Kurz & Knapp: Mr. Robot, Designated Survivor, Guardians of the Galaxy Vol. 2, Westworld

Die sind die Kurzmeldungen des Tages:

  • Nach der Ausstrahlung bei Amazon Prime Video hat sich nun auch ein TV-Sender die Rechte an "Mr. Robot" gesichert. Die erste Staffel der USA-Network-Serie wird am 8. Februar 2017 um 20:15 Uhr bei RTL Crime an den Start gehen. Alle Infos zur Serie findet ihr in der "Mr. Robot" Serienkolumne.
  • Bei Kiefer Sutherlands neuer Serie "Designated Survivor" scheint hinter den Kulissen einiges im Argen zu liegen. Nachdem Amy B. Harris das Projekt für ABC entwickelte, übernahm Jon Harmon Feldman die Aufgaben des Serienmachers, als "Designated Survivor" in Serie geschickt wurde. Nun hat dieser einen neuen Vertrag mit ABC Studios unterschrieben und tritt damit von der Position des Serienmachers wieder zurück. Ab sofort wird Jeff Melvoin ("Army Wives") in seine Fußstapfen treten. Wie gut die Serie das Hin und Her verkraftet, bleibt abzuwarten.
  • Es ist halboffiziell bestätigt, dass die zweite Staffel der momentan viel gehypten Mysteryserie "Westworld" 2018 an den Start gehen soll. Hauptdarsteller Jeffrey Wright verkündete dies mit einem einfachen Tweet: "Wir sehen uns 2018 in Westworld, Baby." (siehe unten)
  • "Guardians of the Galaxy Vol. 2" kommt im Mai 2017 in die US-Kinos, einen weiteren Einblick in den Nachfolger von "Guardians of the Galaxy" bietet der neue Trailer.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: RTL Crime, The Hollywood Reporter, Jeffrey Wright via Twitter, Marvel Studios



Team - myFanbase
05.12.2016 20:00

Kommentare