Jesse Plemons neben Dominique Fishback in "Jesus Was My Homeboy"

Jesse Plemons, den Serienfans aus "Breaking Bad" oder "Fargo" kennen, hat sich eine Rolle in dem Film "Jesus Was My Homeboy" gesichert. An seiner Seite wird Dominique Fishback aus "The Deuce" zu sehen sein. Zuvor wurden bereits Daniel Kaluuya und Lakeith Stanfield für den Film verpflichtet.

Der Film von Produzent Ryan Coogler handelt vom Aufstieg des einstigen Black-Panther-Parteimitglieds Fred Hampton (Kaluuya) und seinem plötzlichen Niedergang. Die Geschichte wird aus der Perspektive von William O’Neal (Stanfield) erzählt, der ihn an das FBI verraten hatte. Im Fokus der Handlung steht wie das FBI die Black Panthers infiltriert hat, die Psychologie ihres Informanten und die berühmt berüchtigte Tötung des politischen Anführers im Alter von gerade mal 21 Jahren.

Plemons wird in dem Film als Roy Mitchell auftreten. Er ist einer der FBI-Agenten, die Hampton verfolgen und Informationen von O'Neal erhalten. Fishback wird als Hamptons Liebhaberin Deborah Johnson auftreten.

Die Dreharbeiten zu "Jesus Was My Homeboy" sollen Mitte/Ende Oktober 2019 beginnen. Shaka King ist als Drehbuchautor (zusammen mit Will Berson) und Regisseur für den Film verantwortlich.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Catherine Bühnsack - myFanbase
25.09.2019 16:49

Kommentare