Originaltitel: The Beautiful Ordinary
2006Eulen - Kleine Freunde in großer Gefahr! als Beatrice
Originaltitel: Hoot
2006Die verrückte Reise der Pinguine als Sprechrolle
Originaltitel: Farce of the Penguins
2004Plötzlich verliebt als Liz
Originaltitel: Sleepover
200430 über Nacht als Six Chick
Originaltitel: 13 Going on 30
2003Die Rennfahrerin (TV) als Courtney Enders
Originaltitel: Right on Track (TV)
2001 - 2002Raising Dad - Wer erzieht wen? (TV) als Emily Stewart
Originaltitel: Raising Dad (TV)
2001Madison als Rennmädchen #2
Originaltitel: Madison
2000Then Came You (#1.08 Then Came Aidan's Ex) (TV) als junge Allison
Originaltitel: Then Came You (TV)
2000Schimmel (TV) als Samantha
Originaltitel: Schimmel (TV)
1999Popular (#1.10 Fall on Your Knees) (TV) als Robin Robin
Originaltitel: Popular (TV)
1999Ein Hauch von Himmel (#5.20 Die Offenbarung) (TV) als Rachel
Originaltitel: Touched by an Angel (TV)
1999Special Delivery als kleiner Engel
Originaltitel: Special Delivery
1998In guten wie in schlechten Tagen (TV) als Lily Quinn
Originaltitel: To Have & to Hold (TV)