Kate Vernon

Foto: Kate Vernon, FedCon XX - Copyright: myFanbase/Annika Leichner
Kate Vernon, FedCon XX
© myFanbase/Annika Leichner

Als Tochter des Schauspielers John Vernon war Katherine der Weg nach Hollywood weit offen. Die Kanadierin wurde am 21. April 1961 in Toronto geboren, zog mit ihren Eltern im Alter von sieben Jahren in die Vereinigten Staaten und wuchs quasi mit der Schauspielerei auf. Sie lernte etliche bekannte Darsteller und Drehbuchautoren kennen, sodass es für ihre Eltern nicht weiter überraschend kam, dass ihre Tochter sich dazu entschloss, ebenfalls Schauspielerin werden zu wollen.

Nach ihrer Schauspielausbildung ergatterte sie ihre erste Rolle 1983 in dem Film "Das Frauenlager". Danach spielte sie in einigen kleineren Produktionen mit, ehe sie 1986 ihre erst große Rolle in dem Kultfilm "Pretty in Pink" an Land zog. Im Jahr zuvor war sie bereits für einige Episoden in der Prime-Time-Soap "Falcon Crest" zu sehen.

Nach diesen beiden größeren Rollen sah man Vernon vor allem als Gast- und Nebendarstellerin verschiedenster TV-Serien. So übernahm sie beispielsweise eine Nebenrolle in "Wer ist hier der Boss?", "Nash Bridges" und war in "L.A. Law - Staranwälte, Tricks, Prozesse" und "Dawson's Creek" zu sehen.

Einem großen Publikum wurde sie außerdem bekannt, als man sie für die von Kritikern hochgelobte ScienceFiction-Serie "Battlestar Galactica" in der Rolle der Ellen Tigh engagierte. Danach war sie in "Heroes", "Bones - Die Knochenjägerin" und "The Mentalist" zu sehen. 2014 übernahm sie schließlich in der ersten Staffel von "The 100" die Rolle der Diana Sydney. 2014 wurde außerdem bekannt, dass sie in dem neuen Star Trek Film "Axanar" eine Rolle übernehmen wird. Es handelt sich dabei nicht um einen Film der Star-Trek-Reihe, sondern um einen Film, der per Crowdfunding finanziert wurde und im Star Trek-Universum spielen soll.

Vernons hat zwei Geschwister. Ihr Bruder Chris ist ebenfalls im Filmgeschäft tätig, ihre Schwester Nan fand ihre Leidenschaft jedoch in der Musik.

Kate Vernon lebt in Los Angeles. Über ihr Privatleben ist nur wenig bekannt. Sie hat eine Tochter namens Annabelle Negron. Der Vater ist Chuck Negron, der Sänger der Band "Three Dog Night".

Melanie Wolff - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2014Perception (TV) als Mary Morrison
Originaltitel: Perception (#3.09 Silence ) (TV)
2014The 100 (TV) als Diana Sydney
Originaltitel: The 100 (TV)
2014108 Stitches als President Jennine Wormer Pratt
Originaltitel: 108 Stitches
2012Die Firma (TV)
Originaltitel: The Firm (#1.08 Chapter Eight) (TV)
2010Bones - Die Knochenjägerin (#5.20 Zwei Hexen im abgebrannten Haus) (TV) als Rowan
Originaltitel: Bones (TV)
2010Mit dir an meiner Seite als Susan Blakelee
Originaltitel: The Last Song
2010Heroes (#4.15 Rettungsmission & #4.16 Verlorene Liebe) (TV) als Vanessa Wheeler
Originaltitel: Heroes (TV)
2009The Mentalist (TV) als Arden Plaskett
Originaltitel: The Mentalist (#1.23 Red John's Footsteps) (TV)
2009CSI: Den Tätern auf der Spur (TV) als Dr. Penelope Russell
Originaltitel: CSI: Crime Scene Investigation (#9.20 A Space Oddity) (TV)
2004 - 2009Battlestar Galactica (TV) als Ellen Tigh
Originaltitel: Battlestar Galactica (TV)
2005Reunion (TV) als Brenda Moretti
Originaltitel: Reunion (#1.03 1988 & #1.05 1990) (TV)
2004CSI: Den Tätern auf der Spur (TV) als Raina Press
Originaltitel: CSI: Crime Scene Investigation (#4.21 Turn of the Screws) (TV)
2001Dawson's Creek (#5.09 Hotel New Hampshire) (TV) als Frau
Originaltitel: Dawson's Creek (TV)
1990Wer ist hier der Boss? (TV) als Kathleen Sawyer
Originaltitel: Who's the Boss?
1984 - 1985Falcon Crest (TV) als Lorraine Prescott
Originaltitel: Falcon Crest (TV)