"Gossip Girl" Reboot bei WarnerMedias HBO Max (Video)

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto: Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Der Trend hin zu Reboots will einfach nicht abreißen. Neustes Zielobjekt ist nun eine Serie, die vor gerade einmal sechs Jahren beendet wurde: "Gossip Girl". Bereits vor sechs Jahren hat The CW selbst über ähnliche Pläne nachgedacht, nun hat aber der geplante Streamingdienst HBO Max von WarnerMedia zugeschlagen, der zehn einstündige Episoden bestellt hat.

In der Serie soll es um eine neue Gruppe von Privatschülern aus Manhattan gehen, die von Gossip Girl mit Argusaugen beobachtet werden. Dabei soll besonders im Fokus stehen, wie sich Social Media und New York selbst in den vergangenen Jahren verändert haben. Die Produzenten bleiben in jedem Fall dieselben, da Stephanie Savage, Joshua Safran und Josh Schwartz bereits zugesagt haben. Beim Cast gibt es dagegen noch keinerlei Meldungen. Da es sich aber um eine neue Gruppe von Schülern handeln soll, ist bei den ehemaligen Stars von "Gossip Girl" wohl eher mit Gastauftritten zu rechnen.

Weiterhin gibt es auch keinerlei Pläne, wann das Reboot von "Gossip Girl" veröffentlicht werden soll. Es wird jedoch nicht vor Frühling 2020 sein, da HBO Max dann erst auf Sendung geht.

Was haltet ihr von diesen Neuigkeiten? Seid ihr gespannt oder schüttelt ihr doch eher den Kopf über das schnelle Reboot?

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine



Lena Donth - myFanbase
17.07.2019 23:15

Kommentare