"Heroes: Reborn" holt Jack Coleman zurück

Foto: Copyright: myFanbase/Philipp Maslowski
© myFanbase/Philipp Maslowski

Überraschend hatte NBC letztes Jahr verkündet, dass ein Remake bzw. eine Fortsetzung von "Heroes" geplant ist, die unter dem Titel "Heroes: Reborn" im Jahr 2015 an den Start gehen soll. Während man sich bisher eher bedeckt hielt, was die Inhalte der Serie anging, versicherte man, dass neue Charaktere im Fokus der Handlung stehen werden.

Nun wurde mit Jack Coleman das erste große Casting der neuen Serie bekannt und das sieht keineswegs nach einem neuen Charakter aus. Coleman hatte in "Heroes" die Rolle des Noah Bennet alias HRG ("Horn-Rimmed Glasses") gespielt.

Neben Mr. Bennet sollen noch weitere bekannte Gesichter aus der Originalserie zu sehen sein. Wer genau zu "Heroes: Reborn" dazustößt und ob es sich um größere oder kleinere Auftritte handelt, ist derzeit jedoch nicht bekannt. Fest steht wohl nur, dass Zachary Quinto (Sylar) und Milo Ventimiglia (Peter Petrelli) nicht zur Verfügung stehen.

Derzeit ist es geplant, dass "Heroes: Reborn" in Form einer Miniserie nur 13 Episoden umfassen soll. Verantwortlich hierfür ist Tim Kring, der auch schon der Erfinder der Originalserie war.

Wer noch mal ein wenig in Erinnerungen schwelgen möchte, findet die DVDs zur Serie in unserem "Heroes"-Shop.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Catherine Bühnsack - myFanbase
17.06.2014 11:12

Kommentare