Indie-Comedy "Love, Weddings & Other Disasters" sichert sich Maggie Grace

Foto: David Duchovny & Maggie Grace, Californication - Copyright: Paramount Pictures; Jordin Althaus/SHOWTIME
David Duchovny & Maggie Grace, Californication
© Paramount Pictures; Jordin Althaus/SHOWTIME

Für die Indie-Comedy "Love, Weddings & Other Disasters" wurde Maggie Grace als Darstellerin an Bord geholt.

Nadine de Barros von Fortitude produziert mit Mike Rachmill, Dan Reardon, Adrian Politowski sowie Martin Metz. Ausführende Produzenten sind Lisa Wolofsky, Frank Buchs, Al Munteanu und Santosh Govindaraju.

"Love, Weddings & Other Disasters" dreht sich um Menschen, die an Hochzeiten arbeiten, um den perfekten Tag für das Liebespaar zu schaffen - während ihre eigenen Beziehungen ausgefallen, merkwürdig, verrückt und alles andere als perfekt sind.

Grace wird Jessie spielen, eine aufstrebende Veranstaltungsplanerin, die eine unerwartete Gelegenheit bekommt, die hochkarätige Hochzeit eines einflussreichen Gouverneurskandidaten und seiner Verlobten zu planen. Obwohl Jessies Methoden schlampig und unorthodox sind, stellt sie eine sehr herzliche und vielseitige Hochzeit zusammen, freundet sich mit Liz an, beeindruckt ihr professionelles Idol Lawrence (Jeremy Irons) und findet sogar ein wenig Romantik für sich. Derzeit wird in Boston produziert.

Neben Grace und Irons wird auch Diane Keaton eine Rolle übernehmen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
24.09.2019 23:43

Kommentare