Kurz & Knapp: Betty in New York, Scandal, Chilling Adventures of Sabrina, Blood Relative, Most Dangerous Game, Wunderbare Jahre-Reboot...

Dies sind die Kurzmeldungen des Tages:

  • Der Frauensender sixx wird ab dem 27. Juli 2020 täglich um 18:20 Uhr die US-Telenola "Betty in New York" ausstrahlen. Sie basiert auf der kubanischen Serie "Yo soy Betty, la fea".
  • TVNOW wird die kompletten sieben Staffel der Dramaserie "Scandal" mit Kerry Washington ab dem 7. August 2020 zum Streamen zur Verfügung stellen.
  • "Chilling Adventures of Sabrina" wird noch in diesem Jahr zu Ende gehen. Das "Riverdale"-Spin-Off ist bisher in drei Teilen veröffentlicht worden, in diesem Jahr erfolgt noch Teil 4, aber danach ist Schluss, wie nun mehrere Quellen einstimmig berichtet haben. Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa sagte in einem Statement: "An 'Chilling Adventures of Sabrina' zu arbeiten, war eine große Ehre von Tag 1 an. Der Cast, beginnend mit Kiernan Shipka als jedermanns liebste Teenagerhexe, war eine absolute Freude. Ich bin der Crew, den Autoren, den Editors, Assistenten und jedem dankbar für die viele Liebe, die sie in diesen dunklen Traum von einer Sendung gesteckt haben. [...] Wir können es nicht abwarten, bis ihr Teil 4 zu sehen bekommt.
  • Fox hat für seinen Pilot zu "Blood Relative" noch einmal nachgelegt. Neben Tate Donovan und Melissa Leo werden auch Dascha Polanco ("Orange Is the New Black"), Tracie Thoms ("9-1-1 Notruf L.A.") und Sarah Catherine Hook zu sehen sein.
  • Quibi hat seine Action-Thriller-Serie "Most Dangerous Game" mit Liam Hemsworth und Christoph Waltz um eine Staffel 2 verlängert. Jedoch wird Hemsworth nicht mehr dabei sein. Zudem wird es wohl einen Film geben.
  • Der Remake-Wahn geht weiter, nun nimmt sich ABC "Die wunderbaren Jahre" (Original: "The Wonder Years") vor. Der Sender hat sich verpflichtet, einen Pilot hierzu zu produzieren. Das Remake soll sich um eine schwarze Mittelklassefamilie drehen, die in Alabama der späten 1960er Jahre sichergestellt hat, dass es auch für sie ganz wunderbare Jahre geworden sind. Die Serie wird von Lee Daniels inszeniert, der sich für "Empire" verantwortlich gezeigt hat.
  • Showtime hat eine limitierte Serie zum Leben der Entertainerin und Aktivistin Lena Horne in Auftrag gegeben, die den Arbeitstitel "Blackbird: Lena Horne and America" trägt. Die Serie soll dabei abdecken, wie sie als 16-Jährige im Cotton Club getanzt hat, ihr Leben während des 2. Weltkriegs, ihre Berühmtheit durch MGM, ihre Beteiligung an Bürgerrechtsbewegungen und schließlich ihre famose Rückkehr zum Broadway. Die Serie wird von Alex Kurtzmann und Hornes Enkelin Jenny Lumet umgesetzt.

Quelle: sixx, TVNOW, TVLine, Deadline, E! News



Daniela S. & Lena Donth - myFanbase
09.07.2020 08:03

Kommentare