Raymond Lee als Nebendarsteller an der Seite von Cristin Milioti in "Made for Love" verpflichtet

Der Cast für "Made for Love", die Serie des Streamingdienstes HBO Max mit Cristin Milioti in der zentralen Hauptrolle, füllt sich immer mehr. Laut Deadline hat Raymond Lee jetzt eine Nebenrolle übernommen.

"Made For Love" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Alissa Nutting und wird für das kommende Streaming-Portal HBO Max von WarnerMedia produziert.

Es geht darum, wie weit Menschen für die Liebe gehen würden, aber auch wie weit, um diese zu zerstören. Im Mittelpunkt steht dabei Hazel Green (Milioti), die nach zehn Jahren Ehe das Weite sucht, da sie ihren Mann Byron (Billy Magnussen), einen Tech-Milliardär, nicht mehr erträgt. Hazel flieht zu ihrem Vater und dessen Sexpuppe ohne zu wissen, dass ihr Mann ihr das "Made For Love"-Implantat ins Gehirn gesetzt hat und damit nicht nur weiß, wo sie sich befindet, sondern auch all ihre Gedanken und Gefühle überwachen kann.

Lee wird als Jeff zu sehen sein. Bei diesem handelt es sich einen Umweltaktivisten und Einheimischen von Twin Sands, der mit Hazel auf die Highschool gegangen ist.

Raymond Lee hatte eine größere Rolle in "Here and Now" inne.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
22.12.2019 08:52

Kommentare