"Glee"-Star Naya Rivera nach Bootsausflug vermisst (Update)

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Wieder einmal macht die einstige FOX-Erfolgsserie "Glee" Schlagzeilen im negativen Sinne. Nachdem es bereits seit Jahren immer wieder tragische Meldungen um die Darsteller der Serie gab, scheint es einen erneuten Fall dieser Art zu geben.

Laut Deadline wird die aus "Glee" bekannte Naya Rivera seit dem gestrigen Mittwoch nach einem Bootsausflug vermisst. Berichten zufolge hat sich die 33-jährige mit ihrem vierjährigen Sohn gegen 13 Uhr ein Boot gemietet und war im kalifornischen Piru-See unterwegs. Etwa drei Stunden später wurde ihr Sohn von einem anderen Bootsfahrer alleine auf dem Boot gefunden.

Nach Angaben des Ventura County Sheriff Departments habe der Junge erzählt, dass er mit seiner Mutter schwimmen wollte, diese sei nach einem Sprung ins Wasser aber nicht zurückgekommen. Weiteren Angaben zufolge sind bereits Taucher und Polizisten im Einsatz, um Rivera zu finden. Bisher scheint die Suche aber erfolglos zu verlaufen. Sobald es weitere Informationen gibt, erfahrt ihr sie bei uns.

Naya Rivera spielte sechs Staffeln lang in "Glee" die Rolle der Santana Lopez und hatte in der dritten Staffel von "Devious Maids" eine Nebenrolle.

Update: Am gestrigen Freitag, 10. Juli 2020, gab das Ventura County Sheriff Department in einem Statement bekannt, dass man davon ausgeht, dass Naya Rivera tot ist. Man habe mit Tauchern und Spürhunden den See abgesucht und sogar andere Geräte eingesetzt. Obwohl der See flach sei, ist das Wasser von Pflanzen umgeben, weshalb man weniger Taucher mit der Suche beauftragt habe. Trotz der besten Technologie habe man Rivera nicht lokalisieren können. Ein Sprecher des Sheriffs gab an, dass der See an einer Stelle ziemlich tief sei und Naya Rivera somit ertrunken sein könnte.

Update 2: Am gestrigen Samstag, 11. Juli 2020, gab das Department bekannt, dass man weiter nach Rivera suchen werde. Zudem haben sich die Tulare County Sheriffs und San Luis Obispo Sheriffs an der Suche nach Rivera beteiligt, auch wenn man nach wie vor davon ausgeht, dass sie tot ist.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline, @VENTURASHERIFF via Twitter



Daniela S. - myFanbase
12.07.2020 02:10

Kommentare