Hannah Kahnwald

Hannah Kahnwald (Maja Schöne und Ella Lee) ist in der Netflix-Serie "Dark" die Mutter von Jonas. Ihr Ehemann Michael Kahnwald nimmt sich das Leben und Hannah beginnt daraufhin eine Affäre mit dem verheirateten Familienvater und Polizisten Ulrich Nielsen, von dem sie wie besessen ist.

Charakterbeschreibung: Hannah Kahnwald, 1986

Foto: Maja Schöne, Dark - Copyright: Stefan Erhard/Netflix
Maja Schöne, Dark
© Stefan Erhard/Netflix

Hannah Krüger ist in Winden aufgewachsen und hat sich in ihrer Schulzeit mit Katharina und deren Freund Ulrich Nielsen angefreundet. Hannah selbst ist unsterblich in Ulrich verliebt, schneidet sogar Zeitungsartikel mit ihm aus und klebt sie in ihr Tagebuch, und nutzt jede Gelegenheit, um mit ihm Zeit zu verbringen. Umso eifersüchtiger ist sie auf Katharina, da Ulrich nur Augen für sie hat.

Da ihr Vater Sebastian Krüger für eine Textilreinigung arbeitet, muss Hannah ihn ab und zu auf seinen Fahrten begleiten. Dabei trifft sie auf den neuen Jungen, der sich als Mikkel vorstellt, ihr einen Zaubertrick zeigt und behauptet aus der Zukunft zu kommen, was Hannah witzig findet. Später beobachtet sie an der Schule, wie Ulrich und Katharina miteinander schlafen, was sie so verstört, dass sie vor ihrem Vater behauptet, gesehen zu haben, dass Ulrich Katharina vergewaltigt hat. Ihr Vater bringt sie sofort zu Hauptkommissar Egon Tiedemann, damit der ihre Aussage aufnimmt.

Nachdem Ulrich von der Polizei verhaftet wird, behauptet Hannah, dass Regina Tiedemann diejenige war, die Ulrich angezeigt hat, was ihr alle glauben, da Regina schon immer unbeliebt bei ihnen war. Wenige Tage später beobachtet sie, wie Aleksander eine Tüte im Wald versteckt und nimmt diese schließlich an sich. Darin befinden sich zwei Pässe und eine Waffe, die Hannah sicher versteckt.

Charakterbeschreibung: Hannah Kahnwald, 2019

Foto: Oliver Masucci & Maja Schone, Dark - Copyright: Stefan Erhard/Netflix
Oliver Masucci & Maja Schone, Dark
© Stefan Erhard/Netflix

Jahre später ist Hannah mit Michael Kahnwald verheiratet und hat mit ihm ihren einzigen Sohn, Jonas Kahnwald. Zusammen leben die drei immer noch in der Kleinstadt Winden, doch ihr Leben ändert sich drastisch, als Michael sich am 21. Juni 2019 das Leben nimmt. Während ihr Sohn Jonas diesen tragischen Verlust mehrere Wochen in einer psychiatrischen Anstalt verarbeitet, versucht Hannah sich durch ihren Job als Masseurin über Wasser zu halten und beginnt gleichzeitig eine Affäre mit Ulrich Nielsen. Bereits nach wenigen Wochen ihrer Affäre, gesteht Hannah ihm ihre Liebe.

Als Ulrichs jüngster Sohn Mikkel Nielsen am 4. November 2019 spurlos verschwindet, versucht Hannah Ulrich immer wieder zu erreichen, doch er ignoriert ihre Anrufe. Deswegen taucht Hannah unangekündigt auf dem Revier auf, wovon Ulrich gar nicht begeistert ist und ihr verdeutlicht, dass er derzeit keinen Kopf für ihre Affäre hat.

Foto: Oliver Masucci, Jördis Triebel & Maja Schöne, Dark - Copyright: Stefan Erhard/Netflix
Oliver Masucci, Jördis Triebel & Maja Schöne, Dark
© Stefan Erhard/Netflix

Doch Hannah lässt nicht locker und versucht immer wieder Ulrich zu erreichen. Da er sich jedoch nie meldet, stattet sie seiner Familie zu Hause, unter dem Vorwand Essen vorbeibringen zu wollen, einen Besuch ab. Katharina lässt ihre alte Freundin natürlich sofort herein, doch Ulrich ist sichtlich irritiert Hannah bei sich zu Hause zu sehen. Hannah bittet ihn dann schließlich sie mitzunehmen, als er zur Arbeit muss. Ulrich macht Hannah im Auto deutlich, dass sie ihn in Ruhe lassen soll, doch Hannah weiß, dass die beiden sich lieben und will ihn nicht einfach gehen lassen. Selbst als Ulrich sie aus dem Auto wirft, macht sie ihm deutlich, dass sie ihn nicht so einfach gehen lassen wird.

Kurze Zeit später taucht Ulrich wütend bei ihr auf, da er herausgefunden hat, dass sie vor 33 Jahren wegen Vergewaltigung angezeigt hat. Er packt sie an der Kehle und verlangt zu wissen, welches Spiel sie mit ihm treibt. Hannah bleibt ruhig und erklärt, dass sie nur ihn will, doch Ulrich beschimpft sie wüst. Als er behauptet, dass er nun verstehen kann, warum Michael Selbstmord begangen hat, da Hannah wie Gift ist, verpasst sie ihm wütend eine Ohrfeige, sodass er verschwindet.

Einige Tage später taucht auch Katharina wütend bei Hannah auf und konfrontiert Hannah mit deren Affäre mit Ulrich. Hannah bleibt ruhig und behauptet, dass sie die Affäre inzwischen beendet hat, auch wenn Ulrich angeblich nicht locker lassen wollte, da er Katharina nicht mehr liebt und sie verlassen wollte. Anschließend begibt sich Hannah ins AKW zu Aleksander und eröffnet diesem, dass sie seine wahre Identität kennt, da sie 1986 seine Sachen an sich genommen hat. Für ihr Schweigen verlangt sie, dass Aleksander Ulrichs Leben zerstört.

Annika Leichner - myFanbase

Partnerlinks zu Amazon