Dean Norris wird Teil von "The United States of Al"

Foto: Dean Norris, Under the Dome - Copyright: Paramount Pictures
Dean Norris, Under the Dome
© Paramount Pictures

Der ehemalige "Breaking Bad"-Darsteller Dean Norris wird zum Hauptdarsteller für den Piloten "The United Stated of Al", der von CBS in Auftrag gegeben worden ist. Damit arbeitet er wieder mit einem alten Bekannten zusammen, denn hinter dem Projekt steht Chuck Lorre, in dessen "The Big Bang Theory" er in einer wiederkehrenden Rolle zu sehen war.

"The United States of Al" stellt den Ex-Marine Riley (Parker Young) ins Zentrum des Geschehens. Jener hat Schwierigkeiten, sich wieder an sein Leben in Ohio zu gewöhnen, nachdem er von seinem Einsatz in Afghanistan zurückgekehrt ist. Ähnlich ergeht es auch dem afghanischen Übersetzer Awalmir (Adhir Kalayn), der meistens Al genannt wird. Er war für Rileys Einheit tätig und versucht gerade ein neues Leben in den Staaten zu beginnen.

Norris wird als Art zu sehen, der Vater von Riley. Wie er hat er dem Land gedient und kann daher nur zu gut das besondere Band nachvollziehen, das sein Sohn mit Al geknüpft hat. Daher heißt er ihn mit offenen Armen bei sich willkommen.

Vor wenigen Tagen haben wir euch bereits berichtet, dass Norris in der fünften Staffel von "Better Call Saul" zu sehen wird, wo er seine "Breaking Bad"-Rolle des Hank Schrander wieder aufnehmen wird.

Für eine Übersicht der Pilotbestellungen der diesjährigen Upfronts schaut hier vorbei.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
23.01.2020 08:51

Kommentare