Detective Kevin Rodriguez

Kevin Rodriguez ist Detective und oftmals der erste seines Dezernats, der sich am Tatort befindet. Aus diesem Grund wird er häufig vor Gericht als Zeuge vorgeladen, um seine ersten Eindrücke vom Tatort zu schildern. Dabei macht Detectiv Rodriquez immer einen vertrauenserweckenden und eloquenten Eindruck.

Als Zeuge im Mordfall gegen Brad Broussard, der des Mordes an seinem Chef, einem Finanzspekulanten angeklagt ist, wird Detective Rodriquez von Diane Lockhart verhört. Detective Rodriguez gibt an, dass er Broussard blutverschmiert am Tatort aufgefunden hat. Im weiteren Verhör mit Diane muss Rodriguez aber auch zugeben, dass Broussard über das Opfer gebeugt war und noch versucht hat ihn zu reanimieren. Einige Monate später trifft Rodriguez vor Gericht wieder auf die Kanzlei, als Alicia von dem Richter Howard Matchick dazu verdonnert wurde Vance Salle, der wegen Mordes angeklagt ist, zu verteidigen. Detective Rodriguez berichtet wie er das Opfer am Tatort vorfand und selber noch versucht hat ihn zu reanimieren. Außerdem erzählt Detective Detectiv Rodriguez welche Patronenhülsen er am Tatort vorgefunden hat und das die genau zu der Waffe von Vance Salle passen. Als Vance Salle versucht der Regierung den Mord anzuhängen, driftet alles etwas ins Lächerliche ab und es wird ersichtlich, dass nicht nur Detective Rodriguez den Angeklagten für einen Spinner hält. Auch als Scott Bauer auf Grund eines Erbschaftsstreits angeklagt wird, seinen Vater ermordet zu haben, steht Detectiv Rodriquez wieder vor Gericht um auszusagen. Detectiv Rodriguez schildert nach bestem Wissen und Gewissen vor dem Richter und der Jury den Fund der Leiche und den Tathergang.

Im Fall von Jeffrey Grant, der seine Kommilitonin Danny ermordet haben soll, steht Detective Rodriguez wieder mal vor Gericht um auszusagen. Denn Detective Rodriguez war abermals einer der ersten am Tatort und wird von Will Gardner, wie auch vom Staatsanwalt Finn Polmar, in die Mangel genommen. Und nachdem Detective Rodriquez erläutert hat, wie es möglich gewesen wäre für Jeffrey Grant Zugang zum Tatort zu bekommen, fragt sich Will warum es ein ganzes Jahr gedauert hat, bis Jeffrey Grant verhaftet wurde. Daraufhin muss Detective Rodriguez zugeben, dass man sich zuvor auf Mathematik-Professor Stephan Delaney als Verdächtigen konzentriert hat. Das gibt Will dann endlich die Chance den Namen des Professors ins Spiel zu bringen, da ihm das vorher vom Gericht untersagt wurde und ihn als Zeugen vorzuladen.

"Good Wife" ansehen:

Nina V. - myFanbase