Die Tribute von Panem - Unterschiede zwischen Buch und Film (Teil 4)

Foto:

"Tonight, turn your weapons against the Capitol. Turn your weapons against Snow!"

Mit diesen Worten geht der Kampf von Katniss Everdeen gegen das Kapitol in die allesentscheidende letzte Runde. Vier Jahre lang haben Fans sie auf ihrem Weg begleitet, mitgefiebert, als sie ein zweites Mal in die Hungerspiele geschickt wurde und sich mit ihr den Rebellen aus Distrikt 13 angeschlossen. Mit "Die Tribute von Panem Mockingjay Teil 2" nimmt das international erfolgreiche Franchise nun ein Ende, doch wird den Zuschauern mit Sicherheit noch lange in den Herzen bleiben. Am 4. November 2015 feierte der Film seine Weltpremiere in Berlin, da zahlreiche Szenen der letzten beiden Filme in der deutschen Hauptstadt gedreht wurden. Nun stellt man sich selbstverständlich die Frage, wie der Film schlussendlich geworden ist. Seit einigen Jahren schon gibt es einen Trend, bei welchem der letzte Teil erfolgreicher Buchverfilmungen in zwei Teile gesplittet wird. Ob dies immer sinnvoll ist, sei in den Raum gestellt. "Die Tribute von Panem Flammender Zorn" bietet nicht sehr viel Stoff für zwei Filme, nichtsdestotrotz ist man diesem Trend auch hier gefolgt. So bleibt nur abzuwarten, ob der vierte Teil, "Mockingjay Teil 2" wirklich gelungen ist und sich noch immer so sehr an der Buchvorlage orientiert, wie es zumindest bei den ersten beiden Filmen der Fall war. Euer Interesse ist geweckt? Dann lest hier, ob es dem Regisseur und den Produzenten gelungen ist die Fans glücklich zu machen.

Achtung: Dieser Teil enthält detaillierte Informationen zu einigen Szenen und Handlungssträngen des finalen Films der "Die Tribute von Panem"-Reihe.

Zum Buch/Film-Vergleich von "Die Tribute von Panem: The Hunger Games"
Zum Buch/Film-Vergleich von "Die Tribute von Panem: Catching Fire"
Zum Buch/Film-Vergleich von "Die Tribute von Panem: Mockingjay Teil 1"

"Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2"

Delly vs. Prim

Foto: Willow Shields, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2 - Copyright: 2015 STUDIOCANAL GmbH
Willow Shields, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2
© 2015 STUDIOCANAL GmbH

Buch: Die Ärzte aus Distrikt 13 versuchen alles in ihrer Macht stehende zu tun, um Peeta zu helfen, nachdem das Kapitol ihn eingewebt hat. Nach einigen Untersuchungen und Tests wollen sie ihn dazu bringen, langsam aber sicher wieder Lüge von Realität unterscheiden zu können. Dafür suchen sie eine Person, die Peeta nicht mit Katniss in Verbindung bringen kann, damit er behutsam wieder ins Leben zurückgeholt werden kann. Man entscheidet sich dafür das Mädchen Delly für diese Aufgabe zu nehmen, da Peeta keine gemeinsamen Erinnerungen von Katniss und ihr hat, wodurch er vermutlich nicht ausrasten wird. Dieses Experiment mit Delly wird immer wieder wiederholt und es gelingt Peeta sogar, sich langsam an alles zu gewöhnen und seine verfälschten Erinnerungen einzuordnen.

Film: Nachdem die Ärzte aus Distrikt 13 lange Zeit Experimente an Peeta geführt haben, um herauszufinden, wie man den Einwebungsprozess rückgängig machen kann, entschließen sie sich eine neue Methode auszuprobieren. Sie möchten jemand zu Peeta ins Zimmer schicken, eine Person, der er vertraut. Die Wahl hierbei fällt auf Prim, die versucht auf ihn einzureden, doch nach kurzer Zeit verfällt er wieder in sein altes Muster und rastet aus.

Das Training von Katniss und Johanna

Foto: Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2 - Copyright: 2015 STUDIOCANAL GmbH
Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2
© 2015 STUDIOCANAL GmbH

Buch: Katniss und Johanna wollen beide Rache am Kapitol und vor allem an Präsident Snow nehmen, doch lässt Präsidentin Coin die beiden Distrikt 13 nicht verlassen, da sie der Meinung ist, dass sie nicht stark genug sind, um sich der Rebellion anzuschließen. Nach langem Bitten und Flehen bekommen sie drei Wochen Zeit zu trainieren und wenn sie bis dahin wieder fit genug sind, dann dürfen sie mit ins Kapitol kommen. Katniss und Johanna geben jeden Tag bei den Trainingseinheiten ihr Bestes und verbessern sich kontinuierlich. In der letzten Prüfung werden sie ihrer größten Schwäche ausgeliefert, die es gilt zu überwinden. Katniss besteht mit Bravour ihre Schwäche ist es Befehle zu befolgen. In der Abschlussprüfung springt sie allerdings über ihren Schatten und tut, was man ihr befiehlt. Sie ist der Meinung, dass auch Johanna bestanden hat und mit ins Kapitol in den Krieg ziehen darf, es stellt sich allerdings heraus, dass diese einen Zusammenbruch erlitten hat. In ihrer Prüfung wurde der Raum geflutet, wodurch sie völlig durchgedreht ist, denn so wurde sie im Kapitol gefoltert. Man hat ihren Kopf unter Wasser gedrückt, bis sie fast erstickt ist und das immer und immer wieder. Johanna bleibt im Kapitol und Katniss wird dem Star-Trupp 451 zugewiesen.

Film: Katniss möchte nichts lieber, als sich der Rebellion im Kapitol anzuschließen, doch Präsidentin Coin ist der Meinung, dass sie besser in Distrikt 13 aufgehoben wäre, da sie ihre Aufgabe, das Land zu einen, bereits erfüllt hat. Coin lässt auch nicht mit sich diskutieren, weshalb Katniss beschließt auf eigene Faust aufzubrechen. Durch Johanna erfährt sie, dass in der Nacht ein Hovercraft mit Lebensmitteln startet, der sie zu den Rebellen bringt. Katniss schleicht sich auf diesen Hovercraft und wird nach ihrer Landung dem Star-Trupp 451 zugewiesen. Ein Soldaten-Training hat sie zuvor nicht absolviert.

Die Hochzeit von Annie und Finnick

Foto: Stef Dawson & Sam Claflin, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2 - Copyright: 2015 STUDIOCANAL GmbH
Stef Dawson & Sam Claflin, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2
© 2015 STUDIOCANAL GmbH

Buch: Lange gibt es Diskussionen zwischen Plutarch Heavensbee und Alma Coin, wie die Hochzeit von Finnick und Annie abgehalten werden soll. Plutarch möchte eine große, spektakuläre Feier, während Coin ein ruhiges Beisammensein im Auge hat, da sie nicht möchte, dass man in Distrikt 13 verschwenderisch ist. Sie einigen sich auf eine Zwischenlösung, mit der alle zufrieden sind. Die Hochzeit wird mit typischen Elementen aus Distrikt 4 abgehalten, es wird getanzt und die Leute haben Spaß. Als große Überraschung gibt es eine wundervolle Hochzeitstorte, mit Dekorationen vom Meer mit Delfinen und Algen, allen Dingen die man mit Distrikt 4 in Verbindung bringen kann. Es ist ein Geschenk von Peeta, dem es wieder so gut geht, dass er sich seiner großen Leidenschaft widmen konnte.

Film: Die Hochzeit von Finnick und Annie wird in einem kleinen Rahmen abgehalten und gefilmt, sodass das Kapitol sieht, dass auch die Rebellen aus Distrikt 13 ihren Spaß haben. Katniss tanzt mit ihrer Schwester Prim, doch eine Torte von Peeta gibt es nicht.

Der Tod der Leeg-Schwestern

Foto: Misty Ormison, Josh Hutcherson & Kim Ormiston, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2 - Copyright: 2015 STUDIOCANAL GmbH
Misty Ormison, Josh Hutcherson & Kim Ormiston, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2
© 2015 STUDIOCANAL GmbH

Buch: Als der Spezialtrupp 451 durch das Kapitol marschiert, versuchen sie alle Kapseln, die Fallen enthalten, auszuschalten mithilfe einer Karte. Auf dieser sind allerdings nicht alle gefährlichen Kapseln des Kapitols aufgezeichnet. Eine nicht markierte Kapsel geht hoch und Pfeile schießen aus ihr. Einer davon trifft Leeg 2 im Kopf und sie stirbt sofort. Zu einem späteren Zeitpunkt muss der Star-Trupp vor heimtückischen Echsenmutationen flüchten. Um den anderen das Leben zu retten, opfern sich Jackson und Leeg 1 in einer Kapsel (die einen Fleischwolf enthielt), um den Weg frei zu machen.

Film: Durch eine nicht markierte Kapsel, auf welche Leeg 2 tritt, gehen einige Bomben im Boden hoch, wodurch sie schwer verletzt wird. Es gelingt den anderen der Spezialeinheit die Verwundete in ein nahegelegenes Gebäude zu hieven, wo sie gemeinsam mit ihrer Schwester Leeg 1 auf Hilfe warten soll. Der Rest des Spezialtrupps macht sich auf den Weg weiter ins Kapitol vorzudringen und findet in einem nahegelegenen Haus vorübergehend Unterschlupf. Vom Fenster aus können sie sehen, wie das Gebäude in welchem sich die Leeg-Schwestern aufhielten, von Friedenswächtern angegriffen und hochgejagt wird, wodurch die Zwillinge ums Leben kommen.

Der Tod von Messalla

Foto: Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2 - Copyright: 2015 STUDIOCANAL GmbH
Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2
© 2015 STUDIOCANAL GmbH

Buch: Als die restlichen Überlebenden des Star-Trupps in den Untergrund flüchten, werden bösartige Echsen-Mutationen freigelassen, um insbesondere Katniss zu töten. Sie versuchen zu fliehen, was allerdings schwierig ist mit all den Kapseln um sie herum, die nun auch manuell vom Kapitol ausgelöst werden. Von einer dieser Kapseln wird Messalla gefangen genommen es treten gelbe Laserstrahlen aus, die seine Haut zum Schmelzen bringen und er langsam aber sicher durch diese verbrennt.

Film: Die restlichen Überlebenden des Trupps 451 flüchten in den Untergrund in der Hoffnung es durch die Tunnel zu schaffen tiefer ins Kapitol vorzudringen. Doch auch dort unten lauern Gefahren, denen sie zu entkommen versuchen. Schnell stellt es sich heraus, dass es sich um abstoßende Echsen-Mutationen handelt. Während sie versuchen durch einen engen Gang zu klettern, um ihnen zu entkommen, werden Jackson und Messalla von den Mutationen getötet.

Mein Fazit der Änderungen

In "Die Tribute von Panem Mockingjay Teil 2" orientiert mal sich wieder außerordentlich gut an der dazugehörigen Buchvorlage von Bestseller-Autorin Suzanne Collins. Die vorgenommenen Änderungen sind nicht weiter tragisch und im Großen und Ganzen sehr nachvollziehbar.

Dass Delly nicht als neuer Charakter eingeführt worden ist, ist zwar auch verständlich, da es ohnehin schon genug Charaktere gibt, allerdings hat das Einsetzen von Prim in dieser Szene nicht gerade die Wirkung erzielt, wie es die Autorin geschrieben hat. Bei dem Experiment sollte es darum gehen Peeta langsam zurück ins Leben zu holen und gerade deshalb eine Person zu nehmen, die in keiner Weise mit Katniss in Verbindung steht. Prim ist allerdings ihre kleine Schwester, weshalb es nur logisch ist, dass Peeta so auf sie reagiert, wie er es tut. An dieser Stelle kommt der Sinn und Zweck des Ganzen nicht wirklich herüber, was allerdings in Betracht auf die restliche Handlung nicht weiter tragisch ist.

Ein wenig schade ist die Tatsache, dass man die Trainingseinheit von Katniss und Johanna nicht hat mit einfließen lassen, da dies die einzige Stellt im Buch war, in der man erfährt, was das Kapitol mit der sonst so toughen Siegerin eigentlich gemacht hat. Im Film wird das an keiner Stelle thematisiert und Johanna rückt sehr weit in den Hintergrund.

Generell bin ich der Meinung, dass man Johanna und auch Finnick hätte etwas besser beleuchten können, da beide im Film keine zehn Sätze bekommen haben. Nichtsdestotrotz handelt es sich bei diesem finalen Teil der Saga um eine ausgesprochen gute Buchverfilmung, die sich sehr nah an der Vorlage orientiert!

Sanny Binder - myFanbase

Zum Buch/Film-Vergleich von "Die Tribute von Panem: The Hunger Games"
Zum Buch/Film-Vergleich von "Die Tribute von Panem: Catching Fire"
Zum Buch/Film-Vergleich von "Die Tribute von Panem: Mockingjay Teil 1"
Zurück zur "Die Tribute von Panem"-Übersicht

Kommentare