Kurz & Knapp: Grimm, 9-1-1, 9-1-1: Lone Star, Black Lightning, Prodigal Son

Lest hier die Kurznews des Tages:

  • Die Crimeserie "Grimm" hat in Deutschland keinen leichten Stand. Im August 2020 hat der kleine Spartensender VOXup die Serie von Anfang an wiederholt. Doch wer am Samstag, 21. November 2020, um 22 Uhr auf eine weitere Episode der zweiten Staffel gewartet hat, wurde enttäuscht. Der Sender hat die Serie kurzerhand aus dem Programm geworden und stattdessen Wiederholungen von "Major Crimes" gezeigt.
  • Offenbar steht 2021 ein Crossover zwischen "9-1-1 Notruf L.A." und Spin-Off "9-1-1: Lone Star" an. Tim Minear, seines Zeichens Drehbuchautor und Produzent bei den beiden Ryan Murphy-Produktionen, postete am gestrigen Sonntag ein Bild vom Set (siehe unten), das sowohl Oliver Stark als Evan 'Buck' Buckley, als auch Ronen Rubinstein als Tyler Kennedy 'TK' Strand zeigt. Während der erste mit "9-1-1" bereits in die vierte Staffel auf Fox gehen wird, ist es für Rubinstein und "9-1-1: Lone Star" die zweite Staffel. Auf die Nachfrage eines Fans, ob das Bild auch wirklich echt und keine Fanmontage sei, antwortete Minear: "Oh, es ist echt." Weitere Details zu dem Crossover wie Zeitpunkt und Inhalt wurden aber nicht verraten.
  • Erst am Samstag haben wir euch berichtet, dass "Black Lightning" mit der vierten Staffel enden wird. Nun hat sich Hauptdarstellerin China Anna McClain alias Jennifer Pierce via Instagram (siehe unten) an ihre Fans gewandt. Sie selbst hat auch erst durch die Medien von der Absetzung erfahren und wollte nun mitteilen, dass es für sie ohnehin die letzte Staffel gewesen wäre. In dem emotionalen Video führt sie aus, wie sehr dieses Jahr mit der Pandemie und der daraus resultierenden Qurantäne sie aufgerüttelt habe. Offenbar will sie Hollywood auf Dauer den Rücken kehren, da diese Welt eine "Illusion" sei. Fortan will sie in "Gottes Namen agieren und sonst nichts anderes". Dementsprechend wird sie auch in deutlich weniger Episoden der finalen Staffel zu sehen sein. Diese Info hatte die Produktion von "Black Lightning" bereits vor Drehbeginn, so dass möglicherweise zwischen dem Abgang von McClain und dem Ende der Serie ein Zusammenhang besteht.
  • Während über den Fortgang von "Prodigal Son" im Free-TV weiterhin nichts bekannt ist, so wird es zumindest eine Ausstrahlung im Pay-TV geben. ProSieben Fun hat das Format ab dem 10. Dezember 2020 für 21.40 Uhr angekündigt. Die Serie wird von vorne begonnen und wöchentlich gibt es eine Episode zu sehen. Auf Sat.1 waren 12 der 20 Episoden zu sehen gewesen, bevor die Serie wegen Quotenschwäche aus dem Programm genommen wurde.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: VOXup, @CancelledAgain via Twitter, @chinamcclain via Instagram, ProSieben Fun



Daniela S. & Lena Donth - myFanbase
23.11.2020 11:44

Kommentare