Episode: #1.10 Pure Eifersucht

Lyla wird von den anderen Cheerleadern gemobbt, weil sie Jason mit Tim fremdgeht. Eric Taylor nimmt Einfluss auf die Beziehung zwischen Julie und Matt, während Smash die Tochter des Dorfpredigers kennenlernt. Jason bemüht sich, mit seinem neuen Leben zuhause zurecht zu kommen.

Diese Serie ansehen:

Lyla säubert ihren Spint, auf den andere Mädchen Schimpfwörter geschrieben haben, weil sie Jason mit Tim fremdgegangen ist. Sie kommt zu spät zum Cheerleader-Training und leidet offensichtlich unter dem Mobbing, dem sie ausgesetzt ist. Indessen sagt Julie Matt, dass sie sich von ihrem Vater keine Beziehung zu ihm verbieten lassen würde. Dann küsst sie ihn. Eric macht seiner Tochter später klar, dass sie sich ihr bevorstehendes Date mit Matt abschminken kann, da er beim Cheerleading Classic anwesend zu sein hat.

Jason kommt aus der Reha nach hause. Seine Eltern haben sein Zimmer ins Erdgeschoss verlegt. Als er ein Foto von sich und Lyla findet, schmeißt er es in eine Ecke. Seine Eltern wollen die High School verklagen, weshalb Jason einem Anwalt einige Fragen beantworten soll. Mrs. Street macht sich Sorgen um ihren Sohn, weil er sich zuhause wie ein Fremdkörper fühlt.
Smash trifft die Pastorentochter Waverly, die eine Weile nicht vor Ort war und nun heimgekehrt ist. Tim witzelt, dass diese Mädchen unerreichbar für Smash ist, während ein anderer der Jungs meint, Smash käme bei Waverly eher zum Ziel als Matt bei Julie. Coach Taylor hört einen Teil der Sprüche und ist wenig erfreut darüber, wie von seiner Tochter gesprochen wird.

Beim Training für das Cheerleading Classic fällt Lyla bei einer Hebefigur, und die Mädchen beginnen eine handgreifliche Auseinandersetzung. Später schaut Lyla Jason dabei zu, wie er aus Spaß ein kleines Rennen mit dem Nachbarsjungen macht. Als Jason sie sieht, fordert er sie auf zu verschwinden. Derweil unterhalten sich Waverly und Smash über Monogamie. Sie sind sich einig, dass Männer gern mit mehreren Frauen zusammen wären. Waverly aber meint, mit dem richtigen Partner könne Monogamie funktionieren.

Lyla wird beim Lunch von mehreren Typen angebaggert. Tim setzt sich zu ihr, um mit ihr zu reden. Sie macht ihn darauf aufmerksam, dass er es mit der Schulschlampe zu tun habe. Jungs werden populärer, wenn sie mit vielen Mädchen Sex haben, Mädchen dagegen werden als Schlampe bezeichnet. Sie erklärt ihm, dass er ihren Ruf bei den Mitschülern nur noch schlimmer macht, wenn er sich öffentlich mit ihr sehen lässt. Tim steht auf und geht. Draußen spricht Tyra, die alles beobachtet hat, Tim an, und sagt ihm, dass er Lyla nicht hilft, wenn er sich mit ihr zeigt. Tim erwidert, dass Lyla ihm das auch gerade erklärt habe. In dem Moment wird Tyra klar, dass Tim sich in Lyla verliebt hat.

Jason spricht mit dem Anwalt, und anhand der Fragestellungen wird ihm klar, dass nicht die Schule, sondern Coach Taylor allein für Jasons Unfall verklagt werden soll. Jason ist absolut dagegen, aber der Anwalt lässt sich davon nicht beirren. Derweil besucht Matt Julie, und sie schauen fern. Eric und Tami sind nervös, und Eric schaut nach, was die beiden machen. Matt springt daraufhin auf und verabschiedet sich mit den Worten, er müsse nach seiner Oma sehen.

Lyla findet eine Website, auf der ihre Schulkameradinnen sich über sie lustig machen. Einer der Väter dieser Mädchen hat Buddy darüber in Kenntnis gesetzt und sich dafür entschuldigt. Bei der Veranstaltung zu Ehren des Cheerleading Classic fällt Tami auf, dass Lyla fehlt. Sie spricht mit Lyla und erfährt, dass die Mädchen ihr Mobbing keineswegs eingestellt haben. Lyla möchte daher das Cheerleading Team verlassen, da ihr seit Jasons Unfall eh nicht mehr nach Jubel zumute ist.

Matt versucht ein vernünftiges Gespräch mit Eric über seine Beziehung mit Julie zu führen, aber Eric schneidet ihm das Wort ab und erklärt, dass er nicht will, dass die beiden miteinander ausgehen. Smashs Familie hat indessen Besuch vom Pastor und Waverly. Der Pastor erzählt, Waverly sei eine Zeitlang in Afrika gewesen.

Tim sucht Jason auf und erzählt ihm, wie schlecht die Mitschülerinnen Lyla behandeln. Tim versucht, Jason klarzumachen, dass Lyla niemand anderen liebt als Jason. Er sagt ihm auch, dass Lyla das Cheerleading Team verlassen hat, obwohl es ihr immer viel bedeutet hat. Tim weiß, dass er Lyla nicht helfen kann, aber Jason könne ihr helfen. Zum Schluss bittet Tim Jason erneut um Verzeihung, aber Jason will nichts davon hören.

Julie verkündet, dass sie mit Matt ins Kino gehen will, woraufhin Eric Matt aus lauter Verzweiflung den Auftrag gibt, das ganze Wochenende über Videos von den Footballspielen durchzuschauen, nur damit er keine Zeit hat, sich mit Julie zu treffen. Smash und Waverly haben ein Date, bei dem plötzlich Smashs Nase anfängt zu bluten. Waverly meint, sie glaube nicht, dass er sein gesamtes Geld für Nachhilfekurse ausgibt, und Smash kontert, dass er nicht glaubt, Waverly habe ihre Zeit in Afrika verbracht.

Lyla versucht Jason zu erklären, wie zu der Affäre mit Tim kommen konnte. Sie meint, sie habe nur einen einzigen Fehler begangen, ansonsten sei sie immer für Jason dagewesen. Jason erwidert, dass sie ihm das Herz gebrochen hat und er ihr nicht so leicht vergeben könnte. Julie schaut indessen gemeinsam mit Matt die Football-Videos an. Eric dachte zwar, er könnte Matt und Julie damit auseinanderhalten, aber er freut sich insgeheim doch, dass Julie Interesse am Football zeigt.

Tim taucht bei Lyla auf und erinnert sie daran, wieviel Cheerleading ihr bedeutet hat. Er meint, sie sollte das Classic nicht sausen lassen und ihr Hobby aufgeben, nur weil sie Jason mit ihm fremdgegangen ist. Kurz darauf macht Lyla sich tatsächlich auf den Weg und trägt sich für den Wettbewerb beim Cheerleading Classic ein. Sie macht den anderen Mädchen klar, dass sie sich bewusst ist, was alle über sie reden, aber momentan sei ihr das egal.

Die Dillon Panther Cheerleaders haben ihren Auftritt, und Matt, Smash und Tim sind anwesend. Als Smash erneut Nasenbluten hat, wird Eric aufmerksam und meint, das sehe nicht aus wie eine Lappalie. Lyla legt indessen eine tolle Show hin und bemerkt, dass Jason im Publikum sitzt und ihr zuschaut.

Nicole Oebel - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Friday Night Lights" über die Folge #1.10 Pure Eifersucht diskutieren.