Alan Alda

Alan Alda wurde am 28. Januar 1936 in New York City unter dem Namen Alphonso Joseph D'Abruzzo geboren. Bereits sein Vater, Robert Alda, war als Schauspieler tätig, so dass es nicht verwundern dürfte, dass es auch Alan bald auf die Bühne zog.

Erste Erfahrung sammelte er schließlich im Alter von 16 Jahren am Sommertheater in Barnesville, Pennsylvania. Nach dem Abschluss der Highschool studierte er schließlich Englisch an der Fordham Universität in New York. Er nutzte die Zeit auf der Uni, um die Welt kennen zu lernen und verbrachte nicht nur ein Jahr in Europa, sondern schloss sich auc hdem Reserve Officer Training Crops an, brach das Training jedoch aus gesundheitlichen Gründen ab.

Zurück in New York lerne er schließlich Arlene Weiss kennen, die dort Musik studierte. Die beiden heirateten schließlich 1957 und sind heute noch verheiratet.

Nach dem Studium spielte er schließlich einige Stücke am Playhouse in Cleveland und war am Broadway zu sehen. 1958 ergatterte er seine erste Rolle in einer TV-Produktion. Es folgten einige kleinere Auftritte, doch so recht schien Aldas Karriere nicht in Schwung kommen zu wollen. Erst 1972, als man ihm die Rolle des Captain Benjamin Franklin Pierce in der TV-Serie "M*A*S*H" anbot, sollte sich dies ändern. Erst wenige Stunden vor dem Drehbeginn und nach einem eindringlichen Gespräch mit dem Regisseur Gene Reynolds, unerschrieb Alda den Vertrag und ließ dort sogar festhalten, dass mindestens eine Szene in jeder Episode in einem Operationssall spielen sollte, um so dem Publikum klar zu machen, dass die Serie im Krieg spielte. Über die gesamte Spielzeit der Serie hielt man sich an die Auflage von Alda.

Die Rolle sollte sein größter Erfolg werden und bislang auch bleiben. Er war während der Jahre nicht nur als Darsteller tätig, sondern verfasste auch Drehbücher für ein paar Episoden und setzte sich auf den Regisseurstuhl. Für seine Arbeit erhielt er mehrere Auszeichnung und ist noch heute der einzige Künstler, der für all diese Kategorien einen Preis gewann. Neben dem Emmy konnte er schließlich auch den Golden Globe drei Jahre hintereinander gewinnen.

Auch außerhalb der Serie konnte sich Alda nun profilieren und schrieb eigene Drehbücher. Er entwickelte sogar eine eigene Serie, die jedoch sehr kurzlebig war.

Nach dem Ende von "M*A*S*H" war er in einige Filmen zu sehen und arbeitete mehrmals mit Woody Allen zusammen. Auch an das Theater kehrte er immer wieder zurück und ist noch heute in regelmäßigen Rollen zu sehen. 1994 wurde er schließlich in die Television Hall of Fame aufgenommen.

Neben seiner Arbeit auf der Theaterbühne übernahm er außerdem eine Gastrolle in "Emergency Room - Die Notaufnahme" und war an der Seite von Mel Gibson und Helen Hunt in der Komödie "Was Frauen Wollen" zu sehen.

Von 2004 bis 2006 ergatterte Alda schließlich die rolle in der Serie "The West Wing - Im Zentrum der Macht". 2006 erhielt er für seine Rolle sogar den Emmy als bester Nebendarsteller. Für seinen Gastauftritt als "Milton Green" erhielt Alda schließlich seine sage und schreibe 33. Nominierung für den Emmy.

2005 veröffentlichte Alda den ersten Teil seiner Memoiren und ließ 2006 schließlich einen zweiten Band folgen. Mit seiner Frau und seinen drei Töchtern engagiert sich Alda außerdem für verschiedene Charity-Arbeit.

Melanie Wolff - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2014The Blacklist (TV) (TV) als Alan Fitch
Originaltitel: The Blacklist (TV)
2011 - 2013The Big C (TV) als Dr. Atticus Sherman
Originaltitel: The Big C
2012Wanderlust - Der Trip ihres Lebens als Carvin
Originaltitel: Wanderlust
2011Aushilfsgangster als Arthur Shaw
Originaltitel: Tower Heist
201130 Rock (TV) als Milton Green
Originaltitel: 30 Rock (TV)
2008Nothing But the Truth als Alan Burnside
Originaltitel: Nothing But the Truth
2008Flash of Genius als Gregory Lawson
Originaltitel: Flash of Genius
2004 - 2006The West Wing - Im Zentrum der Macht (TV) als Senator Arnold Vinick
Originaltitel: The West Wing (TV)
2004Aviator als Senator Ralph Owen Brewster
Originaltitel: Aviator
2001Killing Yard - Mörderischer Auftrag als Ernie Goodman
Originaltitel: The Killing Yard
2001Clubland - Stars and Secrets als Willi Walters
Originaltitel: Clubland - Stars and Secrets
2000Was Frauen Wollen als Dan Wanamaker
Originaltitel: What Women Want
1999Emergency Room - Die Notaufnahme (TV) als Dr. Gabriel Lawrence
Originaltitel: ER (TV)
1999Liebe in jeder Beziehung als Sidney Miller
Originaltitel: The Object of My Affection
1997Mad City als Kevin Hollander
Originaltitel: Mad City
1997Mord im Weißen Haus als Jordan
Originaltitel: Murder at 1600
1996Everyone Says I Love You als Bob Dandrige
Originaltitel: Everyone Says I Love You
1996Flirting with Disaster - Ein Unheil kommt selten allein als Richard Schlichting
Originaltitel: Flirting with Disaster
1972 - 1983M*A*S*H (TV) als Captain Benjamin Franklin Pierce
Originaltitel: M*A*S*H (TV)