Charlie Babcock

Unter dem vollständigen Namen Charles William Babcock erblickte im Mai 1979 der heutige Schauspieler Charlie Babcock in Grosse Pointe, Michigan das Licht der Welt.

Seine ersten Erfahrungen vor der Kamera sammelte er 2002. In dem Film "Die Regeln des Spiels" mimte er an der Seite von Ian Somerhalder, James van der Beek, Jessica Biel und Swoosie Kurtz den Charakter eines Partyjungen.

Ein Jahr später spielte er neben den heutigen Serienstars Katey Sagal und Kaley Cuoco-Sweeting für eine Folge der Serie "Meine wilden Töchter" die Figur Luke. Danach folgten die Kurzfilme "Spoonaur" und "RewinD". Zwischen 2005 und 2008 sah man Charlie Babcock als Stu Durber in "Desperate Housewives" an der Seite von Felicity Huffman.

Neben Rollen in TV-Serien sah man den Schauspieler nach seiner Verpflichtung bei "Desperate Housewives" auch in den Kurzfilmen "Subbing 4 Julia" und "Ladies Night Singles". Im Jahr 2014 übernahm er für eine Folge den Part des Johnny Matthews in dem Format "Criminal Minds".

Daniela S. - myFanbase

Filmographie (Schauspieler)

2014Criminal Minds (TV) als Johnny Matthews
Originaltitel: Criminal Minds (#9.15 Mr. & Mrs. Anderson) (TV)
2013Ladies Night Singles als Freund
Originaltitel: Ladies Night Singles
2011Bob's New Suit als Cousin George
Originaltitel: Bob's New Suit
201110/10 als Josh
Originaltitel: 10/10
2009Subbing 4 Julia als Geoff Hawley
Originaltitel: Subbing 4 Julia
2005 - 2008Desperate Housewives (TV) als Stu Durber
Originaltitel: Desperate Housewives (TV)
2006Special als Comic Liebhaber
Originaltitel: Special
2005Cold Case (TV) als Josh
Originaltitel: Cold Case (#2.15 Wishing) (TV)
2005The Good Humor Man als Van Herkey
Originaltitel: The Good Humor Man
2005RewinD als Charlie
Originaltitel: RewinD
2004Spoonaur als Paul
Originaltitel: Spoonaur
2003Meine wilden Töchter (TV) als Luke
Originaltitel: 8 Simple Rules... for Dating My Teenage Daughter (#1.28 Sort of an Officer and a Gentleman: Part 2) (TV)
2002Die Regeln des Spiels als Partyjunge
Originaltitel: The Rules of Attraction