Michael Kenneth Williams stirbt mit 54 Jahren

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto: Michael Kenneth Williams, When They See Us - Copyright: Atsushi Nishijima/Netflix
Michael Kenneth Williams, When They See Us
© Atsushi Nishijima/Netflix

Michael Kenneth Williams, der für seine Nebenrolle des Montrose Freeman in der HBO-Serie "Lovecraft Country" dieses Jahr Emmy-Nominierung erhielt, ist tot.

Williams wurde am Montagmorgen, dem 6. September 2021, tot in seiner Wohnung in Brooklyn aufgefunden. Die Umstände, die zu seinem Tod geführt haben, sind noch ungeklärt. Laut Berichten sollen sich aber Drogenutensilien in seiner Wohnung befunden haben.

Ein Sprecher der Familie bestätigte die Meldung von Williams' Tod: "Mit tiefer Trauer gibt die Familie den Tod des Emmy-nominierten Schauspielers Michael Kenneth Williams bekannt. Sie bitten um Ihre Privatsphäre, während sie diesen unüberwindlichen Verlust betrauern."

Michael Kenneth Williams wurde 54 Jahre alt und hinterlässt einen Sohn namens Elijah.

Neben "Lovecraft Country" war er auch in "Community" als Prof. Marshall Kane und als Bobby McCray in der Netflix-Serie "When They See Us" zu sehen.

myFanbase wünscht der Familie viel Kraft für die kommende Zeit!

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine, Deadline



Daniela S. - myFanbase
06.09.2021 23:02

Kommentare