Episode: #2.17 Getrennt!

Nach dem, was auf der Party passiert ist, macht Amy Schluss mit Tommy und zieht wieder bei ihren Eltern ein. Als sie jedoch mit ihren alten Freunden etwas unternehmen will, begreift sie, dass diese nichts mehr von ihr wissen wollen. Währenddessen haben Ephram und Madison erneut Beziehungsprobleme, bis Madison eine endgültige Entscheidung trifft. Derweil unterstützt Andy Nina weiterhin bei ihrer Scheidung von Carl.

Diese Episode ansehen:

Harold und Irv sind damit beschäftigt, Amy`s Taschen aus dem Haus ihrer Großeltern zu tragen, da sie nach dem Vorfall auf der Party wieder in ihr Elternhaus zieht. Als sie sich draußen bei ihren Großeltern bedankt und verabschiedet hat, kommt Tommy, der sich bei Harold entschuldigen will, obwohl er insgeheim schon erwartet, dass dieser ihm nicht verzeihen wird. Dann will er mit Amy sprechen, die eher abweisend zu ihm ist und ihm klarmacht, dass es aus zwischen ihnen ist. Tommy ist zwar enttäuscht, versteht sie jedoch auf gewisse Weise. Schließlich fährt sie mit ihrem Vater nach Hause.

Nina und Andy warten mit Sam in einer Spielhalle auf Carl. Als dieser schließlich kommt, redet er eine Weile mit Nina. Dann kommt Andy mit Sam zurück. Wie vereinbart, nimmt Carl seinen Sohn Sam für einen Tag mit zu sich.

Derweil unterhalten sich Bright und Ephram draußen beim Basketballspielen über Madison. Als Bright Amy aus dem Haus kommen sieht, redet er nach wie vor nicht mit ihr, sondern geht ins Haus. Amy sieht Ephram und geht zu ihm. Die beiden unterhalten sich über die Party, denn natürlich wissen alle in der Stadt, was vorgefallen ist. Als Amy nach Madison fragt, antwortet Ephram ausweichend, denn er sagt, es laufe bestens, was in Wirklichkeit nicht ganz stimmt.

Andy und Linda sind damit beschäftigt das Essen zu kochen, als Nina hereinkommt und ihm eine schreckliche Neuigkeit berichtet: Carl will das Sorgerecht für Sam. Nina ist verzweifelt, da sie auf die Alimente und alle anderen Zahlungen von Carl verzichtet hat. Außerdem hat Carl seit einem Jahr einen sehr gut bezahlten Job, was ihm einen großen Vorteil bringen würde. Sie hätte nie gedacht, dass er so etwas tun würde. Andy beruhigt sie, indem er ihr klarmacht, dass sie immer für Sam da war und sehr gut für ihn gesorgt hat, was bei Carl nicht der Fall war.

Währenddessen schaut Ephram bei Madison vorbei, die etwas sauer ist, dass er nicht angerufen hat, wie sie es vereinbart hatten. Ephram ist überrascht, weil er nach dem Abend am Polizeirevier das Gefühl hatte, sie wollte Schluss machen. Das alles verwirrt Madison und sie fragt sich, warum alles so kompliziert sein muss. Doch sie macht ihm auch begreiflich, dass sie für ihre Beziehung kämpfen will, was Ephram erfreut. Madison sagt, sie liebt es, dass sie immer über alles mit ihm reden kann, wenn sie Probleme haben. Die beiden versöhnen sich schließlich und Madison gibt Ephram einen Kuss.

Amy hat beschlossen, wieder zum Ballettunterricht zu gehen. Doch sie ahnt nicht, wie sich alles verändert hat: Alle ihre Freundinnen wollen nichts mehr von ihr wissen, da sie offenbar Drogen nimmt und auch sonst ein vollkommen anderer Mensch geworden ist. Ihre Lehrerin freut sich jedoch, dass sie wieder bei ihnen ist.

Derweil kommt es vor Gericht zum Sorgerechtsstreit zwischen Nina und Carl. Auch Andy ist dabei, um Nina beizustehen. Als Carl von Nina`s Anwältin über Sam befragt wird, wird klar, dass er scheinbar gar nichts über seinen Sohn weiß, da er ja nie zu Hause ist. Außerdem kommt auch Carl`s Homosexualität zur Sprache und ob er seinen Sohn schon darüber in Kenntnis gesetzt hat. Als Carl verneint, begründet er dies damit, dass Sam noch nicht alt genug dafür ist, er es seinem Sohn jedoch mit Sicherheit erklären wird. Damit steht es sozusagen eins zu null für Nina.

Indessen hilft Delia Ephram, ein passendes Geschenk für Madison`s baldigen 21. Geburtstag zu finden. Als Delia fragt, ob er denn Madison heiraten wird, ist Ephram zuerst einmal überrascht, dass sie so etwas fragt. Er sagt ihr schließlich, dass er das noch nicht weiß. Plötzlich klingelt Ephram`s Handy: Es ist Mindy, eine gute Freundin von Madison. Sie will eine Überraschungsparty für Madison planen und dafür soll Ephram sie von ihrer Wohnung weglocken, damit sie alles vorbereiten können. Ephram ist einverstanden.

Im Gerichtssaal wird Andy von Carl`s Anwalt befragt. Andy erwähnt beiläufig, dass Sam etwas hyperaktiv ist, was den Anwalt zu dem Autounfall bringt, den Sam vor nicht langer Zeit hatte. Er hatte sich die Autoschlüssel geholt und Nina`s Wagen gestartet. Dann krachte er in einen Baum. Sam ist dabei aber glücklicherweise nichts passiert, da Andy durch den Lärm des Zusammenpralls auf das Unglück aufmerksam geworden ist. Doch Carl`s Anwalt kommt daraufhin auf Nina`s Qualitäten als Mutter zu sprechen: Da Nina zur Zeit des Unfalls auf dem Sofa geschlafen hatte, bemängelt er ihre Fürsorge. Doch Andy erklärt daraufhin, wie es dazu gekommen ist: Nina hat wegen Carl`s Trennung einen zweiten Job annehmen müssen, um Sam ein schönes Leben bieten zu können und war von ihrer Arbeit so fertig, dass sie vor lauter Erschöpfung eingeschlafen ist. Und eine Frau, die so viel arbeitet, um ihren Sohn glücklich zu machen, muss doch wohl eine gute Mutter sein?

Zuhause bei den Abbotts sind Harold und Rose damit beschäftigt, Amy`s Sachen wieder in ihr Zimmer zu bringen. Als Rose kurz hinuntergeht, sieht Harold in einem der Kartons eine kleine Dose mit Anti-Baby-Pillen.

Ephram kommt, nachdem er Madison ausgeführt hat, mit zu ihrer Wohnung. Als Madison die Tür aufmacht, geht auf einmal das Licht an und alle ihre Freunde rufen laut: "Überraschung!" Madison ist tatsächlich riesig überrascht. Als sie Ephram fragt, ob er davon gewusst hat, bejaht er dies. Madison ist überglücklich und gibt ihn einen Kuss. Mindy bietet ihm einen Drink an, doch Ephram will lieber nichts, da sein letzter Alkoholkonsum auf dem Polizeirevier geendet hat.

Amy kommt derweil in eine Bar, in der sie sich früher immer mit ihren Freunden getroffen hat. Als sie ihre alte Freundin Paige sieht, fragt sie, ob sie sich dazusetzen kann. Doch ihre Antwort auf Amy`s Frage fällt nicht gerade nett aus. Auch die anderen Leute sehen sie an, als ob sie nichts mehr mit ihr zu tun haben wollen. Bright ist ebenfalls dort und sieht, wie die Leute sie behandeln, doch er unternimmt nichts. Als Amy schmerzlich klar wird, dass sie nicht mehr dazugehört, macht sie sich auf den Weg nach Hause.

Zur selben Zeit kommt Andy zu Nina, die ihm ihre Sorgen gesteht. Mittlerweile glaubt sie sogar selbst, dass sie nicht gut für Sam ist. Andy redet ihr das gründlich aus, doch stattdessen schockt sie Andy mit einer weiteren Neuigkeit: Wenn sie verlieren sollte und es nicht anders geht, will sie nach Denver ziehen, da sie sich dort schon nach einem Job umgesehen hat.

Inzwischen kommt Amy nach Hause und findet ihre Eltern im Wohnzimmer, die mit ihr über die Anti-Baby-Pille reden wollen. Amy entgegnet daraufhin, dass sie noch keinen Sex hatte. Sie sagt, sie wolle nur ins Bett gehen, um sich richtig auszuschlafen. Als Dr. Abbott wissen will, wer ihr das Rezept ausgestellt hat, ist er von ihrer Antwort geschockt.

Ephram ist noch immer auf Madison`s Party. Als er sich eine Weile mit Mindy unterhält, erfährt er, dass Madison wirklich auf ihn steht. Als diese zu ihm kommt und ihn fragt, ob er noch in eine Bar mitkommt, sagt Ephram, dass er nicht kann, weil er noch für eine wichtige Mathearbeit lernen muss. Madison ist deswegen etwas enttäuscht und erklärt, dass sie auch zu Hause bleiben können. Doch Ephram will, dass sie sich an ihrem 21. Geburtstag amüsiert, und so gehen sie ohne ihn. Bevor Ephram geht, legt er Madison ein kleines Päckchen auf den Tisch, da er es ihr offenbar nicht persönlich geben wollte.

Im Gerichtssaal scheint Carl vorne zu liegen, was Nina fertig macht. Andy will deswegen noch einmal aussagen. Er erklärt, dass er Delia auch nach dem Unfall bei Nina lässt, weil er weiß dass sie die beste und fürsorglichste Mutter ist. Nina ist tief gerührt, als er seine Aussage beendet.

In der Schule kann Amy sich nicht entscheiden: Soll sie schwänzen oder doch in den Ballettunterricht gehen und all die bösen Blicke und Bemerkungen über sich ergehen lassen? Vor dem Spind trifft sie auf Bright, der zum ersten Mal wieder einigermaßen nett zu ihr ist: Nachdem sie ihm ihre Ängste gestanden hatte, macht er ihr klar, dass sie sich überwinden muss. Schließlich geht Amy doch zum Ballett.

Am Tag nach der Party kommt Ephram zu Madison. Er sieht, das Madison das ungeöffnete Päckchen in der Hand hält. Als sie sagt, sie müssen miteinander reden, befürchtet er schon das Schlimmste. Sie sagt ihm, wie gern sie ihn hat, doch dass es zwischen ihnen wegen dem Altersunterschied einfach nicht weitergehen kann. Als er fragt, wieso sie das Päckchen nicht geöffnet hat, erklärt Madison ihm, dass die Trennung dann noch schwerer für sie wäre, da bestimmt etwas sehr Schönes drin ist. Ephram fragt sich daraufhin scherzhaft, warum seine Eltern nicht vier Jahre früher Sex haben konnten, was Madison kurz zum Lachen bringt. Ephram fragt, ob er es Delia sagen soll, doch Madison sagt, sie will es selber machen und geht.

Derweil ist es im Gerichtssaal so weit: Das Urteil ist gefallen. Nina ist sehr nervös. Doch umsonst: Sie bekommt das Sorgerecht für Sam. Sie bedankt sich bei Andy, der sich mit ihr freut. Als sie Carl`s enttäuschtes Gesicht sieht, unterhält sie sich eine Weile mit ihm und die beiden gehen zusammen aus dem Gerichtssaal.

Dr. Abbott hat sich auf den Weg zu Dr. Brown gemacht, um ihm gehörig die Meinung zu sagen. Andy erklärt, dass er vorher mit ihr geredet hat und dass Amy ihre Entscheidung, Sex zu haben, sehr gewissenhaft getroffen hat. Doch Harold wirft ihm vor, dass er ihm bestimmt davon erzählt hätte, wenn Ephram zu ihm gekommen wäre. Andy will davon aber nichts wissen, denn schließlich haben Ärzte eine Schweigepflicht. Harold macht ihm schließlich klar, dass er sich in Zukunft gefälligst aus seiner Familie raushalten soll und verschwindet.

Währenddessen trifft Amy vor dem Restaurant auf Ephram, der gerade Essen geholt hat. Die beiden reden miteinander und Amy erzählt ihm, was derzeit bei ihr los ist. Scherzhaft bietet sie Ephram einen Dollar an, wenn er sich in der Pause zu ihr setzt. Dann fragt Amy, wie es mit Madison läuft. Ephram erzählt ihr, dass sie vor einer Stunde Schluss gemacht hat. Amy tut das Leid. Die beiden beschließen, miteinander ein Stück spazieren zu gehen.

Julia G. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Everwood" über die Folge #2.17 Getrennt! diskutieren.