Tessa Thompson und Ruth Negga übernehmen Rollen in Rebecca Halls Regie-Debüt "Passing"

Foto: Copyright: DÖRLEMANN Verlag AG
© DÖRLEMANN Verlag AG

Die Schauspielerin Rebecca Hall arbeitet zurzeit an ihrem Regiedebüt "Passing", einer Adaption von Nella Larsens Roman aus dem Jahr 1929 (dt. Titel: "Seitenwechsel"), zu der sie selbst das Drehbuch schrieb. Dafür wurden nun Tessa Thompson und Ruth Negga als Hauptdarstellerinnen verpflichtet.

Die Geschichte handelt von der Praxis Personen ihrer Rasse nach in Gruppen einzuordnen und dem Versuch einzelner Personen von Personen anderer Rassengruppen anerkannt zu werden. Im Fokus der Handlung stehen Clare Kendry (Negga) und Irene Redfield (Thompson), die während der Schulzeit eng befreundet waren. Das erneute Aufeinandertreffen könnte ihre jeweiligen Leben völlig auf den Kopf stellen.

Verschiedene Themen wie die Bedeutung des Schwarz-seins in den 20ern sowie die Rolle der Frau sowohl in der Ehe als auch als Mutter werden in "Passing" betrachtet.

Nella Larsens Roman "Seitenwechsel" bei Amazon bestellen

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Catherine Bühnsack - myFanbase
07.08.2018 15:53

Kommentare