Chris Sullivan und Harry Shum Jr. für "Broadcast Signal Intrusion" an Bord

Die Verantwortlichen für den Film "Broadcast Signal Intrusion" konnten gleich zwei bekannte und beliebte Darsteller gewinnen. Laut Deadline sind dies Harry Shum Jr. und Chris Sullivan.

Der Film basiert auf wahren Begebenheiten, die sich in den 80er Jahren zugetragen haben.

Details zum Film sind nicht bekannt, ebenso wenig über Sullivans Rolle. Shum Jr. spielt einen Videoarchivar, der auf einen surrealen und verstörenden Clip eines scheinbar inhaftierten Android stößt. Er glaubt, dass es das Produkt des Hackens von Sendesignalen ist, aber seine Entdeckung nimmt eine finstere Wendung, als er ähnliche Sendeeinbrüche aufspürt.

Die Dreharbeiten haben bereits in Chicago begonnen.
Greg Newman, Nicola Goelzhaeuser, Giles Edwards and Brett Hays sind verantwortlich, die Produktion zu übernehmen. Shum Jr. wird zudem als ausführender Produzent tätig sein, während Tim Woodall und Phil Drinkwater werden das Drehbuch schreiben.

Harry Shum Jr. war von 2016 bis 2019 in der Rolle des Magnus Bane in "Shadowhunters" zu sehen. Chris Sullivan spielt seit 2016 den Toby Damon in der NBC-Hitserie "This Is Us".

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline, Just Jared



Daniela S. - myFanbase
20.10.2019 14:49

Kommentare