Netflix trennt sich nach zwei Staffeln von "Marvel's Luke Cage" (Video)

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto: Marvel's Luke Cage - Copyright: Netflix.® All Rights Reserved
Marvel's Luke Cage
© Netflix.® All Rights Reserved

Vor rund einer Woche hatte Netflix verkündet, dass man die Serie "Marvel's Iron Fist" nicht verlängern wird. Das gleiche Schicksal gilt nun für einen weiteren Superhelden aus dem Hause Marvel. Wie TVLine meldet, trennt sich der Streamingdienst ebenfalls nach zwei Staffeln von "Marvel's Luke Cage".

In einer Erklärung danken Netflix und Marvel den Darstellern, Autoren, der Crew und dem Rest des Teams. Für die Produzenten der Serie kommt die Absetzung eher überraschend. Schon seit längerer Zeit soll es aber kreative Spannungen zwischen den Verantwortlichen von Netflix und Marvel gegeben haben. Bereits im September wurde die zweite Staffel von 13 auf zehn Episoden verkürzt. Zum letztlichen Bruch und der endgültigen Entscheidung kam es, als Marvel und Netflix die ersten fünf Episoden vorgelegt worden sind und erste Stimmen laut wurden, dass man neue und kreative Verantwortliche betrauen wollte. Die zu hohen Produktionskosten taten ihr Übriges und untermauerten die Absetzung.

Quelle: TVLine, Netflix



Daniela S. - myFanbase
20.10.2018 21:42

Kommentare